4.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Friedrich Schiller

Von der Schillerlocke zur Schillerweste: Führung mit Heidi Stecker im Schillerhaus Leipzig

Friedrich Schiller lag viel daran, korrekt, ja, modisch gekleidet zu sein. Doch sollte es Kleidung nach eigenem Gusto sein. Die Offiziersuniform, die er als Militärarzt im Dienst seines Herzogs Karl Eugen tragen sollte, behagte ihm nicht. Sein Vaters Johann Caspar Schiller beantragte, dass man seinem Sohn erlauben möge, Zivilkleidung zu tragen, wie es bei Staatsangestellten seiner Profession üblich war.

From Zero to Hero – Wie Schiller zum Idol wurde. Öffentliche Führung im Schillerhaus

Wie die Abbildung Friedrich Schillers in Form von Büsten und Porträts die Wahrnehmung des ruhmreichen Dichters mitgestaltet, zeigt die Kunstwissenschaftlerin Heidi Stecker in ihrer Führung im Schillerhaus am Sonntag, den 20. Oktober, um 15 Uhr auf. Sie wurde zu einer Ikone der Dichterdarstellung: Die Büste von seinem ehemaligen Schulkameraden Friedrich Schiller begann der Bildhauer Johann Heinrich Dannecker 1793, vollendete sie jedoch erst nach dem Tod des berühmten Dichters im Jahr 1805. Eine Kopie der Schillerbüste befindet sich im Leipziger Schillerhaus.

Schreiben wie zu Schillers Zeiten: Kalligraphie-Atelier für Kinder

In der Kunst, wie Friedrich Schiller formvollendet mit Feder und Tinte zu schreiben, üben sich die Teilnehmenden des Kalligraphie-Ateliers am Mittwoch, dem 31.7., um 14 Uhr. Wie schrieb der deutsche Dichter Friedrich Schiller seine weltberühmten Werke nieder? Und warum fällt es heutzutage so schwer, diese Texte zu lesen?

Schillers Gärten: Ein literarischer Rundgang mit Heidi Stecker im Schillerhaus

Am Samstag, dem 29.09., lädt das Schillerhaus Leipzig um 18 Uhr zu einer nicht alltäglichen Veranstaltung ein. Im Mittelpunkt steht ein literarischer Rundgang durch das Haus und den dazu gehörigen Garten. Die Kunstwissenschaftlerin Heidi Stecker wird dabei mit Texten und Bildmaterial kenntnisreich in die Welt von Schillers Gärten entführen.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -