3.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Fotos gesucht zur Geschichte des Pappelwaldes und zu „Lieblingsorte meiner Jugend“ in Markranstädt

Mehr zum Thema

Mehr

    Die Stadt Markranstädt bittet um Fotos zur Geschichte des Pappelwaldes und zu „Lieblingsorte meiner Jugend“ in Markranstädt. Die Bilder können per Post (Stadt Markranstädt, Fachbereich IV, Markt 1, 04420 Markranstädt) bzw. per E-Mail. stadtmarketing@markranstaedt.de bis zum 31. August 2020 eingereicht werden.

    Gemeinsam mit der Lokalen Partnerschaft für Demokratie, dem Mehrgenerationenhaus/Volkshochschulen sowie Organisationen und Vereinen plant die Stadt Markranstädt eine Demokratiekonferenz zu dem Thema „Was macht unsere Stadt lebenswert?“ am 9. Oktober 2020 ab 15.00 Uhr im „Alten Park“ vor dem Mehrgenerationenhaus. Hier werden die eingesendeten Fotos vorgestellt. Sie bilden die Basis für eine Diskussion zur Stadtentwicklung.

    Im Verwaltungsausschuss am 24. März 2020 wurde die Fortschreibung des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (INSEK) beschlossen. Coronabedingt verzögern sich die geplanten Veranstaltungen. Die Konferenz am 9. Oktober ist ein erster öffentlicher Impuls zur Fortschreibung (INSEK).

    Machtgefälle im Kopf. Die neue „Leipziger Zeitung“ Nr. 80 ist da: Was zählt …

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ