17.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Werden Sie Unterstützer lokaler Journalisten (7): … weil wir bereits jetzt schon weit mehr vorhaben

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Ist es so, dass die Welt alternativlos vor sich hindümpelt? Wohl nicht, doch all zu oft werden die Alternativen nicht gezeigt, diskutiert und so gegen den Mainstream hervorgehoben. Diskussionen zu begleiten kostet Zeit und – Sie ahnen es – Geld. Ob als Videostream, Mitschnitt oder live begleitete Übertragung eines Vortrages, einer Podiumsdiskussion oder einer Stadtratssitzung - immer sind es Journalisten, welche Öffentlichkeit schaffen. Und Informationen für den Moment, wo Sie sie benötigen, dauerhaft zur Verfügung stellen.

    Um noch authentischer arbeiten zu können, bedarf es auch im Lokaljournalismus der Möglichkeiten des Audio- oder Videomitschnittes, der originalen Aufnahme und der Ausstrahlung im Netz. Wir wollen diese Arbeiten intensivieren, begleitet von Texten und Fotos, um so Stück um Stück eine lokale Audio- & Videothek wichtiger Ereignisse, ganz gleich ob im Ratssaal, auf der Straße oder im Hörsaal aufzubauen.

    Intern nennen wir es ein neues Leipziger WebTV, doch noch scheuen wir, den Begriff öffentlich auszusprechen. Denn dazu brauchen wir Ihre Unterstützung, jeder Livestream bringt Serverkosten, Zeit vor Ort und eine Nachbearbeitung mit sich, bevor er zur Verfügung steht. Auch die nötige redaktionelle Kompetenz, welche sicherstellt, nicht in der gleichen Falle lokaler TV-Anbieter zu landen, wollen wir nach den ersten Gehversuchen aus Stadtrat, Veranstaltungshäusern und von Demonstrationen weiter aufrecht erhalten und ausbauen.

    Wie können Sie unsere Journalisten und die zukünftige Arbeit der L-IZ.de unterstützen?

    Kaufen Sie uns frei. Seit dem 7. August 2016 suchen wir 1.500 Menschen, die der L-IZ.de mit einem Abonnement über 99 Euro eine stabile Zukunft für mindestens ein Jahr ermöglichen könnten. Und in dieser Zeit unsere gesamte Zeitung inklusive aller Artikel wieder für alle Leipziger zugänglich macht. Wie das funktioniert, lesen Sie hier.

    Neben Freikarten für Veranstaltungen warten dann im Leserclub weitere Überraschungen.

    Sie haben Interesse an einer Werbeanzeige für Ihr Unternehmen? Wenden Sie sich gern an uns. Auch damit unterstützen Sie unsere Arbeit und wir Ihre Vorhaben.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige