8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Der Stadtteilpark Plagwitz wird am 22. Und 23. August Ausgangspunkt für Expeditionen zu den Leipziger Gewässern

Mehr zum Thema

Mehr

    Ein Wasserfest wie in den Vorjahren, bei dem sich Teilnehmer und Zuschauer drängen, kann es in diesem Jahr nicht geben. Deswegen haben sich die Veranstalter des Leipziger Wasserfestes diesmal etwas Neues ausgedacht. Und zentral dabei ist ein neues Internet-Angebot: Entstehen, Entdecken, Erleben – unter diesen drei Stichworten finden die Leipziger und ihre Gäste zukünftig alles Wissenswerte rund um die Leipziger Gewässer auf einer Website.

    Mit wasserleben-leipzig.de startet erstmals eine gemeinsame Plattform für alle Akteure rund um die Leipziger Gewässer und soll zukünftig alle relevanten Informationen übersichtlich zusammenfassen. So steuerte zum Beispiel das Naturkundemuseum Leipzig Beiträge zur Entstehung des Auwaldes, das Umweltinformationszentrum Hinweise zu Umwelt- und Naturschutz oder die Stadt Leipzig einen Wasserführer zum richtigen Befahren der Leipziger Gewässer bei. Auch Informationen zu Aktionen rund um das Leipziger Wasserfest wird man hier natürlich finden.

    Gedacht ist wasserleben-leipzig.de als offene Plattform, in die auch Partner des Betreibers, des Wasserfestveranstalters Wasserstadt Leipzig e. V., eigene Inhalte einpflegen können.

    „Mit wasserleben-leipzig.de haben wir erstmals die Möglichkeit, allen Akteuren rund um die Leipziger Gewässer eine Plattform zum Austausch und auch zum Einpflegen eigener Inhalte zu geben – der Nutzer wiederum findet alle relevanten Informationen auf einer Seite. Immer wieder neue Aktionen und Informationen werden die Plattform lebendig und interessant halten“, erklärt dazu Dr. Sabine Heymann, Vorsitzende des Vereins Wasserstadt Leipzig e. V.

    So sind auch derzeit schon verschiedene interaktive Elemente, wie Quiz rund ums Wasser, Papierbastelbögen oder virtuelle Wasserexperimente Teil des Angebotes. Ermöglicht wurde die Umsetzung durch eine Förderung der Stadt Leipzig.

    Am Samstag und Sonntag, 22. und 23. August, lohnt es sich aber in jedem Fall, auch zwischen 10 Uhr und 18 Uhr direkt beim Wasserstadt Leipzig e. V. im Stadtteilpark Plagwitz (Industriestraße 72) vorbeizuschauen.

    Neben zahlreichen kreativen Angeboten wie Modellfloßbau, Entenschmücken und dem Pyur-Kinderland, Hegeangeln mit dem Anglerverband sowie Aktionen der „Leipziger“ Gruppe und Cateringangeboten kann man sich von hier aus auf seine ganz persönliche Wasserleben-Expedition machen. Jeder Interessierte erhält seine Expeditionskarte im schicken „wasserleben“-Beutel und kann Perlen am Wasser, Kultur und Natur rund um Elster und Karl Heine Kanal ganz individuell entdecken, verspricht der Veranstalter dieses quasi individuellen Wasserfestes.

    Beigelegt ist zudem ein Müllbeutel, verbunden mit der Aufforderung, den gegebenenfalls auf der Tour gesammelten Müll wieder am Stadtteilpark abzugeben. Jedem, der so hilft, die Leipziger Gewässer sauberzuhalten, winken kleinere und größere Preise. Der Hauptpreis ist eine Baumhausübernachtung auf der Kulturinsel Einsiedel mit Besuch der „Geheimen Welt von Turisede“. Wer die Gewässer lieber in einer geführten Tour erleben möchte, für den steht die Schute „Luise“, ein Nachbau der historischen Lastschuten zu Karl Heines Zeiten bereit.

    Neben der Förderung der Stadt haben zahlreiche Sponsoren und Partner sowie zahlreiche ehrenamtliche Helfer diese Aktionen möglich gemacht.

    Das offizielle Jubiläumsfest zum 20-jährigen Bestehen des Leipziger Wasserfest wird coronabedingt vom 20. bis 22. August 2021 stattfinden.

    Hinweis der Redaktion in eigener Sache

    Seit der „Coronakrise“ haben wir unser Archiv für alle Leser geöffnet. Es gibt also seither auch für Nichtabonnenten unter anderem alle Artikel der LEIPZIGER ZEITUNG aus den letzten Jahren zusätzlich auf L-IZ.de über die tagesaktuellen Berichte hinaus ganz ohne Paywall zu entdecken.

    Unterstützen Sie lokalen/regionalen Journalismus und so unsere tägliche Arbeit vor Ort in Leipzig. Mit dem Abschluss eines Freikäufer-Abonnements (zur Abonnentenseite) sichern Sie den täglichen, frei verfügbaren Zugang zu wichtigen Informationen in Leipzig und unsere Arbeit für Sie.

    Vielen Dank dafür.

     

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ