7.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

EXA IceFighters Leipzig: Goalie-News

Mehr zum Thema

Mehr

    Gerne hätten wir ihn zuerst ordentlich verabschiedet, bevor er in einem anderen Verein begrüßt wird. Doch in Erfurt war und ist man scheinbar einfach besonders ungeduldig. Wie die TecArt Black Dragons heute Vormittag bekannt gaben, wird Benedict ‚Keke‘ Roßberg in der kommenden Saison das Drachen-Trikot tragen.

    Nach der vergangenen Spielzeit hat man sich in Leipzig in Sachen Goalies für eine andere Konstellation entschieden. Keke hat hier zwei Jahre für das Umfeld, das Team und die Fans alles gegeben und mit seiner Art viele Freunde gefunden. Deshalb bedanken wir uns herzlich für den Einsatz unserer #42 und wünschen natürlich sportlich und persönlich alles Gute für die Zukunft – wir sehen uns, Keke!

    Positive Nachrichten gibt es hingegen zu Eric Hoffmann! Unser Goalie mit der #31 erhält eine Vertragsverlängerung für die kommende Saison. „Eric hat sich das einfach verdient“ kommentiert unser Coach „er hat sich in den letzten beiden Jahren stark entwickelt und ist mit seiner bedachten und souveränen Art sowohl auf dem Eis als auch in der Kabine ein wahnsinnig angenehmer Typ. Wir freuen uns, dass er weiter dabei ist.“

    Auch ‚Hoffi‘ selbst freut sich über den weiteren gemeinsamen Weg: „Ich kann in Leipzig mein Studium und meinen Lieblingssport unter einen Hut bekommen – und das in einem perfekten Umfeld. Die Stadt, das Team, die Fans, hier fühle ich mich einfach wohl. Deshalb bin ich dankbar und glücklich über die Entscheidung und freue mich auf die kommende Saison!“

    Die zuletzt dritte Torhüter-Personalie war Mark Arnsperger, der zur Hälfte der Saison mit einer Förderlizenz ausgestattet noch einmal zum Team stieß. Er hat sich für die kommende Saison für einen Vertrag bei den Eispiraten Crimmitschau in der DEL2 entschieden. Auch Mark wünschen wir auf seinem weiteren Weg alles erdenklich Gute! Die damit vorerst frei gewordene Torhüter-Stelle neben Eric Hoffmann wird neu besetzt. Nähere Info’s folgen in Kürze!

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ