3.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Thomaskirche: Gottesdienste am 3. Mai und online-Angebote am kommenden Wochenende

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Es ist so weit: In der Thomaskirche finden am Sonntag, 3. Mai 2020 aufgrund einer behördlichen Genehmigung zwei Gottesdienste mit Besuchern statt. Um 09.30 Uhr und um 11.00 Uhr bietet die Kirchgemeinde St. Thomas Gottesdienste mit Pfarrer Martin Hundertmark und Thomasorganist Ullrich Böhme an, die jeweils von maximal 50 Personen unter Einhaltung der Hygieneregeln (mitgebrachte Mund-Nasen-Bedeckung, Abstand, Sitzen nur auf gekennzeichneten Plätzen) besucht werden dürfen.

    Die Eintragung in Teilnehmerlisten an den Eingängen ist Voraussetzung; diese Teilnehmerlisten wird die Kirchgemeinde für vier Wochen unter Verschluss halten und dann vernichten; nur bei einem begründeten Infektionsverdacht werden die Listen dem Gesundheitsdienst der Stadt Leipzig ausgehändigt werden.

    Die Kirche wird jeweils 20 Minuten vor Beginn des Gottesdienstes geöffnet; der Eingang wird nur über die Bachtür und die Burgstraßentür möglich sein. Ist die zulässige Besucherzahl erreicht, ist kein Einlass mehr möglich. Personen mit einer typischen Symptomatik einer Erkrankung von COVID-19 dürfen wir nicht einlassen.

    Parallel dazu bietet die Thomaskirche nach wie vor am Samstag, 1. Mai 2020, ab 15.00 Uhr eine Motette und am Sonntag ab 09.30 Uhr einen Gottesdienst online an. Die Veranstaltungen werden vorproduziert und sind ab dem jeweils genannten Zeitpunkt abrufbar über www.thomaskirche.org und www.facebook.com/Thomaskirche.Leipzig.

    Pfarrer Martin Hundertmark hält die Ansprachen, musikalisch beteiligt sind Cornelia Osterwald (Cembalo), Konstanze Beyer (Violine) und Mathias Kiesling (Querflöte), die Orgel spielt Thomasorganist Ullrich Böhme. Dafür danken wir der Bell Media GmbH, die wöchentlich diese Angebote produziert.

    Die neue Leipziger Zeitung Nr. 78: Wie Corona auch das Leben der Leipziger verändert hat

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige