8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Wolfgang Krause Zwieback

„Zum Hafen in Erwartung der Schiffe“: Die unverhofft zu Musik gewordenen SMS-Poeme des Ray Pur Zwieback

Am Freitag, 4. Dezember, erschien das neue Album von Wolfgang Krause Zwieback (alias Ego Ray Pur Zwieback) und Dirk Hessel. Ein echter „Zwieback“, wie man ihn kennt von diesem Stadtflaneur, der die surrealen Momente wahrzunehmen vermag, die der eilige Alltagsmensch schon lange übersieht. Dabei eignet sich eine Stadt wie Leipzig allerbestens zum Flanieren.

„Zum Hafen in Erwartung der Schiffe“: Am 4. Dezember erscheint das neue Album von Wolfgang Krause Zwieback

Wolfgang Krause Zwieback respektive sein Alter Ego Ray Pur Zwieback erschafft Geschichten aus funkelnder Sprache. In seinen Gedankenstücken wird Realität zu Magie und Ernst zu Spiel. Nun erscheint sein neues Album, welches in Zusammenarbeit mit dem Musiker Dirk Hessel entstanden ist und 24 vertonte „SMS-Poems“ vereint.

Zwieback in seiner bislang reinsten Form: das Solo „6G Ray pur“ feiert am 5. März Premiere

Wolfgang Krause Zwieback macht Inventur in seinem Laden. Angekündigt ist ein performativer Konkurs, zu dessen Premiere der Sprachakrobat in den Ballsaal der Schaubühne Lindenfels am Donnerstag, 5. März, um 20 Uhr einlädt. Vorher gibt's im Salon sogar noch ein Podiumsgespräch mit „Pionieren der Freien Szene“.

Krause Zwiebacks Lachsfigurenkabinett

Ein Landstreicher erobert eine Fabrik, spielt und spricht was er sieht und erlebt. „Die Erweiterung des Labyrinths. Keil 3.“ Ein Theaterstück für einen Darsteller mit sphärischer Musik aus der Konserve und bunten Malereien mit Lichtstift, und Malmaschine auf ein weißes Segel. Soweit nichts Neues bei Wolfgang Krause-Zwieback, aber anders sortiert.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -