Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche


Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche




Wave Gotik Treffen
Hilfe die Goten kommen! Nähme man den Namen des alljährlichen Treffens der Gothics ernst, müsste man so formulieren. Aber wie alles ist auch dies nur Spiel, Verkleidung und schwarzer Spaß in Leipzig. Und wie gewohnt, ist die Leipziger Internet Zeitung wie auch im vergangenen Jahr den "Schwarzen" auf der Spur, bei Konzerten vor Ort und mit den Künstlern und Gästen aus aller Welt im Gespräch.
Zur Startseite des Dossiers

Absage - WGT 2011: A Flock Of Seagulls mit neuen Songs und alten Hits auf dem Jubiläumsfestival

Daniel Thalheim
A Flock Of Seagulls 2011: Ohne Wasserfall aber mit neuen Songs und alten Hits live auf dem 20. Wave Gotik Treffen.
A Flock Of Seagulls 2011: Ohne Wasserfall aber mit neuen Songs und alten Hits live auf dem 20. Wave Gotik Treffen.
Bild: www.tqmanagement.net
Seine Frisur war in den Achtzigern sein Markenzeichen. Wie ein Wasserfall gekämmt ist er heute nicht mehr. Die Zeit ist nicht spurlos an Bandleader Mike Score vorüber gegangen. Aber er ist immer noch mit A Flock Of Seagulls unterwegs, ist zum 20. Wave Gotik Treffen eingeladen worden. Zu Pfingsten packt er wieder Hits wie "I Ran", "Space Age Love Song" und natürlich neue Titel aus. Die Band hat neuesten Infos nach die WGT-Show abgesagt.

"Unsere Show besteht sowohl aus altem als auch aus neuerem Material - mit reichlich Hits aus den Achtzigern", teilt Bandgründer und Sänger Mike Score der 1979 gegründeten Liverpooler A Flock Of Seagulls der L-IZ am Samstagabend via iPhone mit.

Er weiß, dass die Wave Gotik-Gänger eben die Hits seiner wohl bekanntesten und für die damalige New Wave-Szene wichtigsten Alben "A Flock Of Seagulls" (1982) und "The Story Of A Young Heart" (1984) kennen und auch erwarten werden. "Plus neue Songs an denen wir gerade arbeiten - wir denken ständig ans Aufnehmen neuer Seagulls-Songs und es zeichnet sich eine großartige Möglichkeit ab, dass dies in Kürze geschehen wird", so Score weiter im kurzen L-IZ-"Gespräch".

Damals und heute: Mike Score hat seinen "Wasserfall" nicht mehr auf seinem Haupt, dafür eine wilde Mähne.
Damals und heute: Mike Score hat seinen "Wasserfall" nicht mehr auf seinem Haupt, dafür eine wilde Mähne.
Bild: www.myspace.com/aflockofseagulls
Es scheint, dass nach Erscheinen der zuletzt erschienenen Studioscheibe "The Light at the End of the World" (1995) A Flock Of Seagulls in aktueller Besetzung ihren zweiten Frühling erleben werden. Liegt doch der erste knapp dreißig Jahre zurück, schrieben sie von 1982 bis 1986 mit vier Alben New-Wave-Geschichte. Vor allem Lieder wie "I Ran", "Space Age Love Song" und "Wishing (If I Had A Photograph Of You)" haben die Band bekannt gemacht. Doch in der Zeit von 1986 bis 1995 und danach wurde es recht still um die einst so beliebte Kapelle. Wechselnde Besetzungen belebten das Projekt wieder, das nach dem kommerziellen Durchbruch vielmehr im Underground festklebt und ohne Plattenvertrag Tourneen bestreitet, um das "Baby" von Mike Score am Leben zu erhalten.

Dass Score anscheinend Enthusiasmus besitzt, einen Nachfolger für das 1995 erschienene Werk, vielleicht sogar in den Achtzigern in punkto Sound ansetzt, weiß er der L-IZ auch mitzuteilen: "Soeben bin ich an meinem Solo-Projekt dran, was für mich überhaupt nicht nach A Flock Of Seagulls klingt, weil es neben einigen Coverversionen viele verschiedene Titel enthält. Lieder, die nicht den Seagulls-Geschmack haben, weil ich in verschiedenen Stilen abhängig meiner Stimmungen und Einflüsse schreibe. A Flock Of Seagulls ist jedoch eine Band mit einem einprägsamen Sound, wobei einige der neuen Titel genau nach dem Seagull-Sound klingen, andere wiederum eher für mein Solo-Projekt geschaffen sind. Ich mag es, offen an mein Songwriting heranzugehen, mich nicht von Regeln oder Erwartungen unter Druck setzen zu lassen."

Das klingt nach einem Doppelschlag, bei dem vielleicht noch vorhandene Seagull-Fans mit zwei Facetten von Mike Score rechnen können. Score meint auch, dass es erdrückend für ihn ist, wenn man Erwartungshaltungen erfüllen muss. Wenn er Seagulls-Songs spielt, findet er sie auch heute immer noch spannend und originell. "Ich genieße es noch immer, diese Songs zu spielen, auch wenn sie dreißig Jahre alt sind." Jene Werke wurden 2010 und werden 2011 neu aufgelegt.

Mehr zum Thema:

Wave Gotik Treffen
Hilfe die Goten kommen! ...

Festivals 2011: "Pfingstgeflüster" über das 20. Jahr - Leipziger Wave-Gotik-Treffen feiert Jubiläum
Kommen sie oder kommen sie nicht? ...
Das Interesse an Mike Score und seine Band scheint noch nicht wieder gänzlich neu entfacht zu sein. Wurden sie von Kritikern lange und nachhaltig als Band bezeichnet, die mehr auf ihr Image legt als auf Musik. Dagegen spricht ein Grammy für das Stück "D.N.A." und 1981 die Bezeichnung als "bester Newcomer". Aufs glamouröse Äußere hatten es die Wave-Popper von A Flock Of Seagulls stets angelegt, was man zu damaligen Zeiten als widersprüchlich zur tatsächlichen Lebensrealität Englands Jugendlicher zur damaligen Thatcher-Ära sehen kann.

Ein exzentrisches Outfit gehörte Anfang der Achtziger zur romantischen Flucht in die heile Welt, weswegen man die Band auch der "New Romantic"-Szene zuordnet, die man als ebenso "oberflächlich" bezeichnet hat. Heute sind A Flock Of Seagulls demselben Management wie Vanilla Ice zugeordnet.

Fans werden in den Genuss von Mike Scores A Flock Of Seagulls beim 20. Wave Gotik Treffen mit Sicherheit als eines der Mitternachtsspeziale kommen. Mike Scores Äußeres und Stimme mögen sich geändert haben, aber der Sound klingt immer noch wie aus den Anfangstagen als Gothic noch in den Kinderschuhen steckte, A Flock Of Seagulls zu den unwissentlichen Geburtshelfern von einer Szene waren, die die Band gerne bei sich aufnimmt und ihre Leistung zu würdigen weiß. Zumindest verhält es sich beim diesjährigen Jubiläums-WGT so. Schwarzröcke dürfen gespannt sein.

Weitere bestätigte Bands sind derzeit für das Jubiläumstreffen in Leipzig The Legendary Pink Dots, Barren Earth, Mind in a box, The Other, Alter der Ruine, Pouppée Fabrik, Chthonic, Soul in Isolation, The Beauty of Gemina und als besonderes Schmankerl das Eröffnungskonzert am 9. Juni in der Agra-Halle mit den selben Künstlern vom ersten WGT 1991: Age of Heaven, Sweet William, The Eternal Afflict, Das Ich, Henke von Goethes Erben und dem ersten Konzert von Love Like Blood nach ihrer Auflösung 1999. Weitere Acts sind Camouflage, Les Discrets, Blind Passenger, Nitzer Ebb, Coppelius und viele weitere Künstler.

A Flock Of Seagulls mit aktuellem Sound live 2009
www.youtube.com/A Flock Of Seagulls live 2009

A Flock Of Seagulls bei Myspace und Ultrax Records/TQ Management
www.myspace.com/aflockofseagulls
www.tqmanagement.net

Treffen Weltbote mit bestätigten Künstlern auf der Homepage des Wave Gotik Treffens
www.wave-gotik-treffen.de/Treffen Weltbote


Funktionen

del.icio.us Mister Wong Technorati Blogmarks Yahoo! My Web Google Bookmarks



Weitere aktuelle Nachrichten der L-IZ.

Feinstaubbelastung in Leipzig: CDU-Fraktion wünscht sich Grüne Welle statt Fahrverbote

Im November fertiggestellt: die Lützner Straße.
Die Feinstaubbelastung ist in Leipzig trotz Umweltzone an einzelnen Stellen immer noch zu hoch. Die Antwort darauf darf aus Sicht der CDU-Fraktion nicht einfach „Fahrverbot“ heißen. Dazu erklärt die stellvertretende Fraktionsvorsitzende, Stadträtin Dr. Sabine Heymann: „Von einer Straßensperrung ist eben nicht nur der private KfZ-Verkehr betroffen, sondern auch der Wirtschaftsverkehr. Im betrachteten Zeitraum war die Baustelle in der Lützner Straße im vollen Gange. Eine höhere Feinstaubbelastung war hier absehbar.“ mehr…

Ganz großes Rad: LVV bereit für Verhandlungen zur Übernahme der EWE-Anteile an VNG

Der Leipziger Sitz der VNG-Firmenzentrale.
Die Leipziger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft (LVV) stehe für Gespräche zur Übernahme der EWE-Aktienmehrheit an der VNG Verbundnetz Gas AG (VNG) bereit, sollte sich die EWE entscheiden, ihre Anteile zu veräußern, das teilte die Leipziger Stadtholding am Freitag, 19. Dezember, mit. Dies habe die LVV so auch gegenüber der EWE signalisiert. Derzeit sei noch offen, ob die EWE AG ihre VNG-Beteiligung dauerhaft halten wird. Seit die EWE 2013 die Aktienmehrheit übernommen hat, knirscht es im Unternehmen. mehr…

Ein bisschen mehr für die Bedürftigen: Stadt Leipzig legt neues Konzept für angemessene Kosten der Unterkunft vor

Richtwerte für Kosten der Unterkunft steigen in Leipzig ein bisschen.
Mühsam nähren sich nicht nur die Eichhörnchen, sondern auch all die Leipziger, die in einer dieser schönen Bedarfsgemeinschaften stecken und auf die Beihilfen für den Wohnraum, die sogenannten "Kosten de Unterkunft" angewiesen sind. Seit Jahren geht der Streit darum, ob die Summen, die die Stadt Leipzig gewährt, tatsächlich angemessen sind. Seit September 2012 gibt es dafür das sogenannte "Schlüssige Konzept“ für angemessene Kosten der Unterkunft werden, nach dem die geltenden Richtwerte für "angemessene Unterkunftskosten" angehoben. mehr…

Gewandhausorchester: Blomstedt begeistert mit Mozart und Beethoven

In dieser Woche stehen zwei Klassiker auf dem Programm des Gewandhausorchesters. Beethovens dritte Sinfonie und Mozarts Konzert für Klavier und Orchester in c-Moll sind seit dem frühen 19. Jahrhundert in steter Regelmäßigkeit in der Messestadt zu hören. Ehrendirigent Herbert Blomstedt begeistert das Leipziger Publikum am Donnerstag mit zwei mitreißenden Interpretationen. mehr…

Polizeibericht: 85-Jährige überfallen, Messerattacke, Hunderte Strohballen brennen

In Lößnig wurde gestern Mittag eine 85-Jährige in ihrer Wohnung überfallen +++ In der Eisenbahnstraße eskalierte ein Streit zwischen zwei Männern +++ In Wurzen wurde ein 33-Jähriger beraubt und geschlagen +++ In Frankenheim zündeten Unbekannte hunderte Strohballen an – Löscharbeiten dauern mehrere Tage. mehr…

Quartalsbericht Nr. 3/2014, zweiter Teil: Die Metropolregion im Bild der Pendlerverflechtungen

Verkehr auf dem Tröndlinring.
Eine Stadt allein ist natürlich keine Metropolregion. Leipzig allein hätte es niemals geschafft, wieder aus dem Loch zu kommen, in das die Stadt nach dem Fast-Komplettverlust ihrer Industrie Mitte der 1990er Jahre gestürzt ist. Zumindest im Haus der Metropolregion Leipzig weiß man, dass Regionen nur gemeinsam auf die Beine kommen und dass dazu auch funktionierende Infrastrukturen gehören. Mancher behauptet ja gern, rund um Leipzig seine diese Infrastrukturen geradezu exzellent. mehr…

Legida-Proteste: Falscher Silvio R. im Fadenkreuz

Am 12. Januar möchte unter dem Namen "Legida" ein Leipziger Ableger der islamfeindlichen Pegida-Bewegung in der Messestadt demonstrieren. Am Dienstag berichtete L-IZ.de über den mutmaßlichen Versammlungsleiter der Leipziger Demonstration: Silvio R., 51 Jahre alt und Fußballfan. Die L-IZ nannte seinen ganzen Namen nicht, diverse Plattformen der linken Szene schon. Und seit dort in voller Länge der Name Silvio Rösler auftaucht, hat ein anderer, wesentlich jüngerer Leipziger im Stadtteil Connewitz massive Probleme. mehr…

Leipziger Wahlstatistik 2014: Ergebnisbericht macht auch ein paar Wählerwanderungen sichtbar

Stimmenmehrheit bei der Leipziger Stadtratswahl 2014.
Das Wahljahr geht zu Ende. Die Leipziger Statistiker haben auch endlich Zeit gefunden, die diversen Wahlen des Jahres 2014 auszuwerten und in einem Ergebnisband zu versammeln. Ein Thema, das ja mehr als die Hälfte der Leipziger überhaupt nicht interessiert. Sie sind einfach nicht hingegangen zur Wahl. Nicht am 25. Mai, nicht am 31. August und auch nicht am 12. Oktober. mehr…

Westbrücke fertig: Freie Fahrt auf Friedrich-Ebert-Straße zum Waldplatz

Ab dem heutigem Freitag Mittag ist die Friedrich-Ebert-Straße zwischen Westplatz und Waldplatz für den Autoverkehr wieder freigegeben, teilt das Verkehrs- und Tiefbauamt mit. Der Bau der Westbrücke, die im Zuge der Straße den Elstermühlgraben überspannt, ist abgeschlossen. Die Straßenbahn fährt bereits seit dem 11. Oktober wieder. mehr…

Christmas-Special an der Hochschule für Musik und Theater: „Schon wieder Weihnachten ...“

Christmas Special der HMT: Schon wieder Weihnachten ...
Bereits im Dezember 2013 hatte die Fachrichtung Jazz/Popularmusik ein „Christmas-Special“ mit Big-Band-Klassikern zur Weihnachtszeit auf die Bühne des Großen Saales der Hochschule für Musik und Theater in der Grassistraße gebracht. Aufgrund der großen Nachfrage im letzten Jahr kann das Publikum auch 2014 wieder bei Familie Lorz zu Gast sein. Unter dem Motto „Schon wieder Weihnachten ...“ begleiten der Tannenbaum und andere Katastrophen das Fest der Feste. mehr…

Der legale Weg einer bekannten Praxis: Das Marktamt verschenkt Weihnachtsbäume

Die 23-Meter-Fichte auf dem Weihnachtsmarkt
Kennt man ja. Einen Baum kaufen mag man nicht, manchem zu teuer, andere wollen sie lieber weiter wachsen lassen. Aber kurz vor dem Fest fehlt er einem dann doch irgendwie. Bisschen öko ist die Nachnutzung außerdem, wenn man sich einen Baum aus der Marktdekoration nach Abschluss des Weihnachtsmarktes in Leipzig an einem der Sammelpunkte holen geht. 1.000 Stück sind laut Marktamt dieses Mal auf dem gesamten Markt in der Innenstadt verbaut worden. Fast alle könne man am 22. Dezember ab 19 Uhr haben. mehr…

50 Ziele in Leipzig: Gewaltaufruf beschäftigt Polizei

Blick in die Dimitroffstraße hinein
Unbekannte haben auf der linksradikalen Internetplattform "Indymedia Linksunten" zu Gewalt in der Silvesternacht aufgerufen. Die Verfasser des Aufrufs benennen 50 Ziele im gesamten Leipziger Stadtgebiet. Diese sollen symbolisch für Themenfelder stehen, mit der sich die radikale Linke gegenwärtig befasst. Kein leichter Fall für die Leipziger Polizei, da auf der Plattform jeder schreiben kann. mehr…

Leipzigs "Statistisches Jahrbuch 2014" (3): Ein paar Zahlen aus dem dicken Standardwerk - Dienstleistung und so

Statistisches Jahrbuch 2014.
Im sächsischen Schulsystem klemmt's gewaltig und dabei braucht Leipzigs Wirtschaft gut ausgebildete Fachkräfte. Und das betrifft nicht nur das produzierende Gewerbe, das meistens die großen Schlagzeilen bekommt. Das bringt mit einem Bruttoinlandsprodukt (BIP) von 2,6 Milliarden Euro nicht einmal den Löwenanteil ins Leipziger Wirtschaftsgeschehen ein. Wer es nicht glaubt, kann es in Kapitel 8 im "Statistischen Jahrbuch 2014" nachlesen: Der tragende Wirtschaftsbereich in Leipzig ist die Dienstleistung. mehr…

Leipzigs "Statistisches Jahrbuch 2014" (2): Ein paar Zahlen aus dem dicken Standardwerk - Kinder und so

Statistisches Jahrbuch 2014.
Ein kleines Problem wächst da in Leipzig im Stillen heran: Die Zahl der Singles in Leipzig steigt in den letzten Jahren massiv an. Schon 2009 hatten die Ein-Personen.Haushalte mit 50,1 Prozent aller Haushalte eine leichte Mehrheit. Da gab es 144.861 Ein-Personen-Haushalte in Leipzig, eine Zahl, die bis 2013 auf 162.391 anstieg, was mittlerweile 52,3 Prozent aller Haushalte ausmacht. mehr…

Congress Center Leipzig: 2014 war erfolgreichstes Geschäftsjahr seit 1996

Congress Center Leipzig.
Mit einem Umsatz von 6,8 Millionen Euro ist 2014 (2012: 5,5 Millionen) das erfolgreichste Geschäftsjahr des Congress Center Leipzig (CCL) seit seiner Gründung 1996, teilt die Leipziger Messegesellschaft mit. Zu diesem Rekordergebnis beigetragen haben insgesamt 66 Kongresse und Tagungen sowie 22 messebegleitende Kongressprogramme, wobei der Anteil von Großveranstaltungen gestiegen ist. Das CCL begrüßte 2014 rund 116.000 Besucher aus mehr als 100 Ländern. mehr…

Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche


Die L-IZ-Suche.
Tagesansicht: heute | gestern | vorgestern
Tagesansicht: heute | gestern | vorgestern
Anzeigen.
Reisebericht
Veranstaltungshinweise der IHK Leipzig

Veranstaltungshinweise:

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
Zur Website der IHK Leipzig
Die Stadthühner beim Online-Voting in der Kategorie "WWF Sonderpreis". Bis zum 11. Januar für das Leipziger Projekt abstimmen:
Nachspiel
Zur Website der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH

VERKEHRSMELDUNGEN:

NACHRICHTEN:

SCHNELLER SERVICE:

Weltnest
Tüpfelhausen
Hafenbar
Zuletzt auf L-IZ.de veröffentlicht.
Alle Artikel von heute in der Tagesansicht.
Anzeigen.
Gewinnspiele & Aktionen.
Bücher:
Leipziger Leselust ... seit 2004 bespricht die L-IZ regelmäßig die neuesten Bücher aus Leipzig.
Unser Senf
Anzeigen.
Größter Indoor-Spielplatz in Mitteldeutschland
Link-Tipps.
Forum Café LE
Bildblog