Die Bushaltestelle „Störmthaler Straße“ wird ab Montag, den 5. August, barrierefrei ausgebaut. Das betrifft die beiden Haltepunkte der Buslinie 75 auf der Muldentalstraße/Kreuzung Störmthaler Straße in Liebertwolkwitz.

Gleichzeitig erfolgt ein behindertengerechter Umbau der Ampelanlage vor Ort. Im Zuge der Baumaßnahme wird auch die Fahrbahndecke der Muldentalstraße erneuert und, koordiniert dazu, verlegen die Leipziger Wasserwerke eine Trinkwasserleitung. Der Straßenabschnitt ist daher während der Bauzeit für den Durchgangsverkehr voll gesperrt, Ersatzhaltestellen werden jedoch eingerichtet und auch Fußgänger können passieren.

Der Autoverkehr wird von der Muldentalstraße/Göltzschener Straße über die Staatsstraße 242 umgeleitet. Die Umleitungsführung für den Linienbus erfolgt über die Muldentalstraße/Am Niederholz/Großpösnaer Straße sowie in Gegenrichtung über die Großpösnaer Straße/Oberholzstraße/Muldentalstraße.

Die Baukosten betragen insgesamt rund 228.000 Euro und werden vom Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig gefördert. Die Arbeiten sollen am 20. September abgeschlossen sein.

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar