-0.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Gründerinnenpreis

Erinnerung: Bewerbungsphase für den Sächsischen Gründerinnenpreis 2020 endet am 30. September

Die Bewerbungsphase für den „Sächsischen Gründerinnenpreis 2020“ ist noch bis zum 30. September geöffnet. Bis dahin können sich sächsische Gründerinnen und Unternehmerinnen, die sich zwischen dem 1. Januar 2012 und dem 31. Mai 2019 selbstständig gemacht oder ein Unternehmen übernommen haben, bewerben. Zwei Preise werden Anfang 2020 im Rahmen einer Festveranstaltung verliehen. Der erste Platz ist mit 5.000 Euro Preisgeld, der zweite Platz mit 2.000 Euro dotiert.

Sächsischer Gründerinnenpreis 2019: Bewerbungsphase gestartet

Die Bewerbungsphase für den „Sächsischen Gründerinnenpreis 2019“ ist eröffnet. Bis zum 31. Oktober 2018 können sich sächsische Gründerinnen und Unternehmerinnen, die sich zwischen dem 1. Januar 2011 und dem 31. Mai 2018 selbstständig gemacht oder ein Unternehmen übernommen haben, bewerben. Zwei Preise werden Anfang 2019 im Rahmen einer Festveranstaltung verliehen. Der erste Platz ist mit 5.000 Euro Preisgeld, der zweite Platz mit 1.000 Euro dotiert.

Internationaler Tag der Frauen im ländlichen Raum

Am 15. Oktober findet zum neunten Mal der Internationale Tag der Frau im ländlichen Raum statt. Mit dem UN-Welttag soll auf die wichtige Rolle der Frauen im ländlichen Raum hinsichtlich der Versorgung mit Nahrungsmitteln, der Beseitigung der ländlichen Armut sowie der Weiterentwicklung des landwirtschaftlichen und ländlichen Fortschritts aufmerksam gemacht werden.

Startschuss für Sächsischen Gründerinnenpreis 2017

Sachsens Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, Petra Köpping, hat heute das Bewerbungsverfahren für den „Sächsischen Gründerinnenpreis 2017“ gestartet. Bis zum 31. Oktober 2016 können sich Unternehmensgründerinnen für den Preis bewerben. „Unser Ziel ist es, mehr Frauen zum Gründen zu ermutigen und gute Beispiele zu zeigen“, erklärt Petra Köpping. „Deshalb haben wir den Preis erstmalig für Eigenbewerbungen geöffnet, um mehr Frauen ansprechen zu können. Die Frauen in Sachsen meistern selbstbewusst und klug ihr Leben, das wollen wir noch deutlicher zeigen.“

Aktuell auf LZ

- Advertisement -