1.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

MDM

Weltpremiere für MDM-geförderte Filme in der offiziellen Auswahl von Cannes

Das Internationale Filmfestival Cannes (8.-19. Mai) hat heute weitere Titel der offiziellen Auswahl bekanntgegeben, darunter zwei Spielfilme, die von der Mitteldeutschen Medienförderung unterstützt worden sind. Im Wettbewerb konkurriert der kasachische Regisseur Sergey Dvortsevoy mit „Ayka“ um die Goldene Palme beim wichtigsten Filmfestival der Welt. Der neue Film „Donbass“ von Sergei Loznitsa wird die Reihe „Un Certain Regard“ eröffnen.

Sachsen-Anhalt und Thüringen erhöhen Fördermittel für die MDM

Das Land Sachsen-Anhalt und der Freistaat Thüringen haben ihre Anteile am Förderetat der Mitteldeutschen Medienförderung GmbH (MDM) um jeweils 310.000 Euro pro Jahr angehoben. Im Jahr 2018 stellen die beiden MDM-Gesellschafter damit erstmalig jeweils 3.116.500 Euro für die Medienförderung in Mitteldeutschland zur Verfügung.

Kinoprogrammpreis Mitteldeutschland 2017 – Jetzt bewerben

Filmtheaterbetreiber in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen können sich ab sofort um die Kinoprogrammpreise Mitteldeutschland 2017 bewerben. Die Mitteldeutsche Medienförderung (MDM) vergibt die Auszeichnungen in Höhe von 79.500 Euro für herausragende Jahresfilmprogramme mitteldeutscher Kinos.

Deutsch-Niederländische Filmkonferenz MEET YOUR NEIGHBOUR in Leipzig eröffnet

Mit einem Abendessen in Anwesenheit des niederländischen Kulturattachés Tom Maasen ist gestern Abend in Leipzig die deutsch-niederländische Filmkonferenz MEET YOUR NEIGHBOUR (31.08.-02-09.) eröffnet worden. Veranstalter der Konferenz sind die Mitteldeutsche Medienförderung (MDM) gemeinsam mit der Stadt Leipzig-Amt für Wirtschaftsförderung und dem Netherlands Film Fund.

Claas Danielsen wird neuer Geschäftsführer der Mitteldeutschen Medienförderung

Die Gesellschafterversammlung der Mitteldeutschen Medienförderung GmbH (MDM) hat Claas Danielsen zum künftigen Geschäftsführer berufen. Er tritt am 1. Dezember 2016 die Nachfolge von Manfred Schmidt an, der die MDM seit ihrer Gründung 1998 erfolgreich geleitet hat.

MDM: Aktuelle Förderentscheidungen des Deutsch-Niederländischen Co-Development Fonds für Kinderfilmstoffe

Die Mitteldeutsche Medienförderung (MDM) und der Netherlands Film Fund haben in ihrer ersten Sitzung 2016 die Entwicklung von zwei Projekten mit Mitteln des Deutsch-Niederländischen Co-Development Fonds für Kinderfilmstoffe in Höhe von insgesamt 33.500,00 Euro gefördert.

Mitteldeutsche Medienförderung vergibt über 4 Mio. Euro Projektförderung

Starke Kinderfilme, europäisches Arthouse-Kino und anspruchsvolle Dokumentarfilmprojekte – der Vergabeausschuss der Mitteldeutschen Medienförderung GmbH (MDM) hat in seiner zweiten Sitzung 2016 am 20. April Fördermittel in Höhe von 4.286.100 Euro für insgesamt 25 Projekte vergeben.

Mitteldeutsche Medienförderung vergibt über 4 Mio. Euro Projektförderung

Der Vergabeausschuss der Mitteldeutschen Medienförderung GmbH (MDM) hat in seiner dritten Sitzung 2015 am 22. Juli Fördermittel in Höhe von 4.084.800 Euro für insgesamt 26 Projekte vergeben. Mit 350.000 Euro fördert die MDM den ersten Olaf-Schubert-Kinofilm "Der Weltverbesserer (Olaf privat)" unter der Regie von Lars Büchel. Der Film über den Komiker im Pullunder, der im Privatleben nicht vor alltäglichen Problemen gefeit ist - wie dem Vaterwerden und dessen Vorstufe, eine passende Frau dafür zu finden - wird produziert von Senator Film Produktion. Das Drehbuch verfassten Olaf Schubert und Stephan Ludwig.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -