Artikel zum Schlagwort Bernhard-Göring-Straße

Stadt ordnet Verkehr in der Bernhard-Göring-Straße neu

Tempo 30 im kompletten Südteil und Querungsverbot für Kraftfahrzeuge an der Richard-Lehmann-Straße

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserWahrscheinlich wäre das Thema längst gegessen, wenn die Stadt gleich nach der Verabschiedung des Radverkehrsentwicklungsplans 2012 darangegangen wäre, die Bernhard-Göring-Straße tatsächlich zur Fahrradstraße zu machen. Sie wäre von Radfahrer/-innen längst angenommen, Kraftfahrer hätten sich dran gewöhnt. Und es hätte viele Unfälle so nicht gegeben. Jetzt hat das Verkehrs- und Tiefbauamt die Straße wenigstens erst einmal zur Tempo-30-Zone gemacht. Weiterlesen

Anwohner und Ökolöwe fassungslos

Baugenossenschaft rodet fast kompletten Innenhof in der Bernhard-Göring-Straße 135

Archivfoto: Anwohner; Ökolöwe

Fassungslos und traurig macht derzeit der Anblick des Innenhofes in der Bernhard-Göring-Straße 135, Ecke Richard-Lehmann-Straße. Wo die Anwohner der Wohnanlage der Baugenossenschaft Leipzig eG bis vor kurzem auf einen grünen Hof blickten, müssen sie nun den Anblick eines Schlachtfeldes ertragen. Ganze 80 der 130 Bäume fielen der „Neugestaltung des Innenhofes“ zum Opfer. Offenbar mussten sie der Errichtung eines Abenteuerspielplatzes weichen. Als hätte es dafür keine Alternativen gegeben. Weiterlesen

Bernhard-Göring Straße zu Zeiten des Karli-Umbaus

Leserbrief zum Artikel: Bernhard-Göring-Straße soll verkehrsberuhigt werden mit Radspuren in beide Richtungen

Foto Ralf Julke

Von Robert Zinke: Die "Grünen", die sich da jetzt wundern, sind wohl selber nicht stadtauswärts gefahren auf der B.-Göring Straße, als der Autoverkehr in eben jene Richtung nur einspurig war. Am Ende des Artikels wird von Unfällen gesprochen. Ich erlebte selbst keine Unfälle, bin aber auch nicht überrascht darüber. Es war einfach wenig Platz, zuwenig, um den Mindestabstand einzuhalten. Somit war es nicht unbedingt eine Freude, mit dem Fahrrad Richtung Süden zu fahren. Weiterlesen

Kleine Antwort aus der Stadtratssitzung

Bernhard-Göring-Straße soll verkehrsberuhigt werden mit Radspuren in beide Richtungen

Foto Ralf Julke

Im November sorgte die Demontage der Schilder, die die Bernhard-Göring-Straße zwei Jahre lange zu einer Alternative für Radfahrer gemacht hatten, für Aufregung. Die Straße war Ausweichstrecke gewesen für die Karl-Liebknecht-Straße, deren Nordteil von 2013 bis 2015 umgebaut wurde. Aber warum wurde der alte Zustand in der Bernhard-Göring-Straße so schnell wieder hergestellt, wollten die Grünen wissen. Weiterlesen

ADFC Leipzig ist enttäuscht

Leipzigs Verwaltung stellt alte Zustände in der Bernhard-Göring-Straße wieder her und verschiebt den Umbau hinters Jahr 2020

Foto: Ralf Julke

Chance versiebt, stellt der ADFC Leipzig fest. Am Montag, 16. November, wurde die neu gestaltete "KarLi" wieder für den Kraftverkehr freigegeben. Zwei Jahre Bauzeit waren damit offiziell beendet, auch wenn in Randbereichen noch gewerkelt wird. Aber die zwei Jahre wurden nicht genutzt, um die Frage zu klären: Wie weiter mit der Bernhard-Göring-Straße? - Der ADFC Leipzig ist sauer. Weiterlesen