16.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Prämiensparverträge

99-Jahre-Prämiensparen-Gerichtsurteil gilt auch für die Sparkasse Zwickau

Im Streit um die Laufzeit von Prämiensparverträgen sprach das Oberlandesgericht Dresden gegen die Sparkasse Zwickau 2019 ein Grundsatzurteil (Aktenzeichen 8 U 1770/18). Es ging darum, dass in bestimmten Fällen die beliebten Prämiensparverträge eine Laufzeit von 1188 Monaten (99 Jahren) haben.

Ende der Geduld: BaFin erlässt Allgemeinverfügung und stärkt Sparer/-innen

Lange hat die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) auf die Einsicht der Kreditinstitute gehofft – leider vergebens. Weder Gespräche noch der öffentliche Druck oder der Runde Tisch im November 2020 konnten die Sparkassen dazu bewegen, im Streit um die Verzinsung von Prämiensparverträgen mit einen annehmbaren Kompromiss auf die eigenen Kunden/-innen zuzugehen.

Kündigung von Prämiensparverträgen durch Sparkassen ist rechtens

Seit knapp 2 Jahren beschäftigt viele Sparkassenkunden nicht nur in Sachsen die Frage, ob die Kündigung der lukrativen Prämiensparverträge seitens der Institute rechtens ist. Nun sorgt das aktuelle Urteil ((AZ.: XI ZR 345/18) des Bundesgerichtshofes für Enttäuschung bei den Sparkassenkunden: Es stärkt die Position der Sparkassen und erklärt die Kündigung für rechtens.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -