Artikel zum Schlagwort Kunstprojekt

Skulpturengarten Labylysium auf dem Burgplatz: Das vollkommene Glück der Wiedervereinigung?

Foto: L-IZ

Für alle Leser30 Jahre Deutsche Einheit, verpackt in Kunst, Skulpturen, Plakate und Installationen: Auf dem Burgplatz beschäftigt sich noch bis zum 11. Oktober der Skulpturengarten Labylysium mit der Wiedervereinigung Deutschlands. Die Besucher/-innen des eigenständigen Kunstereignisses unter Leitung von Juliane Vowinckel und Reinhard Zabka tauchen dabei jedoch weniger in historische Abläufe ein. Vielmehr steht die Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Ideen und Chancen, als auch Spannungen und Handlungsproblemen im Vordergrund der Aktion. Weiterlesen

Satyr und Kröte – ein Kunstprojekt für Jugendliche

Am 6. Februar 2020 findet in der Werkstatt Drin und Draussen (EG) 18.00 – 18.30 Uhr eine Info-Veranstaltung zum kostenlosen Kunstprojekt für Jugendliche statt. Gesucht werden kreative TeilnehmerInnen im Alter von 14-25 Jahren für ein Projekt, in dem von März bis Juni Installationen zum Thema Symbolismus im Stadtgarten Lindenau und als ganzheitliches Bühnenbild für die KAOS-Kultursommer-Veranstaltungen entstehen werden. Weiterlesen

„Nimm mich mit - zeige mir deine Welt“

Kunstprojekt „Selfie, Me!“ am 16. Dezember im Cineplex Leipzig

Quelle: Cineplex

Das künstlerisch partizipatorische Projekt „Selfie Me!“basiert auf einer Form des Aktivismus, die in den 60er Jahren in Europa und den USA vor allem im feministischen Feld angesiedelt war. Kernidee ist es, Akteuren die Möglichkeit zu geben aus ihrer eigenen Erfahrung zu sprechen - eine Form, die im Theater Anfang der 1990er Jahre in Deutschland eine weitere Auseinandersetzung erfuhr und unter dem Begriff des postdramatischen Theaters retrospektiv benannt wird. Weiterlesen