10.4°СLeipzig

Radnacht

- Anzeige -
Mehrere tausend Radler/-innen waren am 4. September 2020 in Leipzig zum Auftakt des Stadtradelns unterwegs. Foto: L-IZ.de

Verkehrseinschränkungen rund um Leipziger Radnacht 2022

Unter dem Motto „Leipziger Radnacht 2022“ ist für den heutigen Freitag, den 9. September, 19 bis 22 Uhr, eine Versammlung in Form eines Fahrradaufzuges mit bis zu 5.000 Teilnehmern angezeigt. Entlang der folgenden Route ist mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen: Clara-Zetkin-Park – Rondell am Springbrunnen – Anton-Bruckner-Allee – Herzliyaplatz – Karl-Tauchnitz-Straße – Wundstraße – Richard-Lehmann-Straße – […]

Ordner/-innen für Leipziger Radnacht gesucht

Jedes Jahr im September findet die Leipziger RADNACHT statt: ein riesiger Demozug mit tausenden Fahrradfahrer/-innen, die rund zehn Kilometer durch Leipzig auf einer autofreien Strecke fahren und die Straße für sich zurückerobern.  In diesem Jahr veranstalten wir Ökolöwen die RADNACHT bereits zum neunten Mal. Sie findet am 9. September* um 19.00 Uhr am Springbrunnen im Clara-Zetkin-Park (Anton-Bruckner-Allee) statt. Gemeinsam feiern […]

Das Wochenende, 11./12. September 2021: 20 Jahre 9/11, brennender Bagger in Connewitz und reges Demogeschehen + Videos

Social-Media-Kanäle, Nachrichtensendungen und Alltagsgespräche kamen am Wochenende kaum um ein Thema herum: Am Samstag jährten sich die 9/11-Terroranschläge zum 20. Mal. Am selbigen Tag veranstalteten Leipziger/-innen eine Kundgebung vor dem US-Konsulat, um auf die Situation der Menschen in Afghanistan nach dem Siegeszug der Taliban aufmerksam zu machen. Demonstriert wurde außerdem in Leipzig und Berlin für eine schnelle Verkehrswende, für einen #Lexit und gegen den Mietenwahnsinn. RB Leipzig musste am Wochenende eine schwere Heimniederlage gegen Bayern München einstecken und die Deutsche Bahn hat der Lokführergewerkschaft GDL im Tarifstreit ein neues Angebot gemacht. Die LZ fasst zusammen, was am Wochenende vom 11. und 12. September 2021 in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig war.

Mehrere tausend Radler/-innen waren am 4. September 2020 in Leipzig zum Auftakt des Stadtradelns unterwegs. Foto: L-IZ.de

Radnacht Leipzig: „Der Film“ & Bildergalerie

Natürlich ist es kein „Film“ – aber ein knapp 20-minütiges Video vom „Radnacht“-Auftakt des bundesweiten Wettbewerbes namens „Stadtradeln“ 2020 in Leipzig. Mit Teilnehmern, skurrilen Fahrzeugen und fröhlichen Radlerinnenmassen; aus der eigenen Rad-Perspektive der L-IZ.de, die mitgefahren ist, vom Clarapark über den östlichen Innenstadtring, via Harkort- und Wundtstraße in den Süden hinaus auf die B2 und über die Karli wieder zurück zum Springbrunnen im Clara-Zetkin-Park. Denn, so eine Frage auf Twitter angesichts des lahmgelegten Stadtverkehrs, was das soll: das Stadtradeln ergibt einen Sinn. Es geht im Kern um nicht weniger als die Verkehrswende über den ÖPNV hinaus, weg vom Pkw hin zum Rad in den Städten.

Scroll Up