Artikel vom Mittwoch, 10. Oktober 2018

„Schutzzonen“

NPD meldet erste „Bürgerstreifen“ in Leipzig – Polizei bleibt skeptisch

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserNach zweieinhalb Jahren ist in Leipzig angeblich wieder eine rechte Bürgerwehr unterwegs – entsprechende Fotos veröffentlichte die NPD in den sozialen Medien. Die Polizei vermutet zwar lediglich einen „PR-Gag“, möchte im Ernstfall aber entschieden einschreiten. Wer eine solche Bürgerwehr entdeckt, soll sich bei der Polizei melden. Weiterlesen

Laufen geht immer

Benefizlauf am 11. November an der Sportuniversität Leipzig

Quelle: Benefizlauf

An alle Läuferinnen und Läufer, Applaus, Applaus! Die zweite Auflage des Benefizlaufs LAUFEN GEHT IMMER findet am 11.11.2018 im Leipziger Palmengarten statt. Wir würden uns riesig freuen, wenn Sie, Ihre Freunde sowie Verwandten und Kollegen mit am Start wären. Die Sportuniversität Leipzig stellt uns ihr Testfeld als Start und Ziel zur Verfügung. Weiterlesen

Die BUND Regionalgruppe Leipzig und die Stadt Leipzig informieren:

Pfand für Mehrwegbecher: Kampagne „Recycling2go“ startet

Coffee-to-go. Karikatur: Schwarwel

Mit einer Informationsveranstaltung am 11. Oktober, 15 Uhr, im Ratsplenarsaal des Neuen Rathauses (Raum 261) startet der BUND Leipzig gemeinsam mit Cafés und Bäckereien die von der Stadt Leipzig geförderte Kampagne „Recycling2go“. Angelika Freifrau von Fritsch (Leiterin Amt für Umweltschutz), Thomas Kretzschmar (Leiter Eigenbetrieb Stadtreinigung Leipzig), Sebastian Gerstenhöfer (Projektleiter Recycling2go, BUND Leipzig), Titus Kunze (Geschäftsführer, 8GRAMM) und Florian Pachaly (Geschäftsführer, reCup) werden das Projekt vorstellen sowie Fragen beantworten. Weiterlesen

Linksfraktion bringt Entschließungsantrag zum Gesetz zur Umsetzung der Marrakesch-Richtlinie ein

Bundesregierung versagt erneut bei der Verbesserung der Teilhabechancen behinderten Menschen

Foto: Die Linke Leipzig

Der 2013 geschlossene und 2014 von der EU unterzeichnete Vertrag von Marrakesch sieht vor, die Verfügbarkeit von Literatur und ähnlicher kultureller Erzeugnisse für blinde, sehbehinderte oder anderweitig lesebehinderte Menschen zu verbessern. Weiterlesen

Werke aufstrebener und etablierter Leipziger Künstler*innen vereint in Auktionsausstellung

Pöge Haus: Achte WinWinWin Kunstauktion startet mit Auktionsausstellung für alle

Foto: Michael Freitag

Am Samstag, den 10. November 2018 um 16 Uhr veranstaltet das Pöge-Haus die achte WinWinWin Benefiz-Kunstauktion. Der Name der Kunstauktion leitet sich aus der zu erwartenden dreifachen Gewinnsituation für die unterstützenden Künstler*innen, die Bietenden und den Verein ab, der sich so seine materielle Basis schafft. Weiterlesen

Polizeibericht 10. Oktober: Einbruch in An- & Verkauf, Schmiererei dümmster Sorte, Quad entwendet

Foto: L-IZ

Ein Unbekannter schlug die Schaufensterscheibe eines An- und Verkaufs in der Lützner Straße in Lindenau ein und entwendete mehrere Handys verschiedener Marken IM Wert von rund 8.000 Euro +++ Unbekannte Täter trugen auf dem kombinierten Rad- und Fußweg an der Kreuzung Friedrich-Naumann-Promenade/Leipziger Platz in Oschatz in roter Farbe zweifach das Kennzeichen einer verfassungswidrigen Organisation auf. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen +++ In der Miltitzer Straße wechselte ein Quad den Besitzer – In allen Fällen und zu zwei Verkehrsunfällen werden Zeugen gesucht. Weiterlesen

Mitgliederrekord: Grüne Sachsen wachsen in Stadt und Land

Christin Melcher, Landesvorstandssprecherin Bündnis 90/Die Grünen Sachsen. Foto: Bündnis 90/Die Grünen

Mit inzwischen knapp über 1700 Mitgliedern gehört Bündnis 90/Die Grünen in Sachsen zu den Top 5 der am stärksten wachsenden Landesverbände von Bündnis 90/Die Grünen. Mit über 10% Wachstum und fast 200 neuen Mitgliedern seit Jahresbeginn erfährt grüne Politik in Sachsen mehr Zuspruch denn je.Weiterlesen

100 Jahre Frauenwahlrecht und noch jede Menge Arbeit an der Emanzipation

Beim Lichtfest 2018 zeigten Eva Meitner und das Freie Orchester Leipzig, was Frauen können, wenn sie dürfen

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserTja, wie war’s? Was werde ich sagen können, wenn mal einer fragt? Zumindest werde ich sagen können: Das Lichtfest Nr. 10 war schön. Anders schön als die anderen. Und Überraschungen hielt es auch bereit. Und vielleicht ändert sich ja was. Was anders war, wird deutlicher, wenn man die Meldung des LTM, der es organisiert, dazu liest. Weiterlesen

Neuer Bahnfahrplan ab Dezember und ein bisschen Deutschlandtakt

Ab 2019 fährt das Flaggschiff ICE 4 auf der ICE-Strecke München-Leipzig/Halle-Berlin

Foto: Deutsche Bahn AG / Kai Michael Neuhold

Für alle LeserIrgendwie war die stündliche Verbindung auf der neu gebauten ICE-Strecke von München über Leipzig/Halle nach Berlin nur erst einmal der Testlauf. Die Nutzerzahlen stiegen schon im ersten Jahr deutlich über die von der Bahn zugrunde gelegte Prognose. Der Stundentakt war für das 10 Milliarden Euro teure Projekt viel zu wenig. Ab 2019 ändert sich das. Weiterlesen

Für eine offene und freie Gesellschaft – Solidarität statt Ausgrenzung!

Leipziger Linke mobilisiert zur Demonstration „Unteilbar“ am 13. Oktober 2018 in Berlin

Foto: L-IZ.de

Am kommenden Samstag, dem 13.10.2018 findet in Berlin eine Großdemonstration unter dem Motto „Solidarität statt Ausgrenzung – Für eine offene und freie Gesellschaft - #unteilbar“ statt. Über 6000 Organisationen und Einzelpersonen – darunter Sozialverbände, Migrant*innenselbstorganisationen, der Mieterbund und Bürgerrechtsinitiativen rufen dazu auf, für Humanität und Menschenrechte, Religionsfreiheit und Grundrechte auf die Straße zu gehen. Weiterlesen

Leipziger Büro erhält Zuschlag für Klimaschutzkonzept-Erstellung

Quelle: Stadtverwaltung Markkleeberg

Die Stadt Markkleeberg lässt ein sogenanntes integriertes Klimaschutzkonzept erstellen. Die Ausschreibung dazu ist geschafft. Den Zuschlag erhält das Büro seecon Ingenieure GmbH aus Leipzig, das das Konzept zum Preis von knapp unter 50.000 Euro anfertigen wird. 13 Unternehmen hatten im Zuge der Ausschreibung die Unterlagen abgefordert, acht Unternehmen hatten ein Angebot abgegeben.Weiterlesen