4.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

SPD-Bundestagsfraktion lädt zur Diskussion ein: Grundrente ohne Wenn und Aber

Mehr zum Thema

Mehr

    Im Namen der SPD-Bundestagsfraktion laden Kerstin Griese, MdB und Daniela Kolbe, MdB, Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales, alle Leipzigerinnen und Leipziger zum Diskussionsabend ein.

    Kolbe: „Mit der Grundrente sorgen wir dafür, dass sich die Menschen auf das Kernversprechen des Sozialstaats verlassen können: Wer jahrzehntelang in die Rentenversicherung eingezahlt hat, soll im Alter ordentlich abgesichert sein.

    Dieses Versprechen muss der ganzen Gesellschaft etwas wert sein, wir als SPD-Bundestagsfraktion werden uns mit aller Kraft dafür einsetzen. Ich freue mich sehr, dass Kerstin Griese, MdB und parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Arbeit und Soziales meiner Einladung nach Leipzig gefolgt ist und mit uns über die Einführung der Grundrente diskutieren wird.“

    Die SPD-Bundestagsfraktion hat Regierungsverantwortung übernommen, um den solidarischen Ausgleich in unserem Land zu erneuern, das Leben der Menschen zu verbessern und den sozialen Zusammenhalt wieder zu stärken – mit guten Kitas, modernen Schulen, besserer Pflege, sozialem Wohnungsbau, sicherer Arbeit, Entlastung kleiner und mittlerer Einkommen, stabilen Renten.“

    Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung per Mail an daniela.kolbe.wk@bundestag.de oder per Telefon an 0341/268 2010 wird gebeten.

    SPD-Fraktion im Dialog „Grundrente – Mehr Anerkennung von Lebensleistung für ein gutes Leben im Alter“ mit Kerstin Griese, MdB und Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Arbeit und Soziales und Daniela Kolbe, MdB am Dienstag, 20. August 2019, Einlass um 17 Uhr in das Volkshaus, Restaurant, Karl-Liebknecht-Str. 30, Leipzig

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ