Artikel zum Schlagwort Critical Mass

Proteste gegen Aufmarsch der »Identitären Bewegung« in Halle (Saale) am 20. Juli 2019

Foto: L-IZ.de

Die »Identitäre Bewegung« kündigt für Samstag, den 20. Juli 2019 einen Aufmarsch in Halle (Saale) an. In der Stadt betreibt die Gruppierung seit 2017 ein rechtsextremes Hausprojekt. Halle gegen Rechts – Bündnis für Zivilcourage ruft unter dem Motto »Identitäre stoppen! Für Solidarität ohne Grenzen« zu Gegenprotesten auf. Es sind mehrere Demonstrationen und Kundgebungen geplant. Parallel veranstalten die Stadt Halle (Saale) und die Universität ein »Bürgerfest für Demokratie«. Weiterlesen

„Es ist friedlich, keiner will Stress haben“

Im Jahr 2009 schlug die Critical-Mass-Bewegung in Leipzig in eine „Schlacht ums Überleben“ um

Foto: ADFC Leipzig

Für alle LeserIm Jahr 2008 wurde die Critical Mass (CM) in Leipzig zu einem regelmäßigen Ereignis. Sie traf sich am Sonntag an der Lutherkirche im Johannapark, fuhr ein Stündchen durch Leipzig und endete wieder im Park. Im Jahr 2009 wurde auf den letzten Freitag „umgestellt“ und statt des Treffens im Park traf man sich ab 18:30Uhr vor der Oper auf dem Augustusplatz. Weiterlesen

Straßenverkehrsdemo

200 Jahre Fahrrad am 12. Juni: Auch in Leipzig rollte die Critical Mass + Video

Foto: Andreas Bernatschek

Für alle LeserNackt durften oder wollten sie dann doch nicht. Aber geradelt sind sie auch in Leipzig. Etwa 110 Teilnehmer schwangen sich am 12. Juni aufs Fahrrad und fuhren vom Augustusplatz in Formation und Zweierreihe. Immer quer durch die Stadt, im Verband und mitten hinein in den Pkw-Verkehr. Was einst – zum Start der Leipziger „Critical Mass“ - noch für erhöhte Polizeipräsenz sorgte, kurzzeitig sogar behördliche Filmaufnahmen von den Radfreunden mit sich brachte, war am 200. Geburtstag des Velos ohne blaugrüne Begleitung in Mannschaftsstärke fast schon Routine. Die Critical Mass ist in Leipzig eine Institution und mittlerweile filmen Weiterlesen