2.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 6. September 2019

Polizeibericht, 6. September: Fahrkartenautomat angegriffen, Mülltonnen brannten, Fußgängerin verletzt

In der Grünauer Allee versuchte ein unbekannter Täter, den Fahrkartenautomat in Höhe S-Bahn-Übergang an der S-Bahn-Haltestelle 2 in Richtung Leipzig-Hauptbahnhof aufzusprengen +++ Im Dösner Weg wurden vier Container angezündet, wobei drei grüne Zaunsfelder in Mitleidenschaft gezogen wurden +++ Im Stünzer Park steiß eine Fahrradfahrerin mit einer 69-jährigen Fußgängerin zusammen, die sich so sehr verletzte, dass sie in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen werden musste – In allen Fällen und zu drei weiteren sucht die Polizei nach Zeugen.

Vor dem „Globalen Klimastreik“: Kleine Fridays-for-Future-Tanzdemo in Leipzig

Mit Musik und guter Laune haben am Freitag, den 6. September, etwa 50 Aktivist/-innen von „Fridays for Future“ in der Leipziger Innenstadt demonstriert. Die Veranstaltung dauerte diesmal nur eine Stunde und diente neben inhaltlicher Positionierung vor allem der Entspannung. Die Route führte vom Willy-Brandt-Platz zum Augustusplatz.

Wie viel Freizeit geht eigentlich bei den ganzen Neben- und Ehrenämtern des Leipziger OBM drauf?

Es ist eine berechtigte Sorge, die André Paul da als simpler Einwohner der Stadt Leipzig umtrieb. Denn als Oberbürgermeister hat Burkhard Jung ja schon ein volles Arbeitspensum. Aber dazu kommen dann noch 43 diverse nebenamtliche und ehrenamtliche Tätigkeiten. Und seit Juni ist Jung ja auch noch Präsident des Deutschen Städtetages. Wie kriegt er das eigentlich alles unter einen Hut, wollte Paul wissen. Und der nächste OBM-Wahlkampf beginnt ja gerade erst.

Gebhardt zur Nominierung von Rößler: CDU hat aus Wahlergebnis nichts gelernt

Zur erneuten Nominierung von Matthias Rößler durch die CDU-Fraktion für das Amt des Landtagspräsidenten erklärt Rico Gebhardt, Vorsitzender der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag: Mit diesem Votum für einen National-Konservativen demonstriert die CDU-Fraktion, dass sie aus dem Wahlergebnis nichts gelernt hat.

Ausstellungseröffnung im Jedermanns zur Nacht der Kunst am 7. September

Anlässlich der Nacht der Kunst am 7. September laden der Landtagsabgeordnete Holger Mann und die Bundestagsabgeordnete Daniela Kolbe (beide SPD) zur Eröffnung der Ausstellung „Collagen“ der beiden Leipziger Künstlerinnen Ruth Habermehl und Sandra Wehlisch ins JEDERMANNS SPD-Bürgerbüro (Georg-Schumann-Straße 133) ein.

CDU-Fraktion stellt weitere personelle Weichen

Auf ihrer heutigen Sitzung hat die CDU-Fraktion des Sächsischen Landtages weitere personelle Weichen für die künftige Parlamentsarbeit gestellt. Zum einen wurde der Parlamentarische Geschäftsführer gewählt. Zum anderen wurden der Kandidat für das Amt des Ministerpräsidenten und der Kandidat für das Amt des Landtagspräsidenten durch die Fraktion nominiert.

Erinnerung: Bewerbungsphase für den Sächsischen Gründerinnenpreis 2020 endet am 30. September

Die Bewerbungsphase für den „Sächsischen Gründerinnenpreis 2020“ ist noch bis zum 30. September geöffnet. Bis dahin können sich sächsische Gründerinnen und Unternehmerinnen, die sich zwischen dem 1. Januar 2012 und dem 31. Mai 2019 selbstständig gemacht oder ein Unternehmen übernommen haben, bewerben. Zwei Preise werden Anfang 2020 im Rahmen einer Festveranstaltung verliehen. Der erste Platz ist mit 5.000 Euro Preisgeld, der zweite Platz mit 2.000 Euro dotiert.

Linksfraktion beim Tag der Sachsen 2019 in Riesa

Die Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag ist auch in diesem Jahr mit Abgeordneten und Mitarbeiter*innen beim Tag der Sachsen präsent und ganz aufs Gespräch mit den Menschen ausgerichtet, die in dieser Zeit in Riesa sind.

Neue Studie bestätigt: Wälder mit hoher Baumvielfalt sind produktiver und widerstandsfähiger

Wälder in den Tropen funktionieren nicht anders als deutsche Wälder. Aber eine Meldung der Universität Freiburg macht jetzt deutlich, wie seltsam deutsche Forscher ticken, denn sie fahren zur Erforschung der Artenvielfalt von Wäldern lieber in den Regenwald, als sich in deutschen Wäldern mit grimmigen Forstverwaltungen anzulegen. Was nichts an der wieder einmal bestätigten Erkenntnis ändert: Wälder mit einer hohen Artenvielfalt sind produktiver und stabiler gegenüber Stress als solche, die gleichförmig zusammengesetzt sind.

Wissenschaftsministerium unterstützt Hochschulen und Forschungseinrichtungen bei Beantragung von EU-Fördermitteln

Mit über 1 Million Euro förderte das Wissenschaftsministerium in den zurückliegenden zwei Jahren die Beteiligung sächsischer Hochschulen und Forschungseinrichtungen an Ausschreibungen von EU-Förderprogrammen. Insgesamt wurden 66 Projekte mit einem Volumen von 1,2 Millionen Euro bewilligt. Spitzenreiter ist die Universität Leipzig, die allein 14 Vorhaben über die EUproNet genannte Förderrichtlinie realisiert und dafür knapp 280.000 Euro erhalten hat.

Landtagswahlen 2019 – der Geschäftsführende Landesvorstand der GdP Sachsen bezieht Position

Der Geschäftsführende Landesvorstand der Gewerkschaft der Polizei Sachsen hat in seiner turnusmäßigen Sitzung am 5. September 2019 die Landtagswahlen in Sachsen analysiert und kommt zu folgendem Ergebnis: Unabhängig von der Zusammensetzung der künftigen Staatsregierung ruft die GdP Sachsen alle möglichen Koalitionspartner dazu auf, den in den letzten Wochen und Monaten eingeschlagenen Weg der Konsolidierung der sächsischen Polizei weiterzuverfolgen.

Spezialsprechstunde für Vorschulkinder und junge Schulkinder eingerichtet

Ab September bietet das Universitätsklinikum Leipzig (UKL) eine neue Spezialsprechstunde für Diagnostik und Behandlung emotionaler Störungen bei Vorschulkindern und jungen Schulkindern an. Das ambulante psychotherapeutische Angebot der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Kindes- und Jugendalters (Leitung: Prof. Dr. med. Kai von Klitzing) richtet sich an Mädchen und Jungen zwischen drei und acht Jahren. Die Untersuchungen und Therapien der ärztlich und psychologisch geführten Sprechstunde werden im Rahmen einer Studie wissenschaftlich begleitet.

9. Sächsisches Schülerfilm-Festival: Filme und Erklärvideo gesucht

Das sächsische Schülerfilm-Festival „Film ab!“ geht mit einer neuen Ausgabe an den Start. Neu hinzugekommen ist in diesem Jahr der Erklärvideo-Wettbewerb der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung: Neben den Filmen werden Videos gesucht, die aktuelle politische Themen in drei Minuten unterhaltsam erklären.

Tourismus in Bad Düben: Landesdirektion Sachsen fördert Wanderrastplatz mit Wohnmobilstellplätzen

Die Landesdirektion Sachsen hat der Stadt Bad Düben eine Förderung in Höhe von 332.119 Euro für den Bau eines Wanderrastplatzes mit Wohnmobilstellplätzen im Ortsteil Hammermühle gewährt. Die Fördermittel stellen der Bund und der Freistaat Sachsen aus dem Programm der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ zur Verfügung.

Fahrplanabweichungen am 9. September 2019 im Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn

Aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG kommt es am 9. September 2019 zu Fahrplanabweichungen im Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn. (Diese Fahrplanabweichung des RE 3 wurde in den Baufahrplan vom 3. bis 12. September (RB 30 und RE 3) Dresden – Chemnitz – Zwickau – Hof integriert. Alle nicht im Baufahrplan aufgeführten Zugverbindungen verkehren nach Regelfahrplan.)

Gemeinsame Erklärung von ParlamentarierInnen der sächsischen LINKEN

Der Wahlsonntag war eine bittere Niederlage für uns alle. Er stürzt nicht nur den sächsischen Landesverband in große Probleme bei Sicherstellung linker Politik vor Ort. Er ist auch existenzielle Krise unserer Partei als Ganze.

Handball: Erste Saisonniederlage für Leipzig

Die Anhänger des SC DHfK Leipzig hatten nach den Siegen gegen die Füchse Berlin, GWD Minden und TVB Stuttgart von einem weiteren Auswärtssieg inklusive 8:0 Punkten zu träumen begonnen. Die Sachsen gingen als klarer Favorit in das aktuelle Bundesligaspiel in Friesenheim. „Wir schätzen die Leipziger – auch auf Grund der Zugänge – als einen sehr starken Gegner ein, der sicherlich eine super Saison absolvieren wird. Die Videositzungen vor dem Spiel waren regelrechte Lehrstunden für uns“, gab Benjamin Matschke, der Trainer der Eulen aus Ludwigshafen, respektvoll zu.

IWH-Konjunktur-Analyse: Was passiert, wenn Deutschland seine wilden Exportüberschüsse einbüßt?

Deutsche Wirtschaftsinstitute hängen stets wie gebannt an den Exportzahlen. Wenn exportierende Industrieunternehmen weniger Aufträge in ihren Büchern melden, beginnt das Wort Depression sich in die Wirtschaftsseiten der deutschen Zeitungen zu schleichen. Da tauchen schnell auch apokalyptische Töne auf, weil sich die meisten Wirtschaftsredakteure ein Deutschland ohne fetten Exportüberschuss gar nicht mehr vorstellen können. Aber selbst das IWH in Halle hat da mittlerweile seine Zweifel.

Die Planer haben auch diesmal wieder eine S-Bahn-Haltestelle vergessen

Irgendjemand muss da in den 1990er Jahren, als die Pläne für das Mitteldeutsche S-Bahn-Netz geschmiedet wurden, komplett getrieft haben. Denn obwohl die Stadt Leipzig ihr Nordraum-Konzept beschlossen hatte und die ersten großen Ansiedlungen schon vertraglich gesichert waren, wurden mindestens zwei wichtige S-Bahn-Stationen, die das neue Gewerbegebiet hätten erschließen können, regelrecht vergessen.

Gesundheitsforum am 10. September über Behandlungschancen und -risiken bei Arthroskopien

In der öffentlichen Diskussion wird die Arthroskopie als diagnostische und therapeutische Behandlungsoption bei Gelenkerkrankungen vermehrt kritisch gesehen. Wie es zu diesem zunehmend skeptischen Blick kommt und ob er berechtigt ist, damit beschäftigt sich das nächste Gesundheitsforum des Leipziger Diakonissenkrankenhauses am Dienstag, 10. September 2019.

Aktuell auf LZ