Am Donnerstag, dem 27. Januar um 14.00 Uhr findet anlässlich des Tages zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus am Ehrenhain in der Lobstädter Straße in Borna die traditionelle Gedenkveranstaltung statt.

„Dazu möchte ich alle Interessierten recht herzlich einladen. Mit dabei sind in diesem Jahr Pfarrer Dr. Junghans von unserer evangelischen Gemeinde sowie Eberhard Schneidenbach, auf dessen Initiative diese Tradition des Gedenkens an unserem jüdischen Ehrenhain zurückgeht.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer, interessierte Pressevertreter sind natürlich ebenfalls herzlich willkommen“, so Oberbürgermeisterin Simone Luedtke.

Bitte beachten Sie die gültigen Abstands- und Hygieneregeln.

Termin
Wann: Donnerstag, der 27. Januar 2022, 14.00 Uhr
Wo: Ehrenhain, Lobstädter Straße, Borna

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar