20.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Dorfladen

Antje Feiks: Höchste Zeit für regionales Wirtschaften und mehr Dorfläden

Anlässlich des heutigen Pressegesprächs von Landwirtschaftsminister Wolfram Günther „zu Versorgungssicherheit und Absatzentwicklung von Regionalprodukten in der Corona-Krise“ erinnert die Sprecherin der Linksfraktion für den ländlichen Raum, Antje Feiks, an die Vorschläge für ein Landesprogramm „Dorfläden in Sachsen“ (Drucksache 7/893).

Dorfladentour der sächsischen Linken gestartet

Die Linke hat in Sachsen eine Dorfladen-Tour gestartet. Bis zum Tag vor der Wahl ist die Partei in über dreißig Städten in Sachsen unterwegs um für eine gute Nahversorgung zu werben. Auch Spitzenkandidat Rico Gebhardt wird in die Rolle des Verkäufers schlüpfen.

Die Linke startet Tour und bringt den Dorfladen zurück

Die Linke setzt bei der Landtagswahl auch auf das Thema der Nahversorgung in kleineren Städten und Dörfern Sachsens. Dazu ist die Partei ab dieser Woche mit einem mobilen Dorfladen auf Tour.

Linksfraktion macht das Verschwinden der Dorfläden zum Thema im Landtag

Dass immer mehr Sachsen das Gefühl haben, dass irgendetwas in der aktuellen Politik gründlich falschläuft, hat mit ihren täglichen Erfahrungen zu tun, mit dem Rückbau all der Infrastrukturen, von denen ihnen immer wieder gesagt wird, das könne man nicht mehr finanzieren. Egal, ob es die Schule im Dorf ist, der Bus, der nicht mehr hält, die abgeklemmte Bahnstrecke oder der kleine Supermarkt, der auf einmal schließt. Ein Thema, das jetzt die Linke aufgreift.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -