Artikel vom Donnerstag, 6. Dezember 2012

Leserbriefe zu Hilferuf: Baby Alejandro braucht eine lebenswichtige Operation!

Von Maria Böhme: Wir wünschen Alejandro von ganzen Herzen, dass er die Möglichkeit zur OP in Leipzig erhält und diese auch gut übersteht. Wir spenden 10 Euro, was nicht viel ist, aber wir hoffen, dass es uns viele Menschen gleich tun. Wir werden die Anzeige bei uns im Kindergarten an das schwarze Brett hängen und hoffen, das so noch mehr Menschen erreicht werden.
Weiterlesen

Leserbrief zu Markranstädt: Bürgermeisterwahl ist gültig – Jens Spiske kann sein Amt antreten

Absender Name: Otto S. (ausnahmsweise anonym): 66 Tage nach der erfolgreichen Wahl des neuen Bürgermeisters der Freien Wähler Markranstädt ist der Weg frei für Jens Spiske ins Rathaus. Eine Wahlanfechtung von Frau Aurica G. aus Göhrenz ist aus formalen und inhaltlichen Gründen zurückgewiesen worden. UND DAS IST GUT SO, denn die meisten Bürger unserer schönen Stadt wollen endlich, dass es wieder menschlich, demokratisch, gleichberechtigt und bürgernah in Markranstädt zu geht. So denken aber leider nicht alle, vor allem nicht die Hardliner, "Radonisten" und ewig Gestrigen aus Großlehna! Weiterlesen

Leserbrief zu Ab 10. Dezember: Brücke der ehemaligen Buntgarnwerke wird demontiert

Von Roman Joachim Schulz: Unzumutbarkeit für die Eigentümer??? Das ist der Witz des Jahres... Im Areal der alten Fabrikhochbauten sind in den letzten Jahren unzählige Wohnungen luxussaniert worden, die Parkhäuser mit fünfstelligen Stellplatzpreisen sind voller Nobelpanzer. Im derzeitig sich in Sanierung befindlichen Hochbau entstehen Wohnungen, die jede für sich fast teurer als die Brückensanierung sind.
Weiterlesen

Vom 7. bis 9. Dezember: Europaschau für Geflügel, Tauben, Kaninchen, Cavia-Zucht, Vögel und Kanarien in Leipzig

Ab Freitag, 7. Dezember, wird wieder gegackert auf Leipzigs neuer Messe. 95.000 Tiere werden vom 7. bis 9. Dezember erwartet, wenn sich die europäischen Kleintierzüchter auf dem Leipziger Messegelände zur 27. EE-Europaschau für Geflügel-, Tauben-, Vogel-, Kaninchen- und Caviazucht in Leipzig treffen. Zum zweiten Mal hat sich der Veranstalter, die Entente Européenne d'Aviculture et de Cuniculture, für Leipzig als Austragungsort entschieden. Weiterlesen

Ärger um geplante Wasserentnahmeabgabe in Sachsen: Dubiose Fragebögen, fehlende Zahlen, taube Ohren

Wasserpolitik in Sachsen ist Umweltpolitik, aber auch Energiepolitik. Seit ein paar Tagen ist in Sachsen ein Streit um die von der CDU/FDP-Koalition geplante Wasserabgabe für Wasserkraftanlagen entbrannt. Ein Streit, der sogar Umweltverbände und Wassermüller entzweit. Doch an der Wurzel des Problems hockt wieder einmal die Ahnungslosigkeit einer Regierung, der die Wegmarken fehlen. Weiterlesen

Kassensturz: Leiharbeiter in Sachsen werden immer mehr zur schnellen Feuerwehrtruppe

Der Markt der Leiharbeit ist seit 1996 rapide gewachsen. 177.935 Beschäftigte in Leiharbeit wurden damals in Deutschland gezählt. Man buchte die Aushelfer in der Regel nur dann, wenn wirklich Produktionsspitzen aufzufangen waren. Doch seit 1994 haben die diversen Regierungen die Rahmenbedingungen für Zeitarbeit in Deutschland immer mehr aufgeweicht. Im Juni 2011 wurde 909.545 Leiharbeiter gezählt. Weiterlesen

LeipzigÜberLeben: Ein deutsch-polnisches Gemeinschaftsprojekt über jüdisches Leben in der NS-Zeit

"LeipzigÜberLeben" hat am Freitag, 7. Dezember, in der Baumwollspinnerei Premiere. Die szenische Präsentation über Alltag und Verfolgung der Leipziger Juden im NS haben Olsztyner und Leipziger Schauspielstudenten gemeinsam erarbeitet. Es geht um "ein Gefühl der Verantwortung dieser Vergangenheit gegenüber", sagt Zeithistorikerin Elisabeth Kohlhaas im L-IZ-Interview. Weiterlesen

Zeitenumbrüche in einer Bilderflut: Möckern und Wahren in alten Ansichtskarten

Kaum ein Medium hat den Wandel Leipzigs zur erfolgreichen Großstadt so vielfältig abgebildet wie die Postkarte. Die Hochzeit der Bildpostkarte fällt direkt zusammen mit dem Aufschwung der modernen Metropole Leipzig. Und über Jahrzehnte war Leipzig auch die Hauptstadt der deutschen Postkartenproduktion. Material genug für eine ganze Bildbandserie. Neuester Teil: Möckern und Wahren. Weiterlesen

Ab 10. Dezember: Brücke der ehemaligen Buntgarnwerke wird demontiert

Aufgrund ihres desolaten Zustands soll in Kürze die seit mehr als zehn Jahren gesperrte Brücke der ehemaligen Buntgarnwerke über die Weiße Elster in Plagwitz demontiert werden. Bereits ab Montag, 10. Dezember, beginnen die Vorbereitungen der Abrissarbeiten am Übergang in der Nonnenstraße. Dabei werden zunächst Holzbohlen sowie Stahl- und Betonplatten entfernt. Die konstruktive Demontage des Bauwerks soll dann im Januar starten. Weiterlesen

Dienstberatung beschließt: Jugendkulturzentrum KAOS wird endlich saniert

Das städtische Gebäude des Jugendkulturzentrums KAOS in der Wasserstraße 18 in Leipzig-Lindenau soll umfassend saniert werden. Für den dafür notwendigen Bau- und Finanzierungsbeschluss sprach sich Oberbürgermeister Burkhard Jung in der jüngsten Dienstberatung auf Vorschlag der Bürgermeister Martin zur Nedden und Thomas Fabian aus. Das Gebäude ist ein wichtiger Standort der Jugendkulturarbeit für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 27 Jahren. Weiterlesen

Spielplatzführer ist jetzt online: Grüne loben und fordern weitere Investitionen

Jeder fängt mal klein an. Auch die Grünen haben das Thema 2011 immer wieder auf den Tisch gepackt. Sie forderten von der Stadtverwaltung endlich einen sinnvollen Spielplatzführer. Leipzig baut und saniert zwar jedes Jahr neue Spielplätze. Nur eine Übersicht fehlte bislang. Seit Dienstag, 4. Dezember, gibt es nun eine. "Wir freuen uns sehr über die gestrige Veröffentlichung des neuen interaktiven Spielplatzführers der Stadt Leipzig", so die Leipziger Grünen dazu. Weiterlesen

Unwahrheiten über die Wärmedämmung: Energieberatung der Verbraucherzentrale klärt über Irrtümer beim baulichen Wärmeschutz auf – Teil 1

Ob Schimmel, Algen, Atemnot - die Energieberatung der Verbraucherzentrale geht einigen Fehlaussagen zum baulichen Wärmeschutz auf den Grund. "Dämmen ist teuer und schlecht fürs Gebäude", solche Meldungen verunsichern derzeit sanierungswillige Hausbesitzer. Diese sind angesichts der steigenden Energiekostendiskussion ratlos, welche Maßnahmen sinnvoll sind. Weiterlesen

BUND Leipzig stellt’s noch mal fest: OBM-KandidatInnen lehnen Beteiligung am geplanten Braunkohlekraftwerk Profen ab

Anlässlich der Wahl zum/r Leipziger OberbürgermeisterIn hatte der BUND Leipzig am 12. November zu einer öffentlichen Podiumsdiskussion mit den KandidatInnen ins Werk 2 geladen. Dabei hatten sich alle Kandidaten in ihren Antworten gegen eine Beteiligung an Profen ausgesprochen. Alle schriftlichen Antworten der KandidatInnen sind zudem auf der BUND-Website unter der Rubrik Wahlprüfsteine nachzulesen.
Weiterlesen

Schwarwels Fenster zur Welt: Patsch, patsch white rabbit

Manchmal braucht man Zeit. Zeit, sich selbst zu sortieren, die Trennschneise zwischen junger, lebensfroher Veränderungslust und abwinkendem Zynismus zu finden. Hier ist sie. Ich, Ilse Schnickenfittich kehre widerspiegelig zurück. Und sei es nur darum endlich wieder eine der herausragenden Karikaturen meines Freundes Schwarwel mit teils hitzeresistenten Worten zu begleiten. Denn Mutti hat schon lange nichts weiter verdient, als die klare Frage, wie Diktatur eigentlich entsteht? Mindestens durch die Verblödung aller Anderen.
Weiterlesen