Artikel zum Schlagwort Weltflüchtlingstag

Niemanden zurücklassen! Gesundheitsversorgung auch für Geflüchtete umfassend garantieren

Juliane Nagel (MdL, Linke) Foto: L-IZ.de

Aus Anlass des Weltflüchtlingstages fordert die Linksfraktion im Sächsischen Landtag einen gleichberechtigten Zugang zur Gesundheitsversorgung für alle Geflüchteten. Juliane Nagel, Sprecherin für Migrations- und Flüchtlingspolitik, erklärt: „Asylsuchende sind in den ersten 18 Monaten ihres Aufenthalts oder als Geduldete nicht in die gesetzliche Krankenversicherung einbezogen. Laut dem Asylbewerberleistungsgesetz stehen ihnen nur eingeschränkte medizinische Leistungen zu, also sogenannte akute und Schmerzbehandlungen.“ Weiterlesen

Pallas: Das Schicksal der Geflüchteten lässt uns nicht kalt

Foto: Götz Schleser

Albrecht Pallas, innenpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, zum Weltflüchtlingstag am heutigen Samstag (20. Juni): „Im vergangenen Jahr waren weltweit rund 79,5 Millionen Menschen auf der Flucht – wegen Diskriminierung, Gewalt oder Konflikten in ihrer Heimat. Nie zuvor gab es mehr Flüchtlinge, hat das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR in seinem jüngsten Bericht in dieser Woche mitgeteilt.“ Weiterlesen