5.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Deutsche Muslime verurteilen Anschlag in Barcelona

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Fassungslosigkeit, Entsetzen und Trauer prägen nach dem Anschlag am 17. August in Barcelona die Gefühlslage von Muslimen in Deutschland. Der Anschlag auf Unschuldige, darunter Frauen und Kinder, schockiert uns alle. Unsere Gedanken und Gebete sind bei den Verletzten und den Hinterbliebenen des Opfers.

    Mehrfach hat der islamische Kalif, Hadhrat Mirza Masroor Ahmad, weltweites Oberhaupt der Ahmadiyya Muslim Jamaat (AMJ), alle Muslime dazu aufgefordert, jegliche Art von Extremismus und Terrorismus aufs Schärfste zu verurteilen und dagegen aktiv anzugehen. Er nannte Terroranschläge „einen Angriff gegen die Lehre des Islam“. Der Kalif als wichtigster islamischer Würdenträger vereint die meisten Muslime weltweit und spielt in unserer turbulenten Zeit als mahnende Instanz eine entscheidende Rolle.

    Die AMJ ist mit über 45.000 aktiven Mitgliedern und mehr als 50 Minarett-Moscheen einer der bundesweit größten islamischen Verbände. Sie hat als einziger muslimischer Verband den Status einer Körperschaft des öffentlichen Rechts inne, bildet deutsche Imame aus und ist Landespartner beim Islamunterricht in Hessen.

    In eigener Sache: Abo-Sommerauktion & Spendenaktion „Zahl doch, was Du willst“

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige