Artikel vom Sonntag, 10. März 2019

Handlungsbedarf im Hauptbahnhof

Jugendparlament beantragt den Bau einer Fahrradstation bis 2023

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserBeim Ausbau der Leipziger Radinfrastruktur klemmt es hinten und vorne. Nicht nur Radfahrstreifen, die längst hätten aufgetragen sein können, fehlen, Radschnellwege sind noch Zukunftsmusik und von einer sicheren Fahrradstation träumt Leipzig nun seit sieben Jahren. Für die Mitglieder des Jugendparlaments ist das ihr halbes Leben. Logisch, dass die über dieses erwachsene Schneckentempo gar nicht froh sind. Weiterlesen

Am 26. und 27. April im Lofft: Cowboys – Sebastian Weber Dance Company (Leipzig)

Quelle: LOFFT - DAS THEATER

COWBOYS ist ein grelles, anmaßendes Tanzspektakel über Populisten an der Macht. Die Trumps und Gaulands, die Putins und Le Pens des Politikzirkus bevölkern das Panoptikum des Stücks. Ihre Schamlosigkeit und Egomanie wird der liberalen Mehrheit des Landes als tägliche Soap serviert. Fiebergeile Underdogs machen diese Cowboys erst zu Helden und geschockte Liberale befeuern den Kessel mit ihrer Aufrichtigkeit und Empörung. Weiterlesen

Piranhas erkämpfen die nächsten Punkte gegen THC II

Foto: Jens Teresniak

Der SC Markranstädt bleibt am Ende standhaft: mit 32:28 (14:14) trennen sich die Piranhas vom Aufsteiger Thüringer HC II. Dabei war es ein langer und hart umkämpfter Weg bis zum erlösenden und letztlich verdienten Sieg. Für die Drittliga-Handballerinnen aus der Sportstadt am See der bereits vierte in Folge. Damit verteidigt die Schaarschmidt Sieben weiterhin erfolgreich den zweiten Tabellenplatz der Staffel Ost. Weiterlesen

SPD-Fraktion beantragt Detail-Änderung am Masterplan

Im Quartier am Bayerischen Bahnhof braucht es unbedingt auch eine öffentliche Sportfläche

Foto: Matthias Weidemann

Für alle LeserEin Park ist geplant im künftigen neuen Stadtquartier am Bayerischen Bahnhof, der soll zwischen 2023 und 2027 angelegt werden. Eine spezielle Sportfläche, auf der auch die Anwohner sich fit halten können, ist bislang nicht vorgesehen. Die aber beantragt jetzt die SPD-Fraktion in einem Änderungsantrag zur Stadtratsvorlage, die am Mittwoch, 13. März, beschlossen werden soll. Weiterlesen

Linksfraktion im Stadtrat macht ernst

Wenn das Tarifmoratorium 2021 ausläuft, soll das 365-Euro-Ticket eingeführt werden

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserEmsig sammelt der Ökolöwe Unterschriften für seine Petition, bei den Leipziger Verkehrsbetrieben (LVB), ein 365-Euro-Jahresticket nach dem Vorbild der Stadt Wien einzuführen. Die SPD zieht damit in den Kommunalwahlkampf. Die Grünen haben Unterstützung signalisiert und die Linksfraktion prescht jetzt vor und beantragt es schon einmal. 2021 läuft ja das 2018 beschlossene Tarifmoratorium aus. Das wäre ein geeigneter Zeitpunkt. Weiterlesen

Am 23. April im Horns Erben: Theateraufführung Adolf Südknecht – Die Stasi

Foto: Robert Amarell

Die Seifenoper-Improschau in Zusammenarbeit mit Werk 2 und dem Museum in der „Runden Ecke“ unter dem Titel ADOLF SÜDKNECHT – DIE STASI. Thematisiert werden die Anfänge der Staatssicherheit in der DDR in den Fünfzigerjahren. Adolf Südknecht trifft endlich auf seinen aus der Stasihaft entlassenen Sohn Anton. Dieser trifft auf seine Liebe Annmarie, die er in den Wirren des Volksaufstandes aus den Augen verloren hatte. Stasi-Verhörer Möhricke wiederum trifft beim Grillen auf seinen Vorgesetzten. Weiterlesen

Eine vierspurige Raserstrecke kann nicht die Lösung sein

Aktion am 15. März: Die Innere Jahnallee braucht sofort eine Radverkehrsanlage für mehr Sicherheit

Foto: Michael Freitag

Für alle LeserAm 15. März soll es endlich so weit sein, dann soll das 13-jährige Experiment, hier zwei Fahrspuren auf einer Bundesstraße einfach mal zu Parkspuren zu machen, enden. Dann wird die Innere Jahnallee wieder vierspurig. Ein Kompromiss, denn die von Volker Holzendorf gestartete Petition nach all den tragischen Unfällen mit Radfahrern forderte hier Radfahrstreifen auf beiden Seiten. Und die Forderung wird auch weiter von Ökolöwe, ADFC und BUND unterstützt. Weiterlesen

Bundeschef Aiwanger läutet Freie Wähler-Wahlkampf in Sachsen ein

Foto: Freie Wähler Sachsen

Die Freien Wähler Sachsen haben am Wochenende mit dem Bundesvorsitzenden Hubert Aiwanger offiziell ihren Wahlkampf zu den Kommunalwahlen am 26. Mai und zur Landtagswahl am 1. September gestartet. In Grimma, Freiberg und Pirna traf Aiwanger, der auch Wirtschaftsminister und stellvertretender Ministerpräsident in Bayern ist, zahlreiche Kandidaten und Bürgermeister. Grimma war erste Station, weil Grimmas Oberbürgermeister Matthias Berger die „Bürgerbewegung für Sachsen“ für die Freien Wähler anführt. Weiterlesen

52 Orte in Leipzig, die man erst als Reisender in aller Ruhe erleben kann

Highlights in Leipzig: Bernd Weinkaufs Stadtbegleiter mit Fotos von Günter Schneider neu aufgelegt

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserFür den Jaron Verlag ist dieser „praktische Begleiter für Entdeckungstouren“ durch Leipzig ein Longseller: Er verkauft sich einfach gut. Denn als er 2011 aufgelegt wurde, hatte der Städtetourismus in Deutschland schon einen guten Lauf und Leipzig stand ganz an der Spitze der deutschen Städte, die auch englische Magazine als heißen Tipp zum Entdecken anpriesen. Deswegen gibt es ihn auch auf Englisch. Weiterlesen

#NoNatsu: Solidarität mit Beschäftigten des Knautnaundorfer Sushi-Werks wächst

Quelle: SPD-Ortsverein Leipzig-Südwest

„#NoNatsu: So geht’s nicht!“ hieß es heute am SPD-Aktionsstand vor dem Supermarkt in der Rehbacher Straße 7 in Leipzig/Knauthain. Dort protestierten Beschäftigte des Sushi-Werks Knautnaundorf zusammen mit dem SPD-Ortsverein Leipzig-Südwest, der Leipziger SPD-Landtagskandidatin Irena Rudolph-Kokot und Jörg Most von der Gewerkschaft Nahrung Genuss Gaststätten. Sie wehren sich gegen die Abwicklung des Werks und die Kündigung der über 130 Beschäftigten. Weiterlesen

Erneuter Schwerpunkt- Fahndungseinsatz der Bundespolizei am Leipziger Hauptbahnhof und am Flughafen Leipzig/ Halle

Foto: L-IZ

Vorgestern fand von 12 bis 20 Uhr ein erneuter Schwerpunkteinsatz der Bundespolizei am Leipziger Hauptbahnhof und am Flughafen Leipzig/ Halle statt. Die Bundespolizei Leipzig war mit 70 Beamten der Bundespolizei und der Gemeinsamen Einsatzgruppe der Bundes- und Landespolizei "BahnZentrum" (GEG BaZe) im Einsatz. Es wurden mehrere Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz, verschiedene Eigentumsdelikte und ein unerlaubter Aufenthalt sowie zahlreiche Fahndungstreffer festgestellt. Weiterlesen