Ab Donnerstag, dem 1. Juli können endlich wieder Medien am Regal ausgesucht werden. Mit der neuen Corona-Schutzverordnung des Landes Sachsen sind fast alle Zugangsbeschränkungen aufgehoben.

Die Maskenpflicht im Gebäude muss aber eingehalten werden. Eine persönliche Beratung bei der Medienauswahl ist weiterhin nur eingeschränkt möglich, um persönliche Kontakte auch in den kommenden Wochen im Sinne des Infektionsschutzes aktiv minimieren zu können.

Zudem können einzelne Angebote noch nicht in gewohnter Form bereitgestellt werden, so zum Beispiel die Internetarbeitsplätze oder die Spielecke in der Kinderbibliothek. Ebenso bleibt der Zugang zur Mediothek über die Kinderbibliothek vorerst geschlossen.

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar