4.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Fahrplaninformation zu Bombenfund Chemnitz Hbf. für Sonntag 14. Juni 2020 der Mitteldeutschen Regiobahn

Mehr zum Thema

Mehr

    Aufgrund eines vermeintlichen Bombenfundes auf dem Chemnitzer Sonnenberg und einer vorsorglichen Gebietssperrung und Evakuierung kann der Hauptbahnhof Chemnitz als Zugverkehrshalt am kommenden Sonntag, 14.06.2020, ab 08:00 Uhr nicht bedient werden. Da der Busbahnhof am Hauptbahnhof Chemnitz von der Gebietssperrung nicht betroffen sein wird, hat die Mitteldeutsche Regiobahn kurzfristig für Sonntag Schienenersatzverkehr mit Bussen ab den Morgenstunden bis etwa 18 Uhr für die betroffenen Linien eingerichtet.

    Der SEV verkehrt bei Hin- und Rückfahrten auf der Linie des RE 6 (Leipzig – Geithain – Chemnitz) zwischen Chemnitz Küchwald und Chemnitz Hbf. (Busbahnhof), des RE 3 (Leipzig – Chemnitz – Zwickau – Hof) zwischen Niederwiesa und Wüstenbrand, der RB 30 (Dresden – Chemnitz – Zwickau) zwischen Niederwiesa und Chemnitz-Siegmar und des RE 45 (Chemnitz – Riesa – Elsterwerda) zwischen Chemnitz Hbf. (Busbahnhof) und Mittweida.

    Fahrgäste können sich über die relevanten Fahrplanabweichungen und Änderungen unter www.bahn.de/bauarbeiten, unserer 24h-Service Nummer: 0341 / 231 898 288 (Ortstarif) oder auf unserer Website: www.mitteldeutsche-regiobahn.de informieren.

    Die neue Leipziger Zeitung Nr. 79: Von Gier, Maßlosigkeit, Liebe und Homeschooling in Corona-Zeiten

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ