3.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Lesen ist ein Abenteuer

Mehr zum Thema

Mehr

    An welchem Ort in unserer Stadt finden sich interessante, spannende und witzige Geschichten, Musik, Spiele und Filme unter einem Dach? Die meisten Abc-Schützen unserer Bornaer Grundschulen kennen die Antwort – in unserer Mediothek. Wie in jedem Jahr, kurz nach dem Schulanfang, luden Oberbürgermeisterin Simone Luedtke, Kinderbibliothekarin Julia Hbabi und der Bornaer Filialleiter der Sparkasse Leipzig, Matthias Blum alle Erstklässler zu einer spannenden Erkundungstour und ihr erstes „Leseabenteuer“ in die Mediothek Borna ein.

    Neben einer Einladung für die Kinder, ihre Eltern sowie natürlich ihre Lehrerinnen und Lehrer gab es an diesem Tag auch Geschenke: eine spannende Geschichte in einem Pixi-Buch und den beliebten Bornaer „Leuchtedino“. Der soll gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit helfen, dass die Kinder auf ihrem Schulweg von anderen Verkehrsteilnehmern noch besser gesehen werden.

    Am Montag, dem 21. September waren die Erstklässler unserer Grundschule „Clemens Thieme“ und der Schule zur Lernförderung Borna an der Reihe. Am Mittwoch, dem 23. September starteten die Kinder unserer Grundschulen Borna West und Neukirchen in ihr spannendes Leseabenteuer. Mit der Aktion konnten so auch 2020 wieder über 200 Schülerinnen und Schüler unserer Stadt erreicht werden.

    „Es gibt kaum etwas Wichtigeres, als richtig lesen zu lernen – dabei wollen wir die Schulanfänger aber natürlich auch ihre Lehrerinnen, Lehrer und Eltern unterstützen. Um den Spaß am Lesen und an der Welt der Bücher zu entdecken, ist unsere Mediothek genau der richtige Ort und ich freue mich, wenn wir damit viele neue, junge Leserinnen und Leser gewinnen“, erklärt Oberbürgermeisterin Simone Luedtke.

    Die neue „Leipziger Zeitung“ Nr. 83: Zwischen Ich und Wir

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ