Artikel zum Schlagwort Coronaforschung

Startschuss für neues Corona-Forschungsprojekt an der TU Dresden

Foto: Sächsisches Staatsministerium/privat

An der TU Dresden ist ein neues Corona-Forschungsprojekt gestartet, bei dem Diagnose- und Testmethoden entwickelt werden, die SARS-CoV-2-Viren möglichst rasch nach einer erfolgten Infektion nachweisen und zudem den Zustand der Erkrankung bei Patienten zuverlässig erfassen können. Der Haushalt- und Finanzausschuss des Sächsischen Landtags hatte für das Vorhaben mit dem Titel „Entwicklung einer elektronischen Biosensorplattform zur schnellen und zuverlässigen Detektion von Coronaviren“ eine Summe von 410.000 Euro freigegeben. Weiterlesen