8.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 27. Juni 2016

Gastmanns Kolumne: Schwerter zu Flugscharen! – Gedanken zum Ferienstart

Leider wird einem diese Frage nicht nur beim Ankommen auf Partys gestellt, sondern auch am Flughafen. Wer sich dieser Tage dort tummelt, wird sich noch auf andere Lästigkeiten einstellen müssen: Es ist schließlich Ferienbeginn und damit eine hochfragile Zeit fürs deutsche Nervenkostüm.

Sommerbühne Leipzig in der Arena am Panometer

Vielfältigste Kulturveranstaltungen vom 3. bis 17. Juli in spektakulärer Open air-Location Nach erfolgreichem Auftakt im vergangenen Jahr, geht die Veranstaltungsreihe Sommerbühne Leipzig in der Arena am Panometer 2016 in die zweite Runde! Vom 3. bis 17. Juli 2016 findet in der einzigartigen Open air-Location, einem ehemaligen Gasometer im Leipziger Süden, jeden Abend ein anderes Event-Highlight statt.

Am 3. Juli: Vorlesenachmittag für Kinder im Stadtgarten Connewitz

Am Sonntag, den 3. Juli um 16 Uhr veranstaltet der Ökolöwe gemeinsam mit dem LeseLust Leipzig e.V. einen spannenden Vorlesenachmittag im Stadtgarten Connewitz. „Eine Raumfahrt durch die Welt der Bücher“ lautet das Motto. Kinder und Eltern sind eingeladen, es sich bei Sonnenschein und frischem Kräutertee gemütlich zu machen und sich auf eine literarische Reise durch die Weiten des Weltraums zu begeben.

Polizeibericht, 27. Juni: Hochwertige Werkzeuge gestohlen, Einbrüche, Brand in Mehrfamilienhaus

In der Kochstraße wurden aus einem Firmenwagen hochwertige Werkzeuge im Wert von 10.000 Euro entwendet +++ Am Wochenende wurden mehrere Geschäfte von Einbrechern heimgesucht +++ In der Zwickauer Straße kam es Samstagnacht in einem Mehrfamilienhaus aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Kellerbrand.

Public Viewing mal anders: RoboCup-WM im Live-Stream

Kommenden Donnerstag, 30. Juni, beginnt der 20. RoboCup, die Weltmeisterschaft der intelligenten Roboter in Leipzig. Mehr als 3.000 Teilnehmer aus mehr als 40 Ländern werden erwartet, darunter natürlich auch das Nao-Team HTWK. Das Team will zuhause seinen 3. Platz im Roboterfußball verteidigen – und vielleicht reicht es auch zu mehr?

Lok startet in die Saisonvorbereitung – Änderungen für Fans

Nach nur zwei Wochen Urlaub startet der FCL am Montag, 17 Uhr, schon wieder in die Vorbereitung. Um in der Regionalliga zu bestehen, hat sich der FCL mit sieben Spielern verstärkt. Zuletzt wurde Maik Georgi von Konkurrent Wacker Nordhausen verpflichtet. Martin Mieth, Geschäftsführer der Spielbetriebs-GmbH, erläuterte die Veränderungen bei Dauereinfahrten und Dauerkarten.

Am 30. Juni: Vortrag zur Geschichte der Universitätskirche im Stadtarchiv

Die 1968 gesprengte Universitätskirche steht im Mittelpunkt eines Vortrags am 30. Juni, 18:30 Uhr, im Stadtarchiv Leipzig. Die Referentin, die Leipziger Historikerin Dr. Constance Timm, hat ihre Ausführungen unter des Motto „Vom Dominikanerkloster zur Universitätskirche: St. Pauli zu Leipzig und das historische Gedächtnis“ gestellt.

Zeugen gesucht: Fremdenfeindliche Übergriffe bei Volksfest in Neustadt OT Polenz

Am Samstag, den 18. Juni 2016 ist es am Mittelweg in Neustadt OT Polenz (Sächsische Schweiz) bei einem Volksfest/Sommersonnenwendefeier zu mehreren fremdenfeindlichen Übergriffen gekommen. Die Polizei stellte drei Männer im Alter von 23, 32 und 38 Jahren fest, gegen die der Verdacht besteht, aus fremdenfeindlichen Motiven zwei bulgarische und einen rumänischen Staatsangehörigen (28, 29 und 40) massiv geschlagen und verletzt zu haben. Der 28- und der 29-Jährige erlitten schwere Verletzungen, die im Krankenhaus behandelt werden mussten.

Nächste MittwochsATTACke am 29. Juni: Auf der Flucht – Fluchtursachen und Alternativen

Attac Leipzig hat am Mittwoch den Forscher und Aktivisten Claus Schreer vom Institut für sozial-ökologische Wirtschaftsforschung (isw München) nach Leipzig eingeladen. „Wir sind hier, weil Ihr unsere Länder zerstört“, das ist die zentrale Botschaft der Refugee-Bewegung hierzulande und der Kern der weltweit zunehmenden Fluchtbewegungen. Solange die Ursachen - die mörderischen Kriege und die Zerstörung der Lebensgrundlagen der Menschen in den Ländern des Südens - nicht beseitigt werden, wird es auch keine Lösung des Dramas geben.

LMBV und LASuV bauen im Juli die Pylonbrücke über die B 2 in Gaschwitz

Im Juli ist es so weit, dann wird die große Pylonbrücke gebaut, die den Markkleeberger Ortsteil Gaschwitz mit dem Markkleeberger See verbinden soll. Und das heißt für die Nutzer der B2, die hier durchs Neuseenland schneidet, dass hier für eine Woche - vom 7. bis 13. Juli - nichts geht. Dann muss die Bundesstraße in beiden Fahrtrichtungen gesperrt werden.

Abenteuer Europa – Leipziger Jugendliche auf Entdeckungsjahr

Nun ist es so weit: Für acht junge Leipziger geht es im Spätsommer und Herbst in einen Europäischen Freiwilligendienst. In der VILLA fand am Wochenende ein zweitägiges Seminar statt, das die zukünftigen Freiwilligen auf ihr Auslandsjahr vorbereitet. Dabei ging es mit Spiel und Diskussionen um Themen wie Identität, Erwartungen, Rechte und Pflichten.

Sachsens Staatsregierung soll offensiv um polnische Fachkräfte aus Großbritannien werben

Angesichts der unsicheren Zukunft polnischer Fachkräfte in Großbritannien nach der Brexit-Entscheidung hoffen Vertreter der polnischen Regierung auf eine Rückkehr zahlreicher Landsleute nach Polen. Dazu erklärt Holger Zastrow, Vorsitzender der FDP Sachsen und Präsidiumsmitglied der Bundespartei: „Die sächsische Staatsregierung sollte jetzt die Gunst der Stunde nutzen und offensiv um polnische Fachkräfte für Sachsen werben.“

Bahn und Bundespolizei appellieren an Kinder und Jugendliche: Bahnanlagen sind kein Abenteuerspielplatz!

Endlich – in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen stehen die lang ersehnten Sommerferien vor der Tür! Zeit, sich mit Freunden zu verabreden, die Seele baumeln zu lassen und Abenteuer zu erleben. „Gerade unsere Anlagen, Züge und Gleise üben auf junge Menschen oft eine große Faszination aus und wecken die Neugierde. Es ist uns daher ein wichtiges Anliegen, jetzt zum Ferienbeginn noch einmal auf das richtige Verhalten auf Bahngelände aufmerksam zu machen, damit aus dem Spaß nicht plötzlich bitterer Ernst wird“, betont Markus Krittian, Eisenbahnbetriebsleiter der DB Netz AG. „Jeder Unfall ist einer zu viel – und durch das Befolgen einiger einfacher Regeln zu vermeiden.“

Cammerspiele Leipzig: Projektausschreibung für 2017

Die Cammerspiele sind eine zentrale Produktionsstätte für junge Theaterschaffende aus Leipzig. Für das Jahr 2017 suchen wir (Nachwuchs-)Regisseur*innen, Künstler*innen und Theatermacher*innen, die ihre theatralen Visionen verwirklichen und in den Cammerspielen zur Aufführung bringen möchten. Was ist Eure Theatervision?

Entscheidung über Gültigkeit der OBM-Wahl Große Kreisstadt Torgau rechtskräftig

Am 26. April 2016 wurde vor dem Verwaltungsgericht Leipzig die Verwaltungsstreitsache Michael Bagusat-Sehrt gegen den Landkreis Nordsachsen wegen Anfechtung der Oberbürgermeisterwahl der Großen Kreisstadt Torgau vom 28. Juni 2015 verhandelt. Im Ergebnis wurde die Klage des Herrn Bagusat-Sehrt vom Verwaltungsgericht abgewiesen.

Was der Leipziger Osten vom Leipziger Westen lernen kann

Am Mittwoch, den 29.06.2016 findet um 19 Uhr im Wahlkreis-Kulturbüro von Franz Sodann in der Mariannenstr. 101 eine offene Diskussion zur Stadtteilentwicklung mit Volly Tanner (Stadtteilladen Leipziger Westen), Andreas Kundt (Nachbarschaftsgärten e.V.) und Eucaris Guillen statt. Was uns interessiert, sind die Unterschiede in der Entwicklung zwischen dem Leipziger Osten und Westen. Wie sieht es aktuell im Leipziger Osten aus und wie geht es weiter? Können wir voneinander lernen? Der Eintritt ist frei.

Neue Nachbarschaft lädt ein: Wohnungssuche für Geflüchtete – Möglichkeiten und Probleme

Die Projektgruppe „Neue Nachbarschaft“ der Kirchgemeinde Leipzig Lindenau-Plagwitz lädt am Dienstag, 28. Juni 2016 ab 19:00 Uhr in die Heilandskirche, Weißenfelser Straße 16, Leipzig, zu einem Themenabend „Möglichkeiten und Probleme bei der Wohnungssuche für Geflüchtete.“ ein.

Am 2. Juli in der VHS: „Kaffee-Studium“ endet mit Verkostung

„Nur eins ist besser als eine Tasse guter Kaffee: zwei Tassen guter Kaffee!“ Oder drei, auch vier sind der Gesundheit meist zuträglich – wie man in der Vorlesungsreihe des studium universale erfahren konnte.

Immer mehr ältere Sachsen in Grundsicherung

Es ist ein Thema, das so langsam auf Sachsen zurollt: Immer mehr Menschen werden jetzt Rentner, denen es nie in ihrem Arbeitsleben gelungen ist, die nötigen Beiträge für eine anständige Rente zu leisten. Sie werden zu einem Fall für die Grundsicherung, wenn sie sich nicht selbst entschließen, trotz Seniorenalter noch weiter in Nebenjobs das Nötige hinzuzuverdienen.

Leipzig hat 2016 bislang 1.259 Asylsuchende aufgenommen und baut weiter neue Unterkünfte

Man merkt auch in Leipzig, dass die großen Grenzverteidiger der EU in Griechenland alles dicht gemacht haben. Die Balkanroute für die Flüchtlinge aus den Kriegsländern des Nahen und des Mittleren Osten ist quasi dicht. Und so kommen auch deutlich weniger Flüchtlinge nach Sachsen und Leipzig, als noch zu Jahresbeginn erwartet. Die Stadt hat für Juni ihre neuesten Zahlen vorgelegt.

Aktuell auf LZ