19.1°СLeipzig

Tag: 18. März 2014

- Anzeige -

“Die Partei” stellt sich Presse und Wählern: Ein Interview mit eventuell politischem Hintergrund

Die Distillery könnte in den Neubau der Propsteigemeinde, zum Sammeln von Unterstützerunterschriften wird mittels hartem Alkohol geworben und das eigentliche Motto des "Partei"-Wahlkampfes sei "Ruhe, Ordnung, Heimatliebe". Um es auf den Punkt zu bringen, hier einige unseriöse Fragen an Tom Rodig, Pressesprecher, "Die Partei" Leipzig-Volkmarsdorf und einige wegweisende Antworten für Leipzig nach der Machtergreifung.

ELS-Frauen vs. Wernigerode 13:1 – Videobericht von ELS-TV

Die Fußballerinnen von Eintracht Leipzig Süd spielen eine ganz starke Saison und haben sich am Sonntag mit einem Kantersieg an die Tabellenspitze der Regionalliga Nordost gesetzt. Das abgeschlagene, punktlose Schlusslicht aus Wernigerode bereitete den ELS-Frauen keine Mühe. Während Leipzig seinen 50. Saisontreffer erzielte, kassierten die Gäste ihren 100. Gegentreffer. Rundum zufrieden war ELS-Coach Sebastian Popp dennoch nicht...

Mit Chemie gegen Demonstranten: CDU-Politiker Hartmann mahnt Ruhe und Aufklärung an

Zu den Vorwürfen gegenüber Leipziger Bereitschaftspolizisten, bei dem Einsatz während der Demonstration am 3. Februar in Leipzig vorschriftswidrig Feuerlöschmittel gegen Demonstranten eingesetzt zu haben, erklärte am Abend des 18. März Christian Hartmann, amtierender Vorsitzender des Arbeitskreises Innenpolitik der CDU-Landtagsfraktion: "Ich begrüße das Vorgehen des Sächsischen Staatsministeriums des Innern die im Raum stehenden Vorwürfe gegen sächsische Polizisten genau und rückhaltlos zu prüfen und aufzuklären."

Chemie-Einsatz der Polizei gegen Demonstranten: Wie oft eigentlich noch?

Der Chemieeinsatz der Leipziger Polizei am 3. Februar 2014 zeigt Folgen. Eine weitere Vermutung von Seiten des sächsischen Innenministers Markus Ulbigs ebenfalls. So könnte es wohl sein, dass mehr als nur einmal in Leipzig Beigaben des Löschmittels "FireAde 2000 - Fire Fighting Agent" und des Frostschutzmittels "CW-Antifreeze" gegenüber Demonstranten zum polizeilichen Einsatz gekommen sind. Wie oft bereits die Polizei den rechtswidrigen Einsatz von "Feuerlöschmitteln" gegen Personen angewandt hat, interessiert nun die Grünen im Landtag.

Umbau der Könneritzstraße: Grüne fordern breite Bürgerbeteiligung und Berücksichtigung aller Verkehrsteilnehmer

Im elektronischen Zeitalter ist Leipzigs Stadtverwaltung noch nicht wirklich angekommen. Das merken die Leipziger meistens dann, wenn es um wichtige Informationen und Einladungen geht. Die Einladung zum öffentlichen Workshop zur Planung für den Neubau der Könneritzstraße im Januar gab sie per Amtsblatt bekannt. Entsprechend spärlich waren dann auch die Reaktionen auf das vorgestellte Projekt.

Carsharing in Markkleeberg: teilAuto-Probierwochen von März bis Juni

Seit Jahren gewinnt das Carsharing immer mehr Freunde. Auch in Markkleeberg ist teilAuto seit sieben Jahren an zwei Standorten - am Rathaus und an der Rathausgalerie - vertreten. Eine neue Station in Markkleeberg-Ost soll in Kürze folgen. Während der Probierwochen vom 21. März bis 30. Juni fahren Neueinsteiger in Markkleeberg zu vergünstigten Preisen.

Erhellende Auskunft vom Justizminister: Beschwerde der Leipziger Staatsanwaltschaft wurde sowohl per Fax als auch per Post ohne Unterschrift versandt

Es stand auch schon in der Pressemitteilung des Oberlandesgerichts so, auch wenn es mancher überlas: Der letzte Prozess gegen drei ehemalige Manager der Sächsischen Landesbank platzte im Dezember nicht, weil unter der elektronischen Beschwerde eine Unterschrift fehlte. Es gab gar keine solche, was ja noch verständlich wäre. Die Staatsanwaltschaft hatte ihre Beschwerde per Fax und Post verschickt. Und trotzdem ohne Unterschrift.

Jetzt warnen die Bioenergieforscher: Geplante Neuregelungen im EEG lassen nahezu keinen wirtschaftlichen Betrieb von neuen Bioenergieanlagen zu

In den letzten Jahren wurden in vielen Forschungsvorhaben vielfältige Konzepte und Verfahren zur energetischen Nutzung von biogenen Reststoffen und Abfällen untersucht und erfolgreich demonstriert. So laufen bereits heute Pilotanlagen für die Nutzung von Landschaftspflegematerial, Stroh, Pferdemist und weiteren bisher ungenutzten Reststoffen, die auf Nachahmer warten. Doch was Bundesenergieminister Sigmar Gabriel vor hat, macht auch dieser Branche den Garaus.

Sachsens Freiberufler in der Einkommensklemme: Zahl der Beitragsschuldner bei der AOK Plus steigt immer weiter

Es ist ein tiefer Blick ins Getriebe einer Billiglohn-Gesellschaft, die der Leipziger Landtagsabgeordnete Dr. Dietmar Pellmann (Die Linke) da tat, als er mal wieder die Frage nach Beitragsschuldnern bei der AOK stellte. Die AOK Plus versichert seit 2008 Menschen in Sachsen und Thüringen. Doch während in Thüringen die Zahl der Schuldner sinkt, steigt sie im Billiglohnland Sachsen weiter an.

Einschlaf-und-Schwebe-Geschichten von Gerhard Schöne (und Jutta Mirtschin): Mein Kinderland

Man hat es doch glatt verpasst. Aber irgendwer hat da bestimmt eine bunte Kinderparty organisiert und Gerhard Schöne hat mit bunten Luftballons seinen 60. Geburtstag gefeiert. 2012 war das. So wurden sie alle ganz still und heimlich älter: die Lütte, der Lacky, die Vroni. Und nun auch noch der Bursche mit der Gitarre, der bis heute der beliebteste Kinderliedermacher im Osten ist.

FFV-Frauen vs. Gütersloh 6:2 – “Du musst das Tor machen wollen!”

"Endlich haben wir zum Schluss auch mal Glück gehabt und wurden belohnt.", freute sich Marie-Luise Herrmann nach dem ersten Sieg ihres FFV im Jahr 2014. In einer munteren zweiten Halbzeit gingen die Leipzigerinnen durch ein Wechselbad der Gefühle. Zuerst sahen sie ihre Führung den Bach hinunter gehen, dann ballerten sie sich den Frust von der Seele und schickten Gütersloh mit einer amtlichen Packung nach Hause.

- Anzeige -
Scroll Up