1.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 16. Juli 2012

Den Gegner müde spielen: RB Leipzig vor dem Trainingslager

Nach dem 6:0 gegen FK Teplices Nachwuchs am Sonnabend gab Alexander Zorniger seinen Jungs zwei Tage frei. Fast: Gestern mussten die Rasenballer einen Ausdauerlauf absolvieren. Morgen früh reisen sie per Flieger ins Trainingslager nach Österreich.

Verkehrskonzept Sportforum: Ökolöwe empfiehlt Orientierung am Weser-Stadion in Bremen

Die Vorlage für ein Verkehrskonzept am Sportforum, mit der sich der Stadtrat in der Mittwochssitzung, 18. Juli, beschäftigen wird, ist aus Sicht des Ökolöwen zu sehr auf den Autoverkehr ausgerichtet. Bei Heimspielen von RB Leipzig und anderen Großveranstaltungen muss vielmehr dem öffentlichen Nahverkehr die tragende Rolle zukommen.

„Adolf Hitler lebt“: NPD-Stadtrat wegen Volksverhetzung angeklagt

Seit Montag muss sich der Eilenburger NPD-Stadtrat Kai Rzehaczek vor dem Landgericht verantworten. Im Internet soll er eine CD mit volksverhetzenden Inhalten angeboten haben. Der Kommunalpolitiker war bereits im November 2011 vom Amtsgericht Eilenburg zu 140 Tagessätzen á 10 Euro verurteilt worden. Gegen das Urteil hatten Rzehaczek und Staatsanwaltschaft Berufung eingelegt.

Schweinevogel von Schwarwel (162): Talent

Ein Job ist des Menschen höchster Sinn und Erfüllung zugleich. Arbeit gegen möglichst viel Geld - das Mittel um zu einem wertvollen Mitglied der Gesellschaft aufzusteigen. Arbeit um jeden Preis - eine Bestätigung des eigenen Seins und Werden, denn ohne eine Anstellung ist der Mensch doch letztlich nur ein Sack voll Wasser. Wichtig nur noch, die eigenen Talente dabei sinnvoll zur Geltung zu bringen ...

American Football: Leipzig Lions siegen endlich wieder

Heimsieg im ersten von sechs erklärten Saison-Endspielen. Die Leipzig Lions bezwangen am Sonnabend die Magdeburg Virgin Guards mit 23:16. Felix Nowicki brachte die Gastgeber mit seinem Touchdown früh auf die Siegerstraße, von der sie sich nicht mehr abdrängen ließen. Nun ist weiteres Kräftesammeln bis zum nächsten Spiel Ende August angesagt.

Baumaßnahmen der LVB: Im September wird auch in der Käthe-Kollwitz-Straße gebaut

Die Leipziger werden es ab Samstag, 21. Juli, erleben: Wenn die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) in der Innenstadt bauen müssen, wird es jedes Mal eng und kompliziert. Deswegen findet die große Baustelle an der Kreuzung Tröndlinring/ Gerberstraße in den Sommerferien statt, wenn das Fahrgastaufkommen naturgemäß um 30 bis 40 Prozent sinkt. Auch in der Käthe-Kollwitz-Straße wird gebaut. Aber erst ab September.

Spielzeit 2011/2012: Theater der Jungen Welt schafft neuen Theaterrekord

Der Trend zeichnete sich während der letzten Wochen ab - und ist zum Ende der Saison Gewissheit: Das Theater der Jungen Welt hat mit 55.710 Besuchern aller Vorstellungen, Sonderveranstaltungen und Gastspiele in der Spielzeit 11/12 erneut die Rekord-Marke geknackt. Kamen in der Spielzeit 10/11 erstmalig über 50.000 Zuschauer ins TdJW, so konnte das Theater seine Zuschauerzahlen in der laufenden Spielzeit nochmals um über 10 Prozent steigern.

Zoo Leipzig: Linke will geplante Eintrittspreiserhöhungen nicht einfach hinnehmen

Am Mittwoch, 18. Juli, steht auch die "Evaluierung und Fortschreibung des strategischen Unternehmenskonzeptes 'Zoo der Zukunft' und Umsetzung der Entwicklungsphase 3" im Stadtrat zur Abstimmung. Die Ziele sind ambitioniert. Noch ist der "Zoo der Zukunft" nicht komplett, auch wenn die Riesentropenhalle Gondwanaland seit Sommer 2011 die Besucherscharen anzieht.

Ticketautomaten der LVB: Stationäre Automaten gehen heute mit Alarmanlage wieder in Betrieb

Alle 67 stillgelegten stationären Automaten der LVB werden ab Montag, 15. Juli, schrittweise in Betrieb genommen, so dass absehbar wieder insgesamt 155 Automaten im LVB-Netz zur Verfügung stehen. Die Automaten wurden aufwändig hergerichtet und mit einer besonderen Alarmsicherung versehen, teilen die Verkehrsbetriebe mit.

City-Tunnel Leipzig: Am 28. und 29. Juli öffnet der Tunnel – die ersten Arbeitszüge fahren durch

Wirklich in Betrieb gehen soll der City-Tunnel Leipzig im Dezember 2013. Aber die Gleise liegen schon, der Stationsausbau ist in vollem Gang. Deswegen sollen die Leipziger noch im Juli erleben, wie das ist, richtig mit einem Zug durch die Röhren zu fahren. Einige Male hatten die Leipzigerinnen und Leipziger ja bereits die Chance, in den Röhren des zukünftigen City-Tunnels auf Erkundungstour zu gehen. Zu Fuß.

Klimaschutz nach Fukushima: Felix Ekardt knöpft sich 50 faule Ausreden vor – und macht ganz menschliche Lösungsvorschläge

Der Bursche wird den Leipzigern auch erhalten bleiben, wenn er bei der OB-Wahl 2013 nur Zweiter oder Dritter werden sollte: Felix Ekardt, 40 Jahre alt, in Rostock Professor, in Leipzig aber, wo er lebt, hat er die Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik. Und wo andere noch mit der Wünschelrute durch die Umweltpolitik laufen, hat er schon mehrere Bücher zum Thema veröffentlicht. Das hier zum Beispiel - in seiner Urversion 2009.

Aktuell auf LZ