Artikel zum Schlagwort Ladenöffnung

Ladenöffnungsgesetz: CDU, SPD, Grüne und AFD für unbegrenzten Einsatz der Beschäftigten an Wochenenden

Foto: DiG/trialon

In einer Sondersitzung hat der Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr des Sächsischen Landtages am Freitag, den 16. Oktober über eine Änderung des Sächsischen Ladenöffnungsgesetzes beraten. Zur Abstimmung standen ein Vorschlag der Kenia-Koalition für eine Verkürzung der Ladenöffnung am Silvestertag um 8 Stunden (Drucksache 7/3325) sowie ein zusätzlicher Vorschlag der Fraktion Die Linke, der vorsieht, dass Beschäftigte nur noch an maximal zwei Wochenenden pro Monat eingesetzt werden dürfen. Weiterlesen

Arbeitsminister Martin Dulig: Verkürzte Ladenöffnung an Silvester ist Wertschätzung für die Beschäftigten

Foto: Götz Schleser

Im November wird der Sächsische Landtag über verkürzte Ladenöffnungszeiten für den Silvestertag entscheiden. Der Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr des Sächsischen Landtags machte heute den Weg für einen Gesetzentwurf des SMWA frei. Demnach soll am 31. Dezember künftig generell die Ladenöffnungszeit auf 14 Uhr begrenzt werden. Weiterlesen

14 Uhr Ladenschluss – Ausschuss empfiehlt verkürzte Ladenöffnung zu Silvester

Foto: Götz Schleser

Henning Homann, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag und arbeitsmarktpolitischer Sprecher, zur Behandlung der Änderung des Ladenöffnungsgesetzes im Landtagsausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr: „Der Landtag kann Anfang November über die verkürzte Ladenöffnung zu Silvester abstimmen. Der Arbeitsausschuss des Landtages hat heute den Weg für den Gesetzentwurf der Koalition freigemacht. Stimmt der Landtag zu, wird bereits dieses Jahr am 31. Dezember der Ladenschluss 14 Uhr gelten.“ Weiterlesen

Rico Gebhardt: Wird sich die SPD an den Beschäftigten im Einzelhandel versündigen?

Foto: DiG/Trialon

Der Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr im Sächsischen Landtag hat kurzfristig eine Sondersitzung für Freitag, den 16.10.2020 vereinbart. Die Regierungskoalition, die mit ihrem Gesetzesentwurf „Gesetz zur Änderung des Sächsischen Ladenöffnungsgesetzes“ (Drucksache 7/3325) eine Öffnung der Läden am Silvestertag nur noch bis 14 Uhr zulassen wollte, scheint nun doch auf Initiative der CDU eine Öffnung an Sonntagen zu verfolgen. Weiterlesen

Homann: Den Silvestersekt muss man nicht kurz vor knapp kaufen

Foto: Götz Schleser

Henning Homann, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag und Sprecher für Arbeit: Die Fraktionen von CDU, Bündnis 90/Die Grünen und SPD haben am Freitag den Entwurf zur Änderung des Ladenöffnungsgesetzes beim Landtag eingereicht. Demnach soll der Einzelhandel am 31. Dezember statt bis 22 Uhr nur noch bis 14 Uhr öffnen dürfen – analog zur Regelung am Heiligabend. Weiterlesen