Artikel vom Freitag, 20. November 2015

"Aus Überzeugung oder gar nicht!"

Tanners Interview mit Carmen Hüttl von den Leutzscher Zwergen

Foto: Volly Tanner

Derzeit scheint es, dass, wer nur laut genug kräht, die volle Aufmerksamkeit in den Medien bekommt. Das langweilt bewusste Menschen schnell - und da wir für bewusste Menschen schreiben, hängte sich der Tanner an eine Leutzscher Zwergin dran. Die krakeelt nämlich nicht, die Carmen - nein, die macht und hilft von Herzen. Und kittet damit, was die Schreihälse auseinander reißen - unsere Gesellschaft. Was dies nun ist, so ein Leutzscher Zwerg, das erfahrt Ihr hier. Weiterlesen

Forschungsvorhaben zur Zukunft des Bauwesens überzeugt "FH-Impuls"-Gutachter

HTWK Leipzig für Spitzenförderung nominiert

Die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) wurde als eine von 20 forschungsstarken Fachhochschulen in Deutschland für eine Förderung im Rahmen des Bundesprogramms "Starke Fachhochschulen - Impuls für die Region (FH-Impuls)" nominiert. Auf Empfehlung einer von Bundesforschungsministerin Wanka einberufenen unabhängigen Jury hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) aus über 80 Bewerbungen jetzt 20 für die Finalrunde von FH-Impuls ausgewählt. Bis Ende Mai 2016 wird die HTWK Leipzig nun ihre Projektidee "BAUEN2030: Zukunftsfähige Bauwerke - flexibel, bezahlbar und nachhaltig" in ein detailliertes Konzept überführen. Bis zu zehn der nominierten Hochschulen werden ab 2017 für bis Weiterlesen

Energiewende erreicht die sächsische Politik

Sächsische Regierungskoalition bestellt einen Masterplan für Speichertechologien in Sachsen

Foto: Ralf Julke

Die Energiepolitik in Deutschland ist ja eine Art Eiertanz: Da geht es mal drei Schritte vor, zwei zur Seite, vier die kreuz und zwei die quer. Die meisten Eier werden dabei zertreten. Aber irgendwo merken dann doch ein paar Tänzer, dass man vielleicht doch mal geradeaus laufen sollte. Sogar in Sachsen. Ein Antrag der Regierungskoalition macht's deutlich. Weiterlesen

Ausbildungsbefragung der IHK zu Leipzig

Ausbildungsbetriebe können freie Lehrstellen immer schwerer besetzen und bieten schon 650 freie Ausbildungsplätze für 2016 an

Foto: Ralf Julke

Wird am Ende doch noch alles gut? Die Unternehmer in der Region Leipzig jedenfalls scheinen ganz zuversichtlich zu sein, was den ausbildungsfähigen Nachwuchs betrifft. Zumindest, wenn er da ist und auch da bleibt. Aber wie das so ist bei halbierten Ausbildungsjahrgängen: Wirklich sicher ist da für die ausbildenden Unternehmen gar nichts mehr. Weiterlesen

Anlässlich des „Welt-AIDS Tages“: Komödie „Seitenwechsel“ feiert Premiere

Anlässlich des "Welt-AIDS Tages" 2015 liegt eine neue Komödie von Luise Wilsdorf vor. Unter dem Titel: "Seitenwechsel" arbeiten die "Homo-Erotische-Union" und das "Leipziger Seniorentheater Prima" gemeinsam an der Aufführung. Immer wieder ist in den Theaterstücken von Luise Wilsdorf von der Liebe die Rede und von der Akzeptanz und Toleranz anderer Lebensmodelle. Gemeinsam mit den beiden Theatergruppen wird Luise Wilsdorf (die auch Regie führt) nicht müde zu sagen: Liebe ist moralisch. Weiterlesen

Das digitale Erbe

Datenspuren im Netz verschwinden nicht einfach mit dem Tod

Schon in der sogenannten "analogen" Welt ist es als Erbe nicht immer einfach, alle bestehenden Verbindlichkeiten, Verträge oder gar Rechte des Erblassers ausfindig zu machen. Als noch schwieriger kann sich die Recherche zum digitalen Nachlass erweisen. Als Erbe muss man sich die Fragen stellen, ob es noch laufende Onlineverträge gibt, die erfüllt oder beendet werden müssen, ob der Verstorbene eine besondere Form des Andenkens wünscht und was mit den gespeicherten Daten geschehen soll. "Hilfreich ist es dann, wenn der Erblasser dazu bereits Vorsorge getroffen hat", so Janine Hartmann von der Verbraucherzentrale Sachsen. Weiterlesen

Weitere Projekte für Flüchtlinge geplant

Stiftung Bürger für Leipzig: Spendenaktion „Freude Teilen“ erfolgreich

Foto: Katharina Kleinschmidt

Am Sonntag, den 29. November veranstaltet das Leipziger Lehrerorchester im Gewandhaus sein großes Herbstkonzert. Um auch Geflüchteten die Teilnahme am Konzert zu ermöglichen, rief das traditionsreiche Orchester gemeinsam mit der Stiftung Bürger für Leipzig zur Spende von Konzertkarten auf - mit Erfolg: Inzwischen kam das Geld für fast 100 Karten zusammen. Ermutigt von der großen Resonanz plant die Stiftung nun weitere Angebote, die die Ankunft in Leipzig erleichtern sollen. Unter dem Motto "Freude teilen" wird hierfür um weitere Spenden gebeten. Weiterlesen

5. Mediationsforum am 25. November

Gerichtsprozesse vermeiden? Mediationswochen zeigen, wie!

Ob inner- oder zwischenbetrieblich, ob Kauf- oder Baurecht: Das Wirtschaftsleben birgt ein hohes Konfliktpotenzial. Zusammen mit der Deutschen Stiftung Mediation (DSM) veranstaltet die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig erstmals Mediationswochen, um über zeit- und kostensparende, außergerichtliche Lösungen in Streitfällen zu informieren. Das Programm läuft bis 18. Dezember. Es umfasst neben dem 5. Mediationsforum am 25. November (17 bis 21 Uhr) zum Thema "Mediationsklauseln in privatrechtlichen Verträgen" auch eine Ausstellung und Workshops. Weiterlesen

Leipziger Weihnachtsmarkt 2015: Über 500 Jahre Tradition im Herzen unserer Stadt

Der Leipziger Weihnachtsmarkt lädt in diesem Jahr vom 24. November bis 23. Dezember zum Bummeln, Schauen und Einkaufen in die Innenstadt ein. Oberbürgermeister Burkhard Jung eröffnet den Markt am 24. November ab 17 Uhr. Der A-Capella-Chor Thios Omilos, die Kinder des Tanzstudios T.A.B.U sowie das Jugend- und Blasorchester Leipzig stimmen die Leipziger und ihre Besucher dabei musikalisch auf die Weihnachtszeit ein. Weiterlesen

UiZ informiert zum kostenlosen Thermo-Check

Am Dienstag, 24. November, wird zwischen 17 und 18 Uhr im Umweltinformationszentrum der Stadt Leipzig (UiZ) über die Nutzung des Thermo-Checks informiert. Lutz Unbekannt, Fachmann vom Verein für ökologisches Bauen e.V., gibt Hintergrundinformationen und Tipps zur Benutzung in der eigenen Wohnung oder im Haus sowie über mögliche Maßnahmen bei kritischen Ergebnissen. Weiterlesen

Baumstarke Stadt: Startschuss für Herbst-Baumpflanzung erfolgt

Mit der Pflanzung einer Hainbuche auf der Grünfläche an der Gewässer-Verbindung vom Karl-Heine-Kanal zum Lindenauer Hafen hat heute im Rahmen der Aktion Baumstarke Stadt die Herbst-Baumpflanzung in Leipzig begonnen. Die Hainbuche ist einer von 31 hochstämmigen Bäumen, welche die Optikerfirma Fielmann stiftete. Im Laufe der nächsten Monate, größtenteils bis Jahresende, werden insgesamt 631 Straßen- und 422 Parkbäume gepflanzt. Weiterlesen

„Die USA – Unverzichtbare Ordnungsmacht?“ – Vortrag und Gespräch mit dem US-Politikberater Andrew Denison

Am Donnerstag, 26. November 2015, 18:30 Uhr spricht der US-amerikanische Publizist und Politologe Andrew Denison über die Bedeutung der Vereinigten Staaten als Ordnungsmacht in der internationalen Politik. Wie hat sich die Außenpolitik der Vereinigten Staaten nach dem Ende des "Kalten Krieges" gewandelt und welche Rolle spielen sie (noch) als Führungsmacht der westlichen Welt? Weiterlesen

10. Absolventen- und Firmenkontaktmesse „WIK-Leipzig“ an der HTWK Leipzig

Am 25. November 2015 findet zum zehnten Mal die Absolventen- und Firmenkontaktmesse "WIK-Leipzig" in der Messestadt Leipzig statt. Von 10:00 Uhr - 16:00 Uhr haben Studierende die Möglichkeit mit 45 namenhaften Unternehmen im Foyer des neuen NIEPER-Baus der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur HTWK Leipzig in Kontakt zu treten und sich über aktuelle Stellenangebote zu informieren. Weiterlesen

Wie viel Geld brauchen die Leipziger Verkehrsbetriebe wirklich?

Bis 2025 wollen die LVB die Marke von 170 Millionen Fahrgästen knacken

Foto: Ralf Julke

Die Diskussion zum nächsten Nahverkehrsplan der Stadt soll ja gerade beginnen. Und ein zentraler Diskussionspunkt dürfte sein: Bekommen die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) künftig mehr Geld oder nicht? Das war natürlich eine Frage, die Ronald Juhrs, Geschäftsführer der LVB, am Dienstag, 17. November, beim Vor-Ort-Termin im Brockhausgymnasium in Mockau nicht beantworten konnte. Bestenfalls indirekt. Weiterlesen

ADFC Leipzig ist enttäuscht

Leipzigs Verwaltung stellt alte Zustände in der Bernhard-Göring-Straße wieder her und verschiebt den Umbau hinters Jahr 2020

Foto: Ralf Julke

Chance versiebt, stellt der ADFC Leipzig fest. Am Montag, 16. November, wurde die neu gestaltete "KarLi" wieder für den Kraftverkehr freigegeben. Zwei Jahre Bauzeit waren damit offiziell beendet, auch wenn in Randbereichen noch gewerkelt wird. Aber die zwei Jahre wurden nicht genutzt, um die Frage zu klären: Wie weiter mit der Bernhard-Göring-Straße? - Der ADFC Leipzig ist sauer. Weiterlesen