Mit den Projekten „Viele Sprachen, viele Geschichten – Vorlesen in Leipziger Flüchtlingsunterkünften“ der LeseLust Leipzig e.V. und „Willkommen im Fußball“ von der DKJS Leipzig, zeigt die größte Stadt Sachsens eindrucksvoll, wie Flüchtlingshilfe erfolgreich gestaltet werden kann.

Fachkräfte und Experten der interkulturellen Arbeit sowie Akteure der Flüchtlingshilfe kommen in Leipzig auf dem Fachtag „Lesen bringt uns weiter“ zusammen, um sich über Sprach- und Leseförderung für Kinder geflüchteter Familien auszutauschen. Mit dabei sind auch die Projekte „Aktivitäten für Flüchtlinge“ der Kindersprachbrücke Jena e.V. und „Ohren auf – Hör-Spiele für alle“ von Buch erleben aus Dresden.

Die Stiftung Lesen veranstaltet die Tagung im Rahmen des bundesweiten Programms „Lesestart für Flüchtlingskinder“. Ziel des Programms ist es, geflüchtete Kinder und ihre Eltern mit dem Vorlesen und Lesen vertraut zu machen, damit sie erste Zugänge zur deutschen Sprache bekommen und leichter lesen lernen.

Nach der Begrüßung durch Melitta Göres von der Stiftung Lesen, wird Universitätsprofessorin Yvonne Anders von der FU Berlin eine Keynote sprechen. In interaktiven Workshops und mit Best Practice-Beispielen können die Teilnehmer anschließend ihr theoretisches und praktisches Wissen für die Arbeit mit geflüchteten Familien vertiefen. Moderiert wird die Veranstaltung von Andreas Korn (ZDF, arte).

10:30 – 10:45 Uhr
Eröffnung der Veranstaltung und Begrüßung durch Melitta Göres | Stiftung Lesen

10:45 – 11:30 Uhr
Vortrag: „Sprache und Lesen als Schlüssel zu Integration und Bildungschancen für Kinder und Jugendliche – Herausforderungen und Chancen für die Arbeit mit ge­flüch­te­ten Familien“  von Univ.-Prof. Dr. Yvonne Anders | FU Berlin

11:30 – 13:00 Uhr
Parallele interaktive Workshops zu Themen mit praktischer Relevanz für die EAEs

13:00 – 14:00 Uhr
Mittagessen

14:00 – 15:00 Uhr
Best Practice-Beispiele (Stationen-Rundgang):

Lesestart für Flüchtlingskinder (Stiftung Lesen)

Aktivitäten für Flüchtlinge (Kindersprachbrücke Jena e.V.)

„Ohren auf – Hör-Spiele für alle“ (Buch erleben)

Willkommen im Fußball (DKJS Leipzig)

„Viele Sprachen, viele Geschichten – Vorlesen in Leipziger Flüchtlingsunterkünften“ (LeseLust Leipzig e.V.)

Die Veranstaltung findet im Sozio-Kulturellen Zentrum „Die Villa“ (Lessingstr. 7, 04109 Leipzig) statt.

Das ausführliche Programm findet man unter http://www.lesestart-fuer-fluechtlingskinder.de/vernetzung/fachtage/

In eigener Sache: Für freien Journalismus aus und in Leipzig suchen wir Freikäufer

https://www.l-iz.de/bildung/medien/2016/11/in-eigener-sache-wir-knacken-gemeinsam-die-250-kaufen-den-melder-frei-154108

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar