0.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Am 10. Mai: Asienfest im GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Am Sonntag, den 10. Mai laden die Deutsch-Asiatische-Gesellschaft-Leipzig e.V. und das GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig zum zweiten Asienfest in Leipzig ein. Das Fest findet von 13 Uhr bis 18 Uhr im Innenhof des GRASSI Museums statt. An der Veranstaltung, die sich speziell an Familien richtet, nehmen ausländische Vereine und Institutionen aus vielen asiatischen Ländern teil. Unterstützt wird das Fest durch das Referat für Migration und Integration der Stadt Leipzig.

    Ein buntes Programm wird den ganzen Tag für gute Laune sorgen. Zahlreiche Mitmach-Aktionen für Groß und Klein, wie Henna-Malerei, Kinderschminken, Origami, Furoshiki – die Kunst des Tuchwickelns oder Kalligraphie-Übungen lassen keine Langeweile aufkommen. Dazu besteht die Möglichkeit die vielfältigen Spezialitäten des asiatischen Kontinents auch kulinarisch zu kosten.

    Die abwechslungsreiche Bühnenshow entführt die Besucher mit exotischen Tänzen und herrlichen Klängen nach Russland, China, Indien, Aserbaidschan und in die Türkei. Die DAGL e.V. freut sich riesig u.a. den Operettenstar Prof. Alexandra Röseler (Mezzosopran), Stimmbildnerin des Leipziger Thomaner Chores und Hoschullehrerin der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelsohn Bartoldy“, und die beeindruckende orientalische Tänzerin Antje Lempart-Ober auf der Bühne begrüßen zu dürfen.

    Der Eintritt beträgt 6 Euro für Erwachsene, ermäßigt 4,50 Euro. Jugendliche bis 18 Jahre zahlen nur 2 Euro. Kinder bis 6 Jahre haben freien Eintritt. Der Besuch der Dauerausstellung des Museums und Kurzführungen im Bereich „Asien“ sind inbegriffen.

    Einblicke in die letztjährige Veranstaltung und natürlich nähere Informationen zum diesjährigen Event unter: https://www.facebook.com/events/1631477880401584

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige