Artikel zum Schlagwort Johann-Sebastian-Bach-Wettbewerb

XXI. Internationale Johann-Sebastian-Bach-Wettbewerb Leipzig beendet

Mit einem festlichen Preisträgerkonzert in der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig endet am 21. Juli in Leipzig der XXI. Internationale Johann-Sebastian-Bach-Wettbewerb 2018. 105 hochbegabte Musikerinnen und Musiker aus 34 Ländern wetteiferten seit dem 11. Juli in den Fächern Klavier, Cembalo und Violine/Barockvioline um den begehrten Titel „Bachpreisträger“. Ins Finale zogen davon am 20. Juli 18 junge Musikerinnen und Musiker ein, darunter sechs Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus den USA, drei aus Deutschland sowie jeweils zwei aus Israel und Russland. Weiterlesen

Finalisten aus sieben Nationen

XX. Internationaler Johann-Sebastian-Bach-Wettbewerb beendet

Mit einem festlichen Preisträgerkonzert in der Thomaskirche endet am 16. Juli in Leipzig der XX. Internationale Johann-Sebastian-Bach-Wettbewerb 2016. Hochbegabte 101 Musikerinnen und Musiker aus 17 Ländern wetteiferten in den vergangenen zehn Tagen in den Fächern Orgel, Gesang und Violoncello/Barockvioloncello um den begehrten Titel „Bachpreisträger“. Weiterlesen

XX. Internationaler J.-S.-Bach-Wettbewerb Leipzig 2016: Überraschungskonzert der Juroren

Am Samstag, dem 16. Juli 2016, werden um 15 Uhr im Festsaal des Alten Rathauses Leipzig die neun Preisträgerinnen und Preisträger des XX. Internationalen Johann-Sebastian-Bach-Wettbewerbs Leipzig ausgezeichnet. Nach seit dem 6. Juli 2016 durchgeführten Vorrunden werden die Preisträgerinnen und Preisträger derzeit innerhalb der noch laufenden Finalrunde durch Jurys von 20 renommierten Bach-Interpreten aus 13 Nationen ermittelt. Als besondere Geste haben vier Juroren der Wettbewerbsjury im Fach Violoncello/Barockvioloncello spontan beschlossen, den musikalischen Rahmen der Preisverleihung zu gestalten. Der Eintritt zur Preisverleihung ist frei. Weiterlesen

XX. Internationaler Johann-Sebastian-Bach-Wettbewerb Leipzig 2016 ist eröffnet

Foto: Gert Mothes

Heute, am 6. Juli beginnt der XX. Internationale Johann-Sebastian-Bach-Wettbewerb Leipzig 2016. 101 hochbegabte junge Musikerinnen und Musiker aus weltweit 17 Ländern werden an insgesamt elf Tagen in den Kategorien Orgel, Gesang und Violoncello/Barockvioloncello antreten, um den international renommierten Titel „Bachpreisträger“ zu erringen. Der Bach-Wettbewerb ist Mitglied der World Federation of International Music Competitions (Genf) und eine der bedeutendsten Netzwerksplattformen für Musikerinnen und Musiker weltweit. Weiterlesen