Artikel vom Dienstag, 24. Januar 2012

Neu im Kino: Ein riskanter Plan

Nick Cassidy (Sam Worthington) möchte vor allem eines: Seine Unschuld beweisen. Der einstmals erfolgreiche Cop wurde für ein Verbrechen verurteilt, das er nicht begangen hat. Verzweifelt nutzt er das Begräbnis seines Vaters zur Flucht und droht, sich aus der 21. Etage eines Luxushotels zu stürzen.
Weiterlesen

Neues Gymnasium im Süden: Zweigstelle der Neuen Nikolaischule wird eigenständig

Nach nur einem Jahr als Zweigstelle der Neuen Nikolaischule wird im ehemaligen Mommsen-Gymnasium in der Bornaischen Straße ab Sommer offiziell ein eigenständiges neues Gymnasium eröffnet. Vor sechs Jahren wurde das altehrwürdige Theodor-Mommsen-Gymnasium an der Grenze zu Leipzig-Dölitz geschlossen, ehe 2011 dem sanierten Gebäude wieder neues gymnasiales Leben eingehaucht wurde. Weiterlesen

Schieber auf um 23:42 Uhr: Provisorische Fernwärmeleitung seit Montagnacht in Betrieb

So recht war der Mann, der am Donnerstag auf dem Bahngelände die Ramme bediente, nicht informiert, was da unter seinen Füßen im Erdreich war. Er rammte drauflos und irgendwann blinkten in der Verbundwarte der Stadtwerke Leipzig die roten Lämpchen auf, weil in zwei Leitungen der Druck abfiel. Das war der Auftakt eines Dramas, das die Leipziger bis heute beschäftigt. Weiterlesen

Leipziger Freiheits- und Einheitsdenkmal: 41 Künstler und AGs sind zur Finalrunde eingeladen

"Ich ahne, wie schwierig es war, aus einer so großen Zahl von hervorragenden Bewerbungen aus dem In- und Ausland die 41 geeignetsten auszuwählen", sagt Burkhard Jung, Oberbürgermeister jener Stadt, die so gern ein Freiheitsdenkmal haben möchte. Am Montag, 23. Januar, teilte das Kulturamt mit, dass 41 Bewerber ausgewählt wurden für die finale Phase des Wettbewerbs für das Denkmal. Weiterlesen

850 Unterschriften in Gohlis gegen Schall und Rauch: Petition wird heute an OB Jung übergeben

Am heutigen 24. Januar - zu seiner Sprechstunde im Stadtbüro - wird Oberbürgermeister Burkhard Jung wieder einmal einen Stapel mit Unterschriften überreicht bekommen. Diesmal bekommt er sie vom "Stadthäuser Gohlis e.V." und von der Bürgerinitiative "Gegen Schall und Rauch". 850 insgesamt, mit denen Leipziger Mitspracherecht in der Leipziger Verkehrspolitik einfordern. Weiterlesen