5.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Dienstag, 19. Januar 2021

Thema

Prämiensparen

Prämiensparen: Sparkassenverband lässt Runden Tisch der BaFin platzen

Am 25. November fand der seit dem Frühjahr geplante Runde Tisch der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) statt. Das Thema: Zinsnachzahlungen bei Prämiensparverträgen. Ziel der staatlichen Finanzaufsicht war es, dass sich besonders die Sparkassen auf ihre Kund/-innen zu bewegen, sodass aufsichtsrechtliche Maßnahmen abgewendet werden können.

Prämiensparen: Zinsen nicht verjähren lassen!

Die Sparkasse Leipzig hat nach Ansicht der Verbraucherzentrale Sachsen ihren Prämiensparer/-innen wie viele andere sächsische Sparkassen jahrelang zu wenig Zinsen gezahlt. Die Verbraucherschützer haben deswegen Musterfeststellungsklage gegen das Kreditinstitut erhoben. Für Betroffene, die sich dieser Klage nicht angeschlossen haben, droht nun die Verjährung ihrer Ansprüche. Im Schnitt geht es um 3.100 Euro pro Sparvertrag. Wer sich sein Geld sichern will, muss jetzt handeln!

Prämiensparern läuft die Zeit davon

Weil der erste Verhandlungstermin für die Musterfeststellungsklage gegen die Sparkasse Zwickau feststeht, haben Prämiensparer jetzt nur noch bis zum 16. Juni Zeit, um sich der Klage anzuschließen. „Diese wenigen Tage wollen wir so effektiv wie möglich nutzen. Daher stocken wir nun nicht nur das Personal auf, sondern mieten extra Räume für die Beratung an“, informiert Andreas Eichhorst, Vorstand der Verbraucherzentrale Sachsen.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -