Artikel zum Schlagwort Bombenfund

Fahrplaninformation zu Bombenfund Chemnitz Hbf. für Sonntag 14. Juni 2020 der Mitteldeutschen Regiobahn

Foto: Ralf Julke

Aufgrund eines vermeintlichen Bombenfundes auf dem Chemnitzer Sonnenberg und einer vorsorglichen Gebietssperrung und Evakuierung kann der Hauptbahnhof Chemnitz als Zugverkehrshalt am kommenden Sonntag, 14.06.2020, ab 08:00 Uhr nicht bedient werden. Da der Busbahnhof am Hauptbahnhof Chemnitz von der Gebietssperrung nicht betroffen sein wird, hat die Mitteldeutsche Regiobahn kurzfristig für Sonntag Schienenersatzverkehr mit Bussen ab den Morgenstunden bis etwa 18 Uhr für die betroffenen Linien eingerichtet. Weiterlesen

Donnerstag, der 28. Mai 2020: Stadtrat verurteilt, Untersuchung am Bahnhof, Demos zu Pfingsten

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserLeipzig stehen aufregende Tage bevor. Am Freitag wollen Feuerwehr und Kampfmittelbeseitigungsdienst ein Objekt am Bahnhof untersuchen, das eine Fliegerbombe sein könnte, und über Pfingsten sind zahlreiche „Corona-Demos“ geplant. Bereits heute tagte der Stadtrat. Zudem kündigte Leipzigs Ex-OBM Tiefensee seinen Abschied an. Die L-IZ fasst zusammen, was am Donnerstag, den 28. Mai 2020, in Leipzig und darüber hinaus wichtig war. Weiterlesen

Klarheit über möglichen Bombenfund am Freitag – Feuerwehr bereitet Evakuierung im Stadtzentrum vor

Foto: L-IZ.de

Die Vorbereitungen zu einer genauen Untersuchung des möglichen Fliegerbombenfundes an der Brandenburger Straße sind abgeschlossen: Freitagfrüh werden Spezialisten von Feuerwehr und Kampfmittelbeseitigungsdienst am Fundort den Boden ausheben und das Objekt untersuchen. Erst mit diesem Untersuchungsergebnis herrscht Klarheit darüber, ob das Gebiet rund um den Fundort evakuiert werden muss. Weiterlesen

Baustelle in der Essener Straße

Erneuter Bombenfund im Leipziger Norden – Bombe entschärft (3. Update)

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserErst Anfang Dezember war auf einer Baustelle in der Essener Straße eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Diese konnte entschärft werden. Nun müssen dieselben Personen erneut evakuiert werden, da auf dieser Baustelle eine weitere Bombe gefunden wurde. Die Polizei möchte auch diese Bombe entschärfen lassen. Kurz nach Mitternacht war die dafür notwendige Evakuierung des Gebiets abgeschlossen. Weiterlesen

25 Johanniter evakuieren Anwohner bei Bombenfund in Leipzig

Einsatz erstmals unter rechtlich klarer Lage: Pflicht des Helfens geht der Arbeitspflicht vor

Foto: Alexander Böhm

Dass Johanniter helfen, wenn sie gerufen werden, ist klar und auch nichts Neues. Und so rückten ganz selbstverständlich 25 Johanniter aus, um gemeinsam mit anderen Hilfskräften 1.200 Menschen aus Leipzig Eutritzsch zu evakuieren. Sie mussten aus dem Sicherheitsradius von einem Kilometer für die Entschärfung einer Bombe in Notunterkünfte gebracht werden. Solche Einsätze werden ständig geübt, die Routinen sitzen und Unklarheiten sind die Ausnahme. Ganz anders jedoch stand es um die rechtliche Situation der Helfer. Weiterlesen