13.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 8. Juli 2021

Achtung Negativzinsen! Verbraucherzentrale Sachsen wird gegen das heutige Urteil des Landgerichts Leipzig Berufung einlegen

Im Verfahren der Verbraucherzentrale Sachsen gegen die Sparkasse Vogtland hat das Landgericht Leipzig heute entschieden, dass das Geldhaus Verwahrentgelte – also Negativzinsen – auf Girokonten erheben kann.

Trickserei von Beiersdorf in Waldheim beenden – klare Perspektiven für Beschäftigte

Spätestens seit Februar 2020 ist bekannt, dass das Florena-Werk von Beiersdorf in Waldheim schließen wird. Seitdem reißen die Meldungen über den schlechten Umgang des Unternehmens mit seiner Belegschaft nicht ab.

Urteil mit Signalwirkung: Verwahrentgelt für private Girokonten zulässig

Das Landgericht Leipzig hat heute in einem von der Verbraucherzentrale Sachsen gegen die Sparkasse Vogtland angestrengten Verfahren entschieden, dass Verwahrentgelte für private Girokonten zulässig sind. Gegenstand der Klage war ein im Februar 2020 kurzzeitig eingeführtes Verwahrentgelt für neue Girokonten bezogen auf Guthaben oberhalb von 5.000 Euro (Freibetrag).

HKW Leipzig Süd: Staatsminister Schmidt lobt bei Besuch „wichtigen Baustein für Strukturwandel“

Auf der Baustelle des HKW Leipzig Süd - dem zentralen Projekt für Leipzigs Zukunftskonzept Fernwärme - geht es im wahrsten Sinne des Wortes aufwärts: Nach Abschluss der Fundament-Arbeiten wachsen nun mithilfe von Spezialkränen das Kraftwerksgebäude und der Wärmespeicher in die Höhe. Thomas Schmidt, Sächsischer Staatsminister für Regionalentwicklung, überzeugte sich heute vor Ort vom Baufortschritt.

SC DHfK: Präsident Bernd Merbitz und Vizepräsident Finanzen Sören Münch für weitere vier Jahre ins Amt gewählt

Die Spitze des SC DHfK Leipzig bleibt bestehen. Das hat die Wahl auf der gestrigen Delegiertenkonferenz des mitgliederstärksten Leipziger Sportvereins ergeben. Mit überwältigender Mehrheit wurde Präsident Bernd Merbitz und Vizepräsident Finanzen Sören Münch für weitere vier Jahre das Vertrauen gegeben. Beide sind seit 2018 ehrenamtlich im Vorstand des SC DHfK aktiv. In der kommenden Amtszeit wollen sie den SC DHfK gemeinsam mit ihren vier bis 2023 gewählten VorstandskollegInnen weiter voranbringen.

Grünes Gewölbe: Öffentlichkeitsfahndung nach vier weiteren Tatverdächtigen erfolgreich realisiert

Im Zusammenhang mit dem Einbruch in das Historische Grüne Gewölbe im November 2019 ermitteln die Staatsanwaltschaft Dresden und die Soko Epaulette gegen vier weitere Tatverdächtige wegen des Verdachts der Beihilfe zum schweren Bandendiebstahl.

Donnerstag, der 8. Juli 2021: Impfzertifikate für Genesene ab morgen, Impfungen ohne Termin in Delitzsch und Feiern ohne Ansteckung möglich

Die Delta-Variante hat in Deutschland nun einen Anteil von 59 Prozent. Kultur kann aber auch trotz Pandemie und Mutationen funktionieren, wie 17 Modellprojekte nun beweisen. Außerdem: Genesene können sich nun bundesweit ein digitales Impfzertifikat ausstellen lassen und in Delitzsch gibt es Spontan-Impfungen ohne Termin. Die LZ fasst zusammen, was am Donnerstag, dem 8. Juli 2021, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig war.

Tarifverhandlungen im Einzel- und Versandhandel in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Am morgigen Freitag werden mehrere hundert streikende Verkäuferinnen und Verkäufer aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zu einer zentralen Streikkundgebung in Leipzig eintreffen.

Markkleeberg: Grundlehrgang erfolgreich abgeschlossen

Als ehrenamtliche Einsatzkraft bei der Freiwilligen Feuerwehr mitzuwirken, ist eine anspruchsvolle, ausbildungsintensive, aber spannende Aufgabe. Seit April 2021 haben zehn Markkleebergerinnen und Markkleeberger jede Woche die Grundlagen des „Feuerwehrhandwerks“ erlernt.

Erste Klimamesse in Leipzig: Leipziger setzen sich immer aktiver und kreativer fürs Klima ein

Am 10.07. wird der Wilhelm-Leuschner-Platz von 10 bis 19 Uhr zu einer Galerie der aktiven Klimagruppen in Leipzig. Auf der KlimaFair werden Interessierte und Flanierende dazu eingeladen, sich mit dem Thema Klimakrise auseinanderzusetzen. Dafür sind nicht nur zahlreiche Infostände präsent, es gibt auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Mehr Infos hierzu auf leipzigfuersklima.de.

Schneller ins Wasser: weitere Lockerungen in Schwimmhallen und Freibädern

Aufgrund der gesunkenen Inzidenzwerte vereinfacht sich ab sofort der Zugang zu Leipzigs Schwimmhallen und Freibädern. Eine Kontaktnachverfolgung ist zunächst nicht mehr nötig. Aus der Pflicht zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes wird eine Empfehlung. Auch können die zuletzt reduzierten Besucherkapazitäten der Bäder wieder erhöht werden.

SPD-Ortsverein Leipzig-Mitte wählt neuen Vorstand

Am Dienstag, 06. Juli 2021, hat der SPD-Ortsverein Leipzig-Mitte turnusmäßig für zwei Jahre seinen Vorstand neu gewählt. Die Historikerin Pia Heine (35) und der Social Media-Manager Nathanael Meyer (28) wurden als Vorsitzende in einer Doppelspitze von der Mitgliederversammlung mit Traumergebnissen von 100% bzw. 96,6% bestätigt.

Co -Trainer Steffen Obst und HC Leipzig gehen getrennte Wege

Die Spielerinnen unserer 1. Mannschaft haben am Montag ihren Co-Trainer Steffen Obst verabschieden müssen. Er wird auf eigenen Wunsch aus familiären Gründen zurück nach Berlin gehen, dem Handballsport aber weiterhin treu bleiben.

Coronavirus Landkreis Leipzig: 14.756 bestätigte Fälle (Stand 8. Juli 2021)

Die Zahl der Infektionen beträgt 14.756 ( + 1 zum Vortag). Gezählt werden fortlaufend alle PCR-bestätigten Infektionen, die seit Anfang März 2020 im Kreisgebiet nachgewiesen wurden. In Quarantäne befinden sich derzeit 32 Personen, dies sind Infizierte sowie enge Kontaktpersonen. Bislang wurden im Landkreis Leipzig 351 (+ 0) Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus bekannt.

+++Wieder da+++Polizei sucht nach 14-Jähriger aus Wurzen

+++Die 14-Jährige ist wieder wohlbehalten zu ihrer Familie zurückgekehrt.+++Die Vermisste Lucienne H. verließ Montagmittag, den 5. Juli 2021, die mütterliche Wohnung in Wurzen und kehrte seitdem nicht zurück. Am Abend meldete sie sich noch einmal gegen 22:25 Uhr, höchstwahrscheinlich aus dem Bereich Leipzig-Grünau, bei einer Freundin.

Modellprojekt Kultur // Reallabor Leipzig zieht Bilanz: Keine Ansteckungen nach 17 Kulturveranstaltungen in neun Leipziger Häusern

Kultur funktioniert auch unter Corona-Bedingungen – wenn man ein paar simple Regeln einhält. Das hat das Modellprojekt Kultur // Reallabor Leipzig bestätigt. Und wenn das mit immer neuen Virusvarianten so weitergeht, wird es den einzig möglichen Weg zeigen, Kultur mit Publikum wieder möglich zu machen. Denn nach den 17 Veranstaltungen konnte keine Infektion nachgewiesen werden.

Männerpolitik am Matthäikirchhof: Der Prozess um das „Forum für Freiheit und Bürgerrechte“ steckt fest, weil Männer wieder ihre Machtspielchen spielen

Der Schuss saß, auch wenn der Antrag aus dem Beirat für Gleichstellung beinahe harmlos klang: „Die Perspektiven von Geschlechtergerechtigkeit sowie eine erweiterte Sichtweise auf Demokratie werden bei der weiteren Planung des ,Forums für Freiheit und Bürgerrechte‘ angemessen und in allen Bereichen berücksichtigt.“ Aber er machte auf freundliche Weise mehr als klar, dass man auch bei der Friedlichen Revolution mal wieder die Hälfte der Beteiligten ignoriert hatte.

Polizeibericht 8. Juli: Auffahrunfall, Hausfassade beschmiert, Audi-Fahrer entzieht sich Verkehrskontrolle

Vergangene Nacht sprühten Unbekannte drei Graffiti an die Hausfassade eines im Rohbau befindlichen Hauses+++Gestern führten Beamtinnen und Beamte des Polizeireviers Grimma zusammen mit der Verkehrspolizeiinspektion Leipzig an verschiedenen Kontrollstellen in Golzern bei Grimma, Wurzen und Naunhof Verkehrskontrollen durch.

Gemeinsames Positionspapier: Leipzig kämpft mit sechs weiteren deutschen Städten um Tempo-30-Modellversuche

Am 24. März verpflichtete der Leipziger Stadtrat Oberbürgermeister Burkhard Jung in seiner Funktion als Präsident der Deutschen Städtetages dazu, aktiv zu werden, dass deutschen Städten die Möglichkeit eingeräumt wird, Modellversuche zu flächendeckendem Tempo 30 durchzuführen. Bislang scheiterte jede Stadt, die dazu beim autoverliebten Bundesverkehrsminister vorstellig wurde. Am 6. Juli starteten nun sieben Städte – darunter auch Leipzig – einen gemeinsamen Vorstoß.

Regenbogenflagge vor dem Neuen Rathaus als Zeichen für Vielfalt

Am 9. Juli um 16 Uhr hisst Bürgermeister Thomas Fabian anlässlich der Eröffnung der Programmwoche zum Christopher-Street-Day in Leipzig die Regenbogenflagge vor dem Neuen Rathaus. Die Stadt Leipzig setzt so Zeichen, dass Vielfalt und Toleranz die Menschen in Leipzig verbinden. Anschließend gibt es einen Open-Air-Empfang. Alle Leipzigerinnen und Leipziger sind herzlich dazu eingeladen.

Aktuell auf LZ