Artikel zum Schlagwort Kita-Essen

Instrumentalisierung der KiTa für politische Zwecke ist Skandal

Foto: L-IZ.de

Holger Mann, Vorsitzender der SPD-Leipzig, zur politisch aufgeheizten Debatteu um Schweinefleisch-Verzicht auf einer Speisekarte: „Der eigentliche Skandal ist nicht der geplante Verzicht auf Schweinfleisch in zwei KiTas, sondern der Versuch von Rechtsextremist Poggenburg und anderen Populisten und Rechtsextremen mit einer Demo vor der KiTa daraus Kapital zu schlagen.“ Weiterlesen

Irena Rudolph-Kokot, Vorsitzende der AfA in der SPD Sachsen

Gastkommentar: CDU Sachsen bereitet mit Hetze den Ultrarechten den Teppich

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserUnd da ist sie wieder: die Diskussion über Essen in der Kita. Man könnte diese Diskussion so führen, dass es um eine Qualitätsverbesserung geht oder darum, dass alle Kinder genug vollwertiges gutes Essen bekommen. Aber nein, der CDU in Sachsen stieß auf, dass es in zwei Leipziger Kitas zum Mittag kein Schweinefleisch mehr geben sollte. Weiterlesen