5.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

2022 – was kommt: Die Schule am Adler wird modernisiert

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Die Schule am Adler in der Antonienstraße 24 wird ab Sommer 2022 modernisiert. Der entsprechende Baubeschluss, den die Dezernate Stadtentwicklung und Bau sowie Jugend, Schule und Demokratie vorgelegt hatten, passierte noch in der Woche vor Weihnachten die Dienstberatung des Oberbürgermeisters. Die endgültige Entscheidung soll der Stadtrat freilich erst im neuen Jahr treffen, denn vorher muss die Vorlage noch die Ausschüsse durchlaufen.

    Für die Modernisierung sind im städtischen Haushalt Kosten in Höhe von rund 12,4 Millionen Euro eingeplant.

    Das gesamte Gebäude wird für den Bedarf einer dreizügigen Oberschule hergerichtet. Die Arbeiten umfassen unter anderem die brandschutztechnische Ertüchtigung des Gebäudes, die innere Modernisierung zur Umsetzung des Raumprogramms und die Erneuerung der haustechnischen Anlagen. Außerdem werden ein Aufzug, ein Behinderten-WC, Behindertenstellplätze und ein barrierefreier Schulhof errichtet. Die Bauarbeiten sollen im ersten Quartal 2025 beendet sein.

    Der Baubeginn ist für Juli 2022 vorgesehen, dauern sollen die Sanierungsarbeiten bis 2025, sodass nach den Winterferien 2025 der Schulbetrieb hier wieder aufgenommen wird.

    Maßnahme derzeit noch ohne Fördermittel

    „Die Maßnahme ist förderfähig“, betont die Vorlage zwar. Aber: „Für die Maßnahme stehen gegenwärtig keine Fördermittel in den bestehenden Förderprogrammen zur Verfügung. Die Maßnahme wird ohne Vorliegen eines Fördermittelbescheids umgesetzt.“

    Da die Hauptfinanzierungslast in den Jahren 2023 / 2024 und damit im nächsten Doppelhaushalt liegt, hat die Stadt noch einen gewissen Spielraum, die Fördermittel aus dem Schulbauprogramm des Freistaats Sachsen zu bekommen.

    Das Schulhaus wurde 1897 nach Plänen des Architekten Hugo Licht gebaut und ist denkmalgeschützt. Es wurde gemeinsam von der Oberschule und der Grundschule am Adler bis zu den Sommerferien 2020 genutzt. Die Grundschule ist inzwischen ausgezogen und hat als „Schule am Grünen Gleis“ ihr neues Gebäude in der Baumannstraße 13 bezogen. Die Oberschule wechselt mit Schuljahresende 2021/22 bis zur Baufertigstellung 2025 in das Interim in der Uhlandstraße 28.

    Hinweis der Redaktion in eigener Sache

    Seit der „Coronakrise“ haben wir unser Archiv für alle Leser geöffnet. Es gibt also seither auch für Nichtabonnenten alle Artikel der letzten Jahre auf L-IZ.de zu entdecken. Über die tagesaktuellen Berichte hinaus ganz ohne Paywall.

    Unterstützen Sie lokalen/regionalen Journalismus und so unsere tägliche Arbeit vor Ort in Leipzig. Mit dem Abschluss eines Freikäufer-Abonnements (zur Abonnentenseite) sichern Sie den täglichen, frei verfügbaren Zugang zu wichtigen Informationen in Leipzig und unsere Arbeit für Sie.

    Vielen Dank dafür.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige