15.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Regelstudienzeit

Weitere Verlängerung der individuellen Regelstudienzeit wird vorbereitet

In Sachsen soll erneut die individuelle Regelstudienzeit für Studierende verlängert werden, wie Wissenschaftsminister Sebastian Gemkow jetzt bekannt gab: „Die rechtlichen Voraussetzungen werden zurzeit vorbereitet.“ Denn auch für das Sommersemester zeichnet sich ab, dass das Studieren wegen der Corona-Pandemie weiterhin mit Einschränkungen verbunden sein wird. Folge ist, dass ein Teil der Studierenden das Studium nicht innerhalb der Regelstudienzeit absolvieren kann.

Rechtssicherheit für Studierende bei der Verlängerung der Regelstudienzeit

Der Sächsische Landtag hat am Nachmittag das Bildungsstärkungsgesetz beschlossen und in dem Zuge auch das Hochschulfreiheitsgesetz in einem wesentlichen Punkt novelliert. Konkret wurde damit die Corona-bedingte Verlängerung der individuellen Regelstudienzeit um die Zeit des Sommersemesters 2020 und des aktuell laufenden Wintersemesters verabschiedet.

Mann: Gesetzliche Regelung für individuelle Regelstudienzeit während Corona-Pandemie kommt

Holger Mann, Sprecher für Hochschule und Wissenschaft der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, zum bevorstehenden Beschluss des Bildungsstärkungsgesetz (Drs. 7/4792) mit einer Corona-bedingten Änderung des Hochschulgesetzes: Der Sächsische Landtag berät in diesem Mittwoch abschießend das Bildungsstärkungsgesetz. Damit wird auch der Weg für eine Corona-bedingte Novelle des Hochschulgesetzes frei.

Verlängerung Regelstudienzeit – Bündnisgrüne: Sicherheit für Studierende

Am kommenden Mittwoch wird in der 18. Sitzung des 7. Sächsischen Landtages das Bildungsstärkungsgesetz (Drs. 7/4792) unter TOP 4 abschließend beraten. Darin enthalten ist auch eine wichtige coronabedingte Änderung des Hochschulfreiheitsgesetzes.

Wissenschaftsausschuss macht Weg für individuelle Regelstudienzeit während Corona-Pandemie frei

Der Wissenschaftsausschuss hat heute einen Änderungsantrag der Koalitionsfraktionen zum Bildungsstärkungsgesetz angenommen. Mit diesem wird auch das Hochschulgesetz novelliert und §114a neu aufgenommen. Hierin wird für Studierende - die im Sommersemester 2020 immatrikuliert waren - die Regelstudienzeit individuell um mindestens ein Semester verlängert.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -