17°СLeipzig

STIGA

- Anzeige -
Kuratorin Dr. Johanna Sänger und Museumsdirektor Dr. Anselm Hartinger in der Intervention „AUSGESTELLT UND ANGESTAUNT. Menschen, Technik, Traditionen auf der STIGA 1897“. Foto: Stadtgeschichtliches Museum Leipzig

Ausgestellt und angestaunt: Wie STIGA und DOAA in der Ausstellung „Moderne Zeiten“ im Alten Rathaus zum Störfall werden

Eine Intervention nennt es Dr. Anselm Hartinger, was seit Dienstag, 5. Juli, in der Dauerausstellung des Stadtgeschichtlichen Museums im Alten Rathaus zu sehen ist – mit gelben Bannern kenntlich gemacht, mitten in der seit zehn Jahren schon existierenden Ausstellung „Moderne Zeiten“ platziert. Denn in diesem Jahr feiert Leipzig ja 100 Jahre Sächsisch-Thüringische Gewerbe- und Industrieausstellung, […]

Das Blockhaus im Kleingartenverein „Blockhaus 1894“. Foto: Lothar Kurth

Der Stadtrat tagte: Was wird eigentlich mit dem alten Blockhaus von der STIGA? + Video

Da feiert Leipzig in diesem Jahr ganz groß 125 Jahre Sächsisch-Thüringische Industrie- und Gewerbeausstellung (STIGA). Sie zog im Jahr 1897 um die 2,4 Millionen Besucher auf das Ausstellungsgelände, das heute zum Clara-Zetkin-Park gehört. Und in Kleinzschocher hat tatsächlich eins der damaligen Ausstellungsgebäude überlebt – und droht nun zu verfallen. Was Lothar Kurth zu einer Einwohneranfrage […]

Das Wasserbassin in der Anton-Bruckner-Allee. Foto: Ralf Julke

Erinnerung an die STIGA 1897: Stele im Clara-Zetkin-Park wird am 24. April enthüllt

Am Sonntag, 24. April, lohnt sich der Weg in den Clara-Zetkin-Park für alle, die ein kleines bisschen Interesse für die Geschichte dieses Parks haben. Den dann enthüllt die Stadt Leipzig eine Gedenktafel an die Sächsisch-Thüringische Industrie- und Gewerbeausstellung (STIGA) von 1897. Die Tafel in Form einer zweiseitigen Stele wird nordwestlich des Bassins in der Anton-Bruckner-Allee […]

STIGA-Pläne Nr. 75 - Sächsisch-Thüringische Industrie- und Gewerbeausstellung (STIGA), Hauptgastwirtschaft, Ansichten, 28.04.1896. Foto: Stadtarchiv Leipzig

125 Jahre Sächsisch-Thüringische Industrie- und Gewerbeausstellung: Stadtarchiv Leipzig stellt historische Unterlagen ins Netz

In Büchern zur Leipziger Geschichte ist sie immernoch präsent: die Sächsisch-Thüringische Industrie- und Gewerbeausstellung 1897, kurz STIGA. Sie war im Grunde auch so etwas wie das große Pilotprojekt für die großen Publikums-Messen des 20. Jahrhunderts. Das Jubiläum zum 125. hat das Stadtarchiv Leipzig jetzt genutzt, um die gesammelten Dokumente zur STIGA zu digitalisieren. Das Stadtarchiv […]

Scroll Up