19.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Donnerstag, der 8. Juli 2021: Impfzertifikate für Genesene ab morgen, Impfungen ohne Termin in Delitzsch und Feiern ohne Ansteckung möglich

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Die Delta-Variante hat in Deutschland nun einen Anteil von 59 Prozent. Kultur kann aber auch trotz Pandemie und Mutationen funktionieren, wie 17 Modellprojekte nun beweisen. Außerdem: Genesene können sich nun bundesweit ein digitales Impfzertifikat ausstellen lassen und in Delitzsch gibt es Spontan-Impfungen ohne Termin. Die LZ fasst zusammen, was am Donnerstag, dem 8. Juli 2021, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig war.

    Vormarsch der Delta-Variante und Impfzertifikat für Genesene

    Die besonders ansteckende Delta-Variante wurde in Deutschland nun zur vorherrschenden Art des Coronavirus erklärt, teilte das Robert-Koch-Institut (RKI) mit. Ende Juni lag der Anteil der Mutation bei 59 Prozent. Eine Woche davor war es erst knapp die Hälfte gewesen. Expert/-innen befürchten, dass die Delta-Variante weiter zunehmen wird und den Trend der sinkenden Infektionszahlen umkehrt. In Sachsen gibt es derzeit 43 bestätigte Coronavirus-Infektionen mit der Delta-Variante. Von COVID-19 Genesene können sich ab dem morgigen Freitag, 2. Juli, ein digitales Impfzertifikat ausstellen lassen. Dafür müssen die Betroffenen ein gültiges Ausweisdokument sowie Nachweise eines positiven PCR-Tests und einer einmaligen Corona-Impfung mitbringen. Das Impfzertifikat kann derzeit nur in teilnehmenden Apotheken ausgestellt werden.

    Keine Ansteckungen bei kulturellen Modellprojekten

    Nachdem sich bei der EM-Partie England-Schottland am 18. Juni knapp 2.000 Personen mit dem Coronavirus angesteckt haben, beschlossen die Staatskanzleien der Länder am Dienstag, dass große Sportveranstaltungen mit bis zu 25.000 Zuschauer/-innen wieder möglich werden. Während sich Delta-Variante und Fußballindustrie gleichermaßen die Hände reiben, fehlt der Kulturbranche mittlerweile sogar die Kraft zum Kopfschütteln.

    Das Modellprojekt Kultur // Reallabor Leipzig hat nun (erneut) bestätigt, dass Kultur auch unter Pandemiebedingungen funktionieren kann. 17 Veranstaltungen fanden zwischen dem 26. Mai und dem 27. Juni statt. Kinderkonzerte, Kabarett, Clubnächte – Events verschiedenster Art wurden durch Wissenschaftler/-innen des Uniklinikums, des Max-Planck-Instituts und des St. Georg Klinikums begleitet und ausgewertet.

    Die rund 1.000 Besucher/-innen mussten sich vor der jeweiligen Veranstaltung auf COVID-19 testen lassen und an einer Befragung teilnehmen. Mit diesem Hygienekonzept wurde bei den abschließenden Testungen keine einzige Infektion nachgewiesen.

    Impfungen ohne Termin im Bürgerhaus Delitzsch

    Am 4. und 5. August können sich Personen ohne Termin von 10 bis 17 Uhr im Bürgerhaus in Delitzsch impfen lassen. In Abstimmung mit dem Freistaat Sachsen konnte das Pilotprojekt für Spontan-Impfungen vom DRK und dem Landratsamt Nordsachsen umgesetzt werden. Die Zweitimpfungen finden am 25. und 26. August 2021 ebenfalls im Bürgerhaus statt. Verimpft wird das Vakzin von Biontech/Pfizer.

    Landgericht Leipzig macht Negativzinsen möglich

    Die Verbraucherzentrale Sachsen hatte gegen Negativzinsen für Girokonten der Sparkasse Vogtland geklagt. Das Landgericht Leipzig hat diese Klage nun in weiten Teilen abgewiesen, berichtet die Tagesschau. Bei dem Leipziger Urteil handelt es sich um das erste zu diesem Thema, weshalb es Signalwirkung für die gesamte Finanzbranche haben wird.

    Laut Urteil ist die Einführung eines sogenannten Verwahrentgelts für Neukund/-innen ebenso zulässig wie für Bestandskund/-innen, die ihr Kontomodell wechseln. Eine Ausnahme bildet lediglich ein Kontomodell für Schüler/-innen und Studierende, das mit kompletter Gebührenfreiheit beworben wird.

    Blockade gegen langsame Klimapolitik

    Bevor am Wochenende die erste Klimamesse in Leipzig stattfindet, haben die Aktivist/-innen von Extinction Rebellion heute schon gegen das langsame Handeln in der Klimakrise protestiert. Ungefähr 10 Personen blockierten an einer Ampel am Wilhelm-Leuschner-Platz die PKWs.

    Blockade von Extinction Rebellion. Foto: Lucas Böhme

    Worüber die LZ heute berichtet hat: Der Prozess um das geplante „Forum für Freiheit und Bürgerrechte“ am Matthäikirchhof kommt nur schleppend voran. In einem gemeinsamen Positionspapier kämpft die Stadt Leipzig derzeit mit sechs weiteren deutschen Städten um Tempo-30-Modellversuche.

    Außerdem: Am Dienstag, 6. Juli, gab es im Sächsischen Landtag auf Antrag der Linksfraktion eine öffentliche Anhörung zum geplanten Flughafenausbau Leipzig/Halle im Wirtschaftsausschuss des Sächsischen Landtags. Ein Ende der Ausbaupläne ist demnach nicht in Sicht.

    Was heute außerdem wichtig war: Lucienne H. (14) verließ Montagmittag, den 5. Juli 2021, die mütterliche Wohnung in Wurzen und kehrte seitdem nicht zurück. Die Polizei bittet um Hinweise, wenn die vermisste Person im Raum Leipzig oder Erfurt gesichtet wurde.

    Am 10. Mai soll eine Zwönitzer Stadträtin (AfD) am Rande eines ausgearteten Corona-Spaziergangs einen Polizisten gebissen haben. Nun sind die Ermittlungen zu diesem Fall abgeschlossen. Der 57-Jährigen wird Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und tätlicher Angriff auf diese vorgeworfen, so der MDR.

    Was morgen passieren wird: Am morgigen Freitag, 2. Juli, werden mehrere hundert streikende Verkäufer/innen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zu einer zentralen Streikkundgebung in Leipzig eintreffen. Hintergrund sind die schleppenden Tarifverhandlungen im Einzel- und Versandhandel.

    Hinweis der Redaktion in eigener Sache

    Seit der „Coronakrise“ haben wir unser Archiv für alle Leser geöffnet. Es gibt also seither auch für Nichtabonnenten alle Artikel der letzten Jahre auf L-IZ.de zu entdecken. Über die tagesaktuellen Berichte hinaus ganz ohne Paywall.

    Unterstützen Sie lokalen/regionalen Journalismus und so unsere tägliche Arbeit vor Ort in Leipzig. Mit dem Abschluss eines Freikäufer-Abonnements (zur Abonnentenseite) sichern Sie den täglichen, frei verfügbaren Zugang zu wichtigen Informationen in Leipzig und unsere Arbeit für Sie.

    Vielen Dank dafür.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige