15.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

GCP hat ein weiteres lokales Büro in Grünau eröffnet

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Die Hausverwaltung Grand City Property (GCP) hat ein neues Servicebüro für GCP-Mieter in Grünau eröffnet. Das neue Servicebüro in der Ringstraße ist Teil der langfristigen Pläne von GCP im Stadtteil. GCP hat das zweite Servicebüro für Mieter in Grünau in der Ringstraße eröffnet, in der zukünftig die regelmäßigen Mietersprechstunden für Mieter aus der Nachbarschaft stattfinden werden. Die Räumlichkeiten wurden frisch renoviert und erst kürzlich bezogen.

    „Unser Ziel ist, unseren Mietern den bestmöglichen Mieterservice zu bieten. Die Eröffnung eines weiteren Servicebüros in Grünau ist ein weiterer Schritt. Unser Ziel ist, dass unsere Mieter zufrieden sind“, sagt Katrin Petersen, Sprecherin von GCP. Zusätzlich zur persönlichen Mietersprechstunde vor Ort bietet GCP eine Rund-um-Uhr-Erreichbarkeit über das zentrale telefonische Service-Center, in dem geschulte Mitarbeiter jederzeit für die Mieter erreichbar sind. Auf diesem Weg lassen sich viele Anliegen zu jeder Tageszeit und am Wochenende auch kurzfristig abwickeln. Das Service-Center ist zweifach TÜV-zertifiziert.

    „Wir sind gekommen, um zu bleiben. Seit Januar haben wir auf allen Ebenen unsere bewährten Strukturen eingesetzt. Für unsere neuen Aufgaben in der Nachbarschaft haben wir viele Jahre Erfahrung, einen intensiven Mieterservice sowie eine nachhaltige Neuvermietungsstrategie im Gepäck“, so Katrin Petersen, Sprecherin von GCP.

    Anfang 2017 hat GCP die Vermietung und Verwaltung der Wohnhäuser in Teilen der Ringstraße und des Planetenviertels übernommen. GCP ist Bestandshalter von Wohnimmobilien und vermietet und verwaltet Wohnhäuser mit dem Ziel, die Wohnqualität im Rahmen einer langfristigen Strategie durch schrittweise Investitionen nachhaltig zu verbessern. Dazu gehören fortlaufende Wohnungsrenovierungen und grundsätzlich beispielsweise Fassadenarbeiten, die Renovierung von Eingangsbereichen und Treppenhäusern, der Bau von Spielplätzen und vieles mehr. „In der Ringstraße hat im April eine große Ostereiersuche stattgefunden, die zum Kennenlernen untereinander beigetragen hat. Saisonale Aktionen und die Unterstützung lokaler Projekte und Initiativen sind fester Bestandteil unserer Arbeit, um auch gemeinsam mit anderen lokalen Akteuren zur weiteren positiven Entwicklung des Stadtteils beizutragen“, so Katrin Petersen weiter. Dazu baut GCP das Netzwerk in Grünau weiter aus, unterstützt beispielsweise das Projekt „Lückenfüller“ und setzt diverse eigene Projekt um: Zuletzt wurde der Spielplatzbau abgeschlossen, der im Rahmen der Kernsanierungen im WK8 geplant wurde. GCP hat Musterwohnungen eingerichtet, um zu zeigen, wie das Wohnen in den renovierten Wohnungen in den Nachbarschaften aussehen kann. Es wurden Hundeboxen installiert, die für eine ‚Saubere Sache‘ in der Nachbarschaft sorgen. GCP hat am Grünau-Tag im Allee-Center teilgenommen und im Sommer wird es weitere große Mietersommerfeste in Grünau geben.

    Ausgewählte Aktivitäten von GCP in Leipzig unter: www.grandcityproperty.de/suche-neuigkeiten?q=leipzig

    In eigener Sache: Lokaler Journalismus in Leipzig sucht Unterstützer

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige