Artikel vom Donnerstag, 5. Oktober 2017

Handball, 1. Bundesliga

SC DHfK Leipzig vs. Füchse Berlin 30:31 – Bittere Niederlage durch Freiwurf nach Abpfiff

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserEin Sturm tobte vor der Partie durch die Stadt, auch auf der Platte ging es am Donnerstagabend stürmisch zu. 61 Tore in den 60 Minuten, 13 mehr, als beim Sieg gegen Hannover. Ein Spiel auf hohem Niveau, Leipzig suchte aber gegen Ende der ersten Halbzeit zu oft die gleiche Lösung über die Mitte. Ohne einen Silvio Heinevetter in Topform hätte Berlin wohl trotzdem keine 12:14-Führung in die Pause genommen. Nach gut zehn Minuten in Hälfte zwei glichen die Sachsen wieder aus, das Spiel blieb nichts für schwache Nerven und wurde erst nach dem Abpfiff entscheiden. Mit Weiterlesen

Lokalsport

Video – Vorspiel: Lokalsport-Termine kurz vor dem Wochenende

Screen Video Heimspiel TV

Für alle LeserLangsam wird die Sendung eine kleine Leipziger Institution. Immer zum Freitag gibt es einen Rückblick zu den abgelaufenen Matches der Leipziger Sportvereine, Seitenblicke, wie dieses mal auf den "Pink Shoe Day" und eine Vorschau auf die wichtigsten Termine des kommenden Wochenendes. Dieses Mal neben den Basketballern vom MBC, den siegreichen Eishockey-Cracks der IceFighters, den Männerhandballern vom SC DHfK und einem lauffreudigen Norman Landgraf mal wieder mit Lokomotive Leipzig, der BSG Chemie und natürlich den HC Leipzig-Damen. Die müssen am Samstag übrigens gegen Oldenburg im Pokal ran und brauchen Unterstützung auf den Besucherrängen. Wie alle anderen lokalen Weiterlesen

Rechte Gewalt

Fußtritt eines Legida-Teilnehmers gegen Fotografen landet vor Gericht

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserOb der Angriff mehrerer dutzend Legida-Teilnehmer auf Journalisten im Januar 2015 irgendwelche Konsequenzen haben würde, blieb lange offen. Insbesondere ein Fußtritt gegen einen Fotografen sorgte für Aufsehen. Nach einer Öffentlichkeitsfahndung der Polizei brachte ein Hinweis auf einer Antifa-Seite die Ermittler im vergangenen Jahr schließlich auf die Spur des mutmaßlichen Täters. Die Staatsanwaltschaft legt diesem Nötigung, vorsätzliche Körperverletzung und Sachbeschädigung zur Last. Weiterlesen

Renteninformation der Deutschen Rentenversicherung: Lesen, verstehen, rechtzeitig handeln

Foto: Stadt Leipzig

In der Veranstaltung „Renteninformation der Deutschen Rentenversicherung: Lesen, verstehen, rechtzeitig handeln“ am kommenden Dienstag, dem 10. Oktober, 18 bis 20:15 Uhr, in der Volkshochschule Leipzig, Löhrstraße 3-7, informiert die Versicherung über die Rentenarten, gibt einen Überblick über die Zeiten, die für die Rente berücksichtigt werden, und erläutert die Rentenformel. Am Beispiel einer Renteninformation wird gezeigt, welche Informationen enthalten sind und welche fehlen. Weiterlesen

Polizeibericht, 5. Oktober: Raubüberfälle, Quad und Oldtimer gestohlen, Pkw beschädigt

Foto: L-IZ.de

In der Beckerstraße wurde eine 36-Jährige von zwei dunkel gekleideten Männern angegriffen und beraubt +++ In der Blumenstraße wurde eine 26-Jährige von ihrem Angreifer gewürgt und mit einem Messer bedroht +++ In Engelsdorf wurde ein Quad entwendet, in Grimma verschwand ein von Grund auf neu aufgebauter Oldtimer und in Eilenburg wurde auf einem Parkplatz ein Pkw beschädigt – In allen Fällen werden Zeugen gesucht. Weiterlesen

Neu entdeckt in der Universitätsbibliothek Leipzig: Chorhandschrift aus Wittenberg um 1530 vorgestellt

Foto: Universitätsbibliothek Leipzig

In der Universitätsbibliothek (UB) Leipzig wurde heute eine knapp 500 Jahre alte Chorhandschrift aus Wittenberg erstmals öffentlich präsentiert. Diese wertvolle Notenhandschrift stammt laut Forschungsergebnissen aus der Zeit um 1530. Sie ist damit der bisher früheste Beleg aus der gelebten Praxis des reformatorischen Kirchen- und Chorgesangs in Wittenberg. Sie ist ab 13. Oktober 2017 bis 7. Januar 2018 in der Ausstellung „Geist aus den Klöstern“ in der Bibliotheca Albertina öffentlich zu besichtigen. Weiterlesen

Lesungen, lange Ausstellungsnacht und dezentrales Lichtprojekt am Tag der Friedlichen Revolution in der „Runden Ecke“

Foto: L-IZ.de

Der 9. Oktober ist längst zum städtischen Gedenktag geworden. An jenem Tag entschied sich in Leipzig, ob die Revolution gegen die SED-Diktatur in der DDR eine blutige oder eine friedliche werden würde. Um an den Mut der weit über 70.000 Menschen zu erinnern, die vor 28 Jahren für Freiheit und Demokratie auf die Straße gingen, bietet die Initiative „Tag der Friedlichen Revolution – Leipzig 9. Oktober 1989“ gemeinsam mit der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH und der Stadt Leipzig wieder ein abwechslungsreiches Programm. Weiterlesen

Oper Leipzig und Ernst Klett Verlag kooperieren

Gemeinsamer Schreibwettbewerb zu „Alice im Wunderland“

Foto: L-IZ.de

Im Vorfeld der Premiere des Kinderballetts „Alice im Wunderland“ von Mirko Mahr in der Musikalischen Komödie am 23. März 2018 rufen die Oper Leipzig und der Ernst Klett Verlag GmbH – Zweigniederlassung Leipzig – zu einem Schreibwettbewerb auf. Der Bereich Education der Oper Leipzig setzt mit der gemeinsamen Aktion seine Kooperation mit dem renommierten Schulbuchverlag fort. Weiterlesen

Das Beste für den Säugling: Auch außer Haus

Verbraucherzentrale Sachsen informiert in der Weltstillwoche über abgepumpte Muttermilch

Foto: Marko Hofmann

Muttermilch ist das Beste für den Säugling. Seit Jahren ist bekannt, dass das Stillen für Kind und Mutter viele Vorteile zu bieten hat. Dazu gehören die bedarfsgerechte Nährstoffzufuhr und die Verminderung des Risikos von Infektionen sowie langfristige positive Wirkungen wie die Reduzierung des Risikos für Übergewicht und Adipositas. Es gibt jedoch Situationen in denen Kinder nicht an der mütterlichen Brust trinken können. Dafür kann die Muttermilch abgepumpt und dem Baby im Fläschchen gefüttert werden. „Im Umgang mit Muttermilch ist allerhöchste Hygiene erforderlich“, so Dr. Birgit Brendel von der Verbraucherzentrale Sachsen. Weiterlesen

Zeichen der Hoffnung

Letzter Vortrag in der Ausstellung Plan! – Leipziger Kirchen zwischen Vernichtung und Neubeginn

Foto: SGM

Am kommenden Dienstag, 10.10., 18 Uhr, beschließt Christoph Kaufmann, einer der Kuratoren der Architekturausstellung Plan! die Vortragsreihe mit dem Thema Leipziger Kirchen. Als Folge des zweiten Weltkrieges wurden in Leipzig sieben Kirchen total zerstört und weitere mehr oder weniger stark beschädigt. An einen Wiederaufbau der großen Stadtkirchen war in Zeiten des Hungers und der Wohnungsnot nicht zu denken. Es gehört deshalb zu den großen Leistungen der Nachkriegszeit, dass trotzdem bis 1952 sowohl eine evangelische als auch eine katholische Kirche neu errichtet werden konnten. Weiterlesen

Neuer Präsident des Landgerichts Dresden

Foto: Alexander Böhm

Martin Uebele wird zum 1. Dezember 2017 neuer Präsident des Landgerichts Dresden. Martin Uebele wurde 1959 in Hechingen/Baden-Württemberg geboren. Nach Absolvierung beider juristischer Staatsexamen begann er seine berufliche Laufbahn 1988 bei der Staatsanwaltschaft Rottweil. Nach weiteren Stationen am Amtsgericht Spaichingen und am Landgericht Rottweil wurde Martin Uebele 1991 zum Staatsanwalt ernannt. Im Dezember 1991 wechselte er in die sächsische Justiz und war als stellvertretender Abteilungsleiter bei der Staatsanwaltschaft Görlitz sowie als Leiter der Zweigstelle Zittau tätig. Weiterlesen

SPD-Antrag prallt auf Verwaltungshoheit

Leipzigs Verwaltung sieht keinen Druck, jetzt Wohnungsbaugrundstücke für die LWB zu sichern

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserDie Idee lag eigentlich nahe. Im Mai hat die SPD-Fraktion im Stadtrat dafür extra einen Antrag gestellt: Alle Tochterunternehmen der Stadt, die noch Grundstücke haben, die sie nicht brauchen und die für Wohnungsbau geeignet sind, sollten sie der LWB überlassen, damit die ihren Auftrag erfüllen kann. Leipzigs Verwaltung findet den Antrag nicht so richtig gut. Weiterlesen

Verwaltung lehnt CDU-Antrag im Prinzip ab

Neues Stellplatzregime in Schleußig hat sich bewährt und soll ganz bestimmt nicht wieder abgeschafft werden

Foto: Ralf Julke

Für FreikäuferDie Idee ist eigentlich richtig herzerfrischend: Warum werden Autos in engen Wohngebieten nicht einfach konsequent im Einbahnstraßensystem geführt? Eine Fahrtrichtung, weniger Begegnungsärger und eine komplette Fahrspur wird frei, um dort Stellplätze einzurichten. Für das autogeplagte Schleußig wäre das doch die ideale Lösung, oder? Eigentlich nicht, fand die CDU-Fraktion. Sie hätte alles lieber wieder rückabgewickelt, beantragte sie. Weiterlesen

Eins von vielen falschen Heilsversprechen

Waffenbesitz als Konsumersatz für fehlende Konfliktfähigkeit

Montage: L-IZ

Für alle LeserDa bewegt nun das Massaker von Las Vegas die ganze Welt und die Ermittler und Kommentatoren rätseln, was diesen lonely wolf „Stephen C. Paddock dazu trieb, 58 Menschen zu erschießen und etwa 500 weitere zu verletzten“ (Spiegel Online). Aber wer die ganze Flut amerikanischer Western und Hardcore-Blockbuster der vergangenen 50 Jahre gesehen hat, der wundert sich gar nicht. Das, was in unserem Kopf abläuft, bestimmt, was wir tun. Und unsere Gesellschaft lügt sich tagtäglich in die Tasche. Weiterlesen

Entdeckungsreise in alten Familienrezepten

Mit Harald Saul in der Küche Ostpreußens

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserVor einiger Zeit hat sich ja der Küchenmeister Harald Saul auf die Suche gemacht und Rezepte aus den Küchen jener Regionen gesammelt, die bis 1945 zum deutschen Reich gehörten. Nicht gerade in den heutigen Regionen – das wären andere und mit Sicherheit auch höchst spannende Kochbücher geworden. Ihm ging es eher um ein Stück vom Vergessen bedrohter Küchenkultur, die noch in Familienüberlieferungen überdauert hat. Weiterlesen

Der neue Trend der Lieferportale

Der neue Trend der Lieferportale.

Egal ob Pizza, Burger, Sushi oder auch traditionelle Hausmannskost, wenn sich der Hunger meldet, nutzen immer mehr Menschen die Möglichkeit, bequem im Internet oder einfach über eine Smartphone App Essen zu bestellen. Die gewünschte Bestellung wird dann innerhalb kürzester Zeit nach Hause, ins Büro oder auch einfach in den Park geliefert. Bis vor kurzem waren es nur einige Restaurants, die diesen Service angeboten haben, von denen man regelmäßig die Broschüren im Briefkasten fand. Mittlerweile geht der Trend ganz klar zu Bestellportalen. Weiterlesen