2.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Montag, 18. Januar 2021

ARCHIVE

Tägliches Archiv Apr 6, 2018

Kulturkampf von Rechts – Eine Streitschrift

LEIPZIGER ZEITUNG/Auszug aus der Ausgabe 53Wohin die Reise in die zukünftige Vergangenheit der deutschen Gesellschaft aus nationalistischer Sicht gehen soll, ist spätestens seit dem 18. März 2018 auf der Leipziger Buchmesse deutlich ausgesprochen worden. In einer Debatte zwischen den beiden rechten Verlegern und Publizisten Jürgen Elsässer (Compact Magazin) und Götz Kubitschek (Antaios Verlag und „Institut für Staatspolitik“) formulierte der gebürtige Pforzheimer Elsässer wörtlich: „Aufgabe der oppositionellen Medien ist, zum Sturz des Regimes beizutragen – und da gehen wir Schulter an Schulter.“ Kubitschek retournierte fast schon mäßigend, es gehe erst einmal darum, dass sich mehr Menschen öffentlich zur AfD bekennen.

Polizei Duisburg: Wer kennt diese Frau? Wo hat sie gearbeitet, ältere Menschen betreut?

Die Polizei Duisburg bittet um Mithilfe bei der Fahndung nach der 30-jährigen Aneta Kurkowska. Wo hat sie im vergangenen Jahr oder auch früher gearbeitet und ältere Menschen betreut? Die Frau steht im dringenden Verdacht, für den Tod eines 87-jährigen Mannes aus Dinslaken verantwortlich zu sein. Sie soll ihm das Medikament Tramadol verabreicht haben.

Informationsbesuch: Wirtschaftsbürgermeister Albrecht bei IAK Agrar Consulting GmbH

Leipzigs Bürgermeister für Wirtschaft und Arbeit, Uwe Albrecht, hat am heutigen Freitag (6. April) der IAK Agrar Consulting GmbH in Leipzig/Liebertwolkwitz in der Bornaer Straße 16 einen Betriebsbesuch abgestattet.

Polizeibericht, 6. April: Eigentümer einer Glashütte-Uhr gesucht, Verfolgungsfahrt, Gaststätten angegriffen

Die Polizei sucht nach dem Eigentümer einer Glashütte-Uhr +++ In der Nacht zu Freitag entzog sich der bislang unbekannte männliche Fahrer eines grauen Ford Fiesta einer polizeilichen Kontrolle – Zeugen gesucht +++ Freitagnacht sind in Wurzen zwei Gaststätten, die von Mitgliedern des Neuen Forum Wurzen betrieben werden, massiv beschädigt +++ Auf dem Parkplatz Bachfurt wurden vier Sattelzüge von Planenschlitzern heimgesucht.

Künstler antworten mit Demokratie und Menschenrechten auf die „Erklärung 2018“

Es ist anscheinend die Zeit der Offenen Briefe und Unterschriftenlisten. Nachdem vor drei Wochen die vieldiskutierte „Erklärung 2018“ veröffentlicht wurde, die mittlerweile angeblich fast 90.000 Personen unterzeichnet haben, folgt nun die Antwort des Berliner Jugendforschers Klaus Farin: Er spricht sich gemeinsam mit mehreren tausend Unterzeichnern gegen Ausgrenzung und für Solidarität mit Geflüchteten aus.

Die alte Propsteikirche verwandelt sich in Staub

Der leere Glockenturm steht noch an der Emil-Fuchs-Straße, aber von der ehemaligen Propsteikirche, die 1978 bis 1982 an der Emil-Fuchs-Straße gebaut und 1982 eingeweiht wurde, gibt es nur noch einen Trümmerhaufen. Das durchaus faszinierende Zwischenkapitel der katholischen Propsteigemeinde geht damit wirklich zu Ende.

Grüne Wind-Tour 2018 − In Sachsen wurden 2017 nur 16 neue Windkraftanlagen errichtet

Der Landtagsabgeordnete Dr. Gerd Lippold besuchte in dieser Woche (4./5. April) auf der Grünen Wind-Tour 2018 alle im Jahr 2017 gebauten Windkraftanlagen in Sachsen. „Die Bilanz meiner Tour fällt leider verheerend aus. Nur 16 neue Windkraftanlagen wurden im letzten Jahr in Sachsen errichtet (15 an das Stromnetz angeschlossen). Das ist weniger als ein Prozent der knapp 1.800 Neuanlagen in der Bundesrepublik“, kritisiert Dr. Gerd Lippold, energiepolitischer Sprecher der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag.

Schnecken im Leipziger Auwald: Projekt Lebendige Luppe lädt zur Exkursion durch Domholz und Kanitzsch

Am 14. April 2018 entführt Schnecken-Experte Frank Borleis alle Interessierten in den Auwald zwischen Leipzig und Schkeuditz und zeigt bei seiner Tour, dass diese Weichtiere alles andere als langweilig sind und die Lebensweise der unterschiedlichen Arten so vielfältig wie spannend ist: Die Artenanzahl wird weltweit auf etwa 100.000 geschätzt.

Zeugenaufruf: LKA ermittelt zum Brand in Kindertagesstätte

Am späten Abend des 5. April 2018 brannte es auf dem Gelände der integrativen Kindertagesstätte Sonnenberg in Chemnitz. Es handelt sich um eine kommunale Einrichtung der Stadt, Teile dieser Räumlichkeiten werden auch durch die Jüdische Gemeinde Chemnitz genutzt. Durch bislang unbekannte Täter wurde eine Holzhütte, in welcher Kinderspielzeug untergebracht war, in Brand gesetzt. Sie brannte vollständig nieder. Ein zweiter Schuppen wurde versucht aufzubrechen. Der Sachschaden beträgt nach bisherigen Erkenntnissen ca. 2 000 Euro.

SPD-Fraktion will jetzt auch mal wissen, warum die LVB über Ausfälle von Bahnen nicht informieren

Nicht nur die Leipziger SPD-Fraktion wünscht sich wohl so etwas wie eine riesengroße Anzeigetafel an jeder Haltestelle, die sofort meldet, wenn es Probleme auf der Strecke gibt. Viel zu selten erscheinen solche Nachrichten als Banddurchläufer unten auf den Fahrgastanzeigern. Und wenn Bahnen ausfallen, erfahren es die Fahrgäste meistens gar nicht. Nun wird es mal Stadtratsthema.

Sachsen-Anhalt und Thüringen erhöhen Fördermittel für die MDM

Das Land Sachsen-Anhalt und der Freistaat Thüringen haben ihre Anteile am Förderetat der Mitteldeutschen Medienförderung GmbH (MDM) um jeweils 310.000 Euro pro Jahr angehoben. Im Jahr 2018 stellen die beiden MDM-Gesellschafter damit erstmalig jeweils 3.116.500 Euro für die Medienförderung in Mitteldeutschland zur Verfügung.

Sächsischer Energietag am 10. April in Freiberg

Die Energiewirtschaft in Deutschland hat sich in den letzten Jahren gravierend verändert. Durch den schrittweisen Ausstieg der Bundesrepublik Deutschland aus der Atomstromerzeugung hat die sogenannte Energiewende zusätzlich Fahrt aufgenommen. Der Stromsektor kämpft heute mit Problemen von schwankenden Einspeisemengen aus erneuerbaren Energiequellen, fehlenden Leitungs-und Speicherkapazitäten. Zusätzlich müssen Kraftwerke vorgehalten werden, die dann zum Einsatz kommen, wenn Wind und Sonne nicht zur Verfügung stehen. Mit den Problemen müssen private und gewerbliche Verbraucher Stromzusatzkosten in Kauf nehmen, die in den letzten Jahren nur eine Richtung kannten. Zudem tragen die ostdeutschen Verbraucher vergleichsweise höhere Lasten bei den Netzentgelten.

Absage der Veranstaltung „Oper zum Mitmachen“ am 8. April

Die Veranstaltung „Oper zum Mitmachen“ am Sonntag, 8. April, 14 Uhr im Opernhaus muss krankheitsbedingt ersatzlos entfallen. Die Rückgabe oder der Umtausch bereits gekaufter Karten ist an der Tageskasse möglich. Informationen unter Tel. 0341-12 61 261 (Mo-Sa 10-19 Uhr), per E-Mail service@oper-leipzig.de oder im Internet unter www.oper-leipzig.de.

„Augenblick – verweile doch“: Neue Ausstellung im Diakonissenkrankenhaus

Bereits zum 89. Mal lädt das Leipziger Diakonissenkrankenhaus alle Kunstinteressierten zu einer neuen Bilderschau. Am 10. April 2018 wird die neue Ausstellung „Augenblick – verweile doch“ mit einer Vernissage feierlich eröffnet. Die Veranstaltung findet ab 18 Uhr im Wartebereich des klinischen Arztdienstes des Diako (Georg-Schwarz-Straße 49) statt und ist kostenfrei.

Werk 2: Konzertabsage Bell, Book & Candle am 11. April

Schade, schade, schade – aber leider nicht zu ändern: Wir bedauern es sehr, Ihnen und Euch, allen Lesern, Hörern, Zuschauern, Besuchern und Kunden heute mitteilen zu müssen, dass das für nächste Woche Mittwoch, 11. April 2018, geplante Konzert mit BELL, BOOK & CANDLE im Werk 2 Leipzig nicht stattfinden kann.

FC International Leipzig empfängt den FC Einheit Rudolstadt

Am kommenden Sonntag, 8. April, empfängt der FC International Leipzig den FC Einheit Rudolstadt zum Punktspiel in der Oberliga-Süd. Anstoß ist 14 Uhr im Hafenstadion von Torgau. Die Thüringer sind mit 29 Punkten Sechster in der Oberliga-Süd. Die Mannschaft von Trainer Holger Jähnisch hat derzeit einen Lauf: Seit fünf Ligaspielen ist das Team ungeschlagen, vier davon hat es gewonnen.

Festival vom 11. bis 13. April in der Diskothek des Schauspiel Leipzig

Das Treffen junger AutorInnen 4+1 bildet eine Plattform des Austausches und des Ausprobierens. Nach zwei erfolgreichen Ausgaben geht das Nachwuchsfestival am Schauspiel Leipzig in die dritte Runde: Ensemblemitglieder lesen aus 24 Stücken junger DramatikerInnen von der UdK Berlin, vom Deutschen Literaturinstitut Leipzig, vom Institut für Sprachkunst Wien, vom Literaturinstitut Hildesheim, vom Schweizerischen Literaturinstitut Biel und vom uniT DRAMA FORUM Graz.

Leipzig würde eine dritte Geschlechtsangabe schon einführen, wenn es endlich eine Bundesregelung dazu gibt

Nicht immer liegt Herr S. daneben, wenn er eine Petition an die Stadt Leipzig schreibt. Auch wenn seine zweite Petition nun ebenfalls eine negative Stellungnahme der Stadt erntete. Aber diesmal aus einem etwas anderen Grund: Die Bundesgesetzgebung ist noch nicht so weit, den Umgang mit anderen Geschlechtern als männlich oder weiblich in amtlichen Formularen zu regeln.

Verkehrseinschränkungen rund um Bundesliga-Spiel

Zum Spiel von RB Leipzig gegen Bayer 04 Leverkusen am Montag, 9. April, ab 20:30 Uhr, sind verkehrsorganisatorische Maßnahmen im Umfeld erforderlich. Zur Gewährleistung der Rettungswege an der Red Bull Arena werden im Bereich der Goyastraße und Eitingonstraße Halteverbote angeordnet. Besucher werden ausdrücklich um Freihaltung dieser Straßen sowie der Feuerwehrzufahrten, insbesondere an der Rettungswache, gebeten.

Leipzigs Statistiker schlagen nach drei Wahlen wieder einen Neuzuschnitt der Wahlbezirke vor

2019 wird mal wieder gewählt. Im Land genauso wie in der Stadt Leipzig. Hier sind gibt es die Stadtrats- und Ortschaftsratswahlen, die alle fünf Jahre stattfinden und irgendwann zwischen dem 1. April und dem 30. Juni terminiert werden. Aber Leipzigs Statistiker haben jetzt schon eine Knobelaufgabe zu bewältigen: Wie werden die neuen Wahlkreise zugeschnitten? Ihr Vorschlag liegt den Ratsfraktionen jetzt vor.

Aktuell auf LZ