14.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Zum Welttag des Kinder- und Jugendtheaters: interaktives Geschichtenerzählen

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Der 20. März ist ein großer Tag für das TDJW – gefeiert wird der Welttag des Kinder- und Jugendtheaters und der internationale Weltgeschichtentag! Kann es ein besseres Datum für das dritte Treffen des TDJW Stadt-Theater-Zukunft-Experiment geben?!

    Drittes Treffen des Stadt-Theater-Zukunft-Experiments

    Nach Start des Projektes im Januar (im Rahmen von „Leipzig – Stadt der sozialen Bewegung“) freut sich das Theater der Jungen Welt auf das nächste Zusammentreffen mit Leipziger/-innen ab 10 Jahren. Das digitale Treffen auf der Plattform Zoom am 20. März um 11 Uhr steht diesmal unter dem Titel: Zukunftstheater-Camp.

    Nachdem bei den ersten Treffen ein Einblick in die Arbeit des Theaters gegeben wurde, möchten das TDJW nun die Teilnehmer/-innen besser kennenlernen. Das Zukunftscamp ist eine offene Veranstaltung, mit Workshops die zu Beginn von den Teilnehmer/-innen gemeinsam entwickelt werden. Das TDJW freut sich auf viele Impulse und Ideen!

    Anmeldung: zukunftstheater@tdjw.de

    Das TDJW knüpft dabei auch an Aktionen der ASSITEJ (Netzwerk der Kinder- und Jugendtheater) rund um den 20. März an und an dem im Herbst 2020 veröffentlichten Manifest der ASSITEJ. Gerade in der Coronakrise finden Kinder und Jugendliche viel zu selten Gehör. Das TDJW schließt sich dem Anliegen der ASSITEJ an, dass junge Menschen ein Recht auf die Teilhaben an Kultur haben!

    Was bewegt Kinder und Jugendliche aktuell? Das haben wir Spieler/-innen aus sieben Theaterclubs am TDJW gefragt – ihre Antworten plus die bewegende Statementverstärkung von unseren Tänzer/-innen gibt es in einem eigens für den 20. März produzierten Clip zu sehen!

    „Und dann?!“ – interaktives Geschichtenerzählen

    Den internationalen Feiertag des Geschichtenerzählens nimmt die Junge Wildnis des TDJW zum Anlass mit dem Publikum auf eine besondere digitale Reise zu gehen. Eine Reise zu neuen Geschichten und Abenteuern. Jede Geschichte beginnt am Anfang. Mit einem Wort. Mit einem Bild. Mit einem leeren Milchkarton oder vielleicht auch mit dieser Feder, die gestern auf dem Balkon gelandet ist? Und jede Geschichte braucht… Menschen, die sie erzählen!

    Auf der Plattform Zoom lädt das interaktive Format „Und dann?!“ zum gemeinsamen Geschichten spinnen, lauschen und erzählen ein. Das Erzähl-Abenteuer beginnt schon vor den Zoom-Terminen. Die Teilnehmer/-innen gehen im Wald, auf dem Spielplatz, unter dem Bett oder im Küchenschrank auf die Suche nach etwas, das zum Stichwort »Neubeginn« passt. Mit den Fundstücken von Wiese, Hinterhof und Kinderzimmer geht es am 20. und 28. März, jeweils um 17 Uhr ab in den digitalen Raum. Und dann?!

    „Und dann?!“
    Interaktives Geschichtenerzählen auf der Plattform Zoom, ab 6 Jahren für die ganze Familie
    Die Anzahl der Teilnehmenden ist aufgrund der Interaktivität begrenzt, Kartenpreis: 3€ / Gerät

    Termine: Samstag 20.03., 17:00 – 18:00 Uhr und Sonntag 28.03., 17:00 – 18:00 Uhr

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige